Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Aktuelle Beiträge

12.10.2018 | Zahnmedizin

Wenn ein Speichelstein den Gang verstopft

Ein 63-jähriger Patient wurde aufgrund einer etwa 1,5 cm im Durchmesser großen, schmerzlosen sublingualen Raumforderung vorstellig. Exploriert wurde diese als Zufallsbefund bei einem Zahnarztbesuch.

02.10.2018 | Zahnmedizin | Ausgabe 10/2018

Ein ausgesprochen schweres Erbe

Heutige Zivilisationskrankheiten liegen möglicherweise einer genetischen Mutation bei den letzten gemeinsamen Vorfahren von Menschenaffen und Menschen zugrunde. Auch diese liebten Süßes und entwickelten Fettleibigkeit – und Karies.

02.10.2018 | Computergestützte Zahnheilkunde

Der dentale 3D-Druck: auf dem Prüfstand und in der Anwendung

Der 3D-Druck gewinnt in der Zahnmedizin stetig an Boden. So fand in Mainz im Rahmen des „3. Internationalen 3D-Druck Kongresses in der Medizin“ ein eigener „Dental Day“ statt. 

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

02.10.2018 | Endodontie

Auch verkalkte Zähne kann man retten

Gerade bei Kindern sind Freizeitunfälle mit Gebissschäden keine Seltenheit. Doch auch wenn der Zahn nicht ausgeschlagen oder gesplittert ist – er kann dennoch gefährdet sein.

02.10.2018 | Zahnmedizin

Atemtest als Tumor-Screening

Beim Plattenepithelkarzinom hängt alles an einer frühen Diagnose. Leider gibt es derzeit kein etabliertes Prüfverfahren außer der klinischen Inspektion. In einer Pilotstudie wurde nun ein Atemtest als neuer Ansatz untersucht.

25.09.2018 | Zahnmedizin

Ohne Fluor geht‘s nicht

Durch Mundhygiene mittels Plaques-Entfernung allein lässt sich Karies nicht verhindern. Für die Prävention ist die Verwendung fluoridierter Produkte notwendig.

12.09.2018 | Allgemeine Zahnheilkunde | Ausgabe 9/2018

Lichtpolymerisation: Gute Aushärtung ist das A und O

Der Einsatz von qualitativ hochwertigen Geräten und deren korrekte Anwendung sind die entscheidenden Kriterien für einen langfristigen Behandlungserfolg.

06.09.2018 | Parodontologie | Ausgabe 9/2018

Neue Klassifikation von parodontalen Erkrankungen

Auf der EuroPerio9 in Amsterdam, dem weltweit wichtigsten Kongress für Parodontologie und Implantologie, wurde ein neues globales System zur Klassifikation parodontaler und periimplantärer Erkrankungen und Zustände vorgestellt.

Frühere Beiträge aus dem Fach

06.09.2018 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2018

Vitamin D und Zahngesundheit: Lass die Sonne rein!

Vitamin D ist multifunktionell und hat für eine Reihe von physiologischen Körperfunktionen eine hohe Bedeutung. Ein Vitamin D Mangel hat damit auch  vielfältige Auswirkungen auf die Mundgesundheit.

04.09.2018 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2018

Den Tätern auf der Spur

Je weiter fortgeschritten die Parodontitis, desto schlechter die Prognose: In der modernen Zahnheilkunde muss daher eine adäquate parodontale Diagnostik essenzieller Bestandteil bei der Betreuung der Patienten sein.

04.09.2018 | Zahnmedizin | Ausgabe 9/2018

Diabetes und Parodontitis: Ein gefährliches Duo

Patienten mit Diabetes Typ 1 und 2 sind besonders häufig von einer Parodontitis betroffen: Sie haben ein dreifach erhöhtes Erkrankungsrisiko und verlieren mehr Zähne als Gesunde.

Aktuelle ZFP-Artikel

28.06.2018 | Zahnmedizin | Ausgabe 7-8/2018

ZFP: Die digitale Option

Die moderne Implantologie und Implantatprothetik erfordern eine umfangreiche Diagnostik und präzise Planung. Die digitale 3D-Implantationsplanung und die navigierte Implantation leisten hier hervorragende Dienste.

28.05.2018 | Zahnmedizin | Ausgabe 6/2018

ZFP: Neues Leben für die junge Pulpa

Durch die Revitalisierung eines wurzelunreifen Zahns kann nicht nur eine Ausheilung periapikaler Läsionen, sondern im Gegensatz zum MTA-Plug auch der Abschluss des Wurzelwachstums erreicht werden. Der Fokus dieses Beitrags liegt auf den...

02.02.2018 | Zahnmedizin

ZFP: Dysgnathiechirurgie kompakt

Operative Korrektur. Bisslageanomalien wirken sich auf die Ästhetik, aber auch auf die verschiedenen Funktionen des stomatognathen Systems aus. Über einen interdisziplinären Ansatz kann den Patienten in der Regel gut planbar und langfristig stabil geholfen werden.

05.09.2017 | Zahnmedizin

ZFP: Polypharmazie in der Zahnmedizin

Mehr als 50 Prozent der Patienten in der Zahnarztpraxis sind heutzutage multimorbid und nehmen deshalb mehr als ein Medikament ein (Halling 2013). Hieraus können sich wichtige arzneimittelbezogene Probleme (ABP) oder unerwünschte Arzneimittelwirkungen (UAW) wie Nebenwirkungen und Interaktionen mit zahnärztlich rezeptierten Medikamenten wie Analgetika, Antibiotika und Lokalanästhetika ergeben.

Veranstaltungstipps Zahnmedizin

20.03.2018 - 21.03.2018 | Zahnmedizin | Events | Veranstaltung

7. Frühjahrssymposium Kinderzahnheilkunde

21.11.2018 - 21.11.2018 | Zahnmedizin | Events | Veranstaltung

Sonographie der Säuglingshüfte nach Graf

06.12.2018 - 08.12.2018 | Zahnmedizin | Events | Veranstaltung

5th International Congress of the Austrian Society of Endodontology

karriere.at logo square Aktuelle Jobs im Bereich Zahnmedizin

Bildnachweise