Skip to main content
main-content

SpringerMedizin.at

Registrieren und unsere Inhalte für Ärzte sofort nutzen!

Kunden von SpringerMedizin.de können sich ohne Neuregistrierung einloggen.

Lesetipps der Redaktion

20.01.2020 | Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen | Originalien Open Access

Biosimilars in der Gastroenterologie

Biologika nehmen eine herausragende Rolle in der Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED) ein. Diese aus lebenden Zellen biotechnologisch hergestellten Antikörper ermöglichen zunehmend selektive antientzündliche Behandlungsansätze.

20.01.2020 | Innere Medizin | Aus der Praxis

Hohes Fieber – wie geht es weiter?

Ein 40-jähriger Mann bekommt plötzlich hohes Fieber, 39 bis 40 Grad. Er klagt über eine schmerzhafte Rachenentzündung, die ihn auch beim Schlucken beeinträchtigt. Weiters berichtet er über Gliederschmerzen im Bereich der Hand‑, Ellenbogen- und Kniegelenke und diffuse Muskelschmerzen.

21.01.2020 | Polyarthrose | Polyarthrose

Die Polyarthrose der Hand

Die Polyarthrose ist eine häufige Erkrankung des mittleren und hohen Lebensalters. Operative Maßnahmen sind erst dann indiziert, wenn die physikalische Therapie ausgereizt ist. Bei entzündlichem Erscheinungsbild, das persistiert, wird die Vorstellung bei Rheumatologen empfohlen.

Aktuelles aus der Gesundheitspolitik

23.01.2020 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 4/2020

Sympathie für die Türkis-Grünen

Sieben der 326 Seiten des Regierungsprogramms von Türkis-Grün sind dem Thema Gesundheit gewidmet. Viele Punkte darin gefallen Ärzten wie Patientenvertretern. Sie in die Tat umzusetzen, wird viel Geld kosten.

22.01.2020 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 4/2020

Was‘ wiegt, das hat’s

Dass das Kapitel Gesundheit im Regierungsprogramm nur sieben von rund 300 Seiten einnehme, sei Zufall, hofft der Präsident der Ärztekammer Szekeres. Ganz und gar unzufrieden ist die Diabetes-Gesellschaft.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Praxis Hilfen

Arthroskopie und Endoskopie

In der dreiteiligen Serie zur Knie-Arthroskopie zeigen OA Dr. Enenkel und Dr. Hoffmann vom Orthopädischen Spital Speising wie eine Arthroskopie durchführt wird. Auch Fingerübungen am Arthroskopie-Simulator werden für angehende Orthopäden demonstriert.

Wie man während einer Gastroskopie Gewebeproben entnimmt und im Rahmen einer Koloskopie einen Polyp abträgt, zeigt Ihnen OA Dr. Fink von den Barmherzigen Schwestern Wien.

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren. Mit den Login Daten von springermedizin.at anmelden und DFP-Punkte sammeln.

Onko News AUSTRIA Channel

Studienergebnisse, Kongressberichte,
Interviews und Kommentare -
multimedial und brandaktuell.

Aktueller Beitrag zur Praxis

23.01.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 4/2020

Der verlängerte Arm des da Vinci

Die Einführung von Chirurgierobotern, wie dem da Vinci, war eine der größten Innovationen der Medizintechnik. Für den Operateur bringen sie viele Vorteile, sie sind aber auch nicht risikofrei. Im kalifornischen Silicon Valley konnte eine Journalistin den Roboter testen und mit Chirurgen sprechen.

Aktuelle DFP-Artikel

04.12.2019 | Gastroenterologie | Ausgabe 49/2019

DFP: Im Schatten von Helicobacter

Jeder zweite Österreicher ist mit Helicobacter pylori infiziert. Der Keim hat bekanntlich die Entwicklung präkanzeröser Läsionen im Magen zur Folge. Aktuell werden auch andere Bakterien auf ihre Rolle bei der Entstehung von Krankheiten des Magens erforscht.
Fortbildung auch in der App verfügbar.

29.11.2019 | Pneumologie

DFP: COPD und Diabetes

In Studien wurde nachgewiesen, dass Diabetes die Progression einer COPD verschlechtern kann. Auf der anderen Seite wurden ausgeprägte Hinweise dafür gefunden, dass eine COPD das Risiko für die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes, als Folge inflammatorischer Prozesse oder als Nebenwirkung der Therapie, steigert.
Fortbildung auch in der App verfügbar.

27.11.2019 | DFP-Fortbildung Open Access

DFP: Nebenwirkungen nach Immuntherapie in der Hämatologie und Onkologie

Immuntherapien beeinflussen das körpereigene Immunsystem, um maligne Zellen erkennen und adäquat agieren zu können. Wissenschaftliche Evidenz für Nebenwirkungen wird einerseits in klinischen Studien und andererseits im Rahmen der Postmarketing Surveillance sowie Vigilance nach der Zulassung generiert. 

03.11.2019 | Pneumologie

DFP: Aktuelle Entwicklungen in der Allergieprävention

Unter einer Allergie versteht man eine fehlgeleitete Immunantwort, die gegen harmlose Umweltantigene gerichtet ist. Allergische Erkrankungen betreffen entweder die Atemwege, den Darm, die Haut, die Augen oder treten systemisch und als anaphylaktische Reaktion auf.
Fortbildung auch in der App verfügbar.

Allerlei

22.01.2020 | Tekal | Ausgabe 4/2020

Gesund in die 20er-Jahre

Welche Reformen uns noch erwarten.

Spezielle Channels

Zeitschriften von Springer Medizin Österreich

karriere.at logo square Aktuelle Jobs im Gesundheitswesen

Bildnachweise