Skip to main content
main-content

Zahnmedizin

Aktuelle Beiträge

01.12.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 12/2021

Verfärbte Mundschleimhaut

Wird ein Pigmentfleck in der Mundhöhle gefunden, besteht die wichtigste Maßnahme im Ausschluss eines malignen Melanoms. In einer Studie wurde untersucht, ob es differenzialdiagnostische Hinweise zur Unterscheidung der verschiedensten Läsionen der Mundschleimhaut gibt.

25.11.2021 | Innere Medizin

Diagnose-Odyssee: Blutzellen außer Kontrolle

Ein 68-jähriger Mann kann aufgrund äußerst schmerzhafter Mundulzera kaum noch essen. Auf Kortikoide und die üblichen antiviralen Mittel spricht er praktisch nicht an. Nach mehrwöchiger Diagnostik stoßen die Ärzte schließlich auf die Ursache.

19.11.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 12/2021

Ein Zahnarzt war der Pionier

Lange war „Narcotiseur“ lediglich ein Hilfsjob für Assistenten oder Krankenschwestern. Vor etwa 100 Jahren kamen Überlegungen auf, einen „Facharzt für Narkose“ zu etablieren.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie den Newsletter aus Zahnmedizin mit allen aktuellen Artikeln aus dem Zahnarzt 10x im Jahr.

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

19.11.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 12/2021

ZFP: Trauerspiel im kleinen Mund

Die „frühkindliche Karies“ gehört zu einer der häufigsten Erkrankungen weltweit und dominiert mit zum Teil massiver Gebisszerstörung das Gesamtkariesaufkommen. Da ihre Vermeidung ein entsprechendes Problembewusstsein bei den Eltern voraussetzt, sind Akteure auf allen Ebenen, einschließlich des gesamten zahnärztlichen Praxisteams, gefordert.

19.11.2021 | Wissenschaft | Ausgabe 12/2021

Es werde Licht!

Photoinitiatoren sorgen dafür, dass flüssiger Kunststoff – etwa für Zahnfüllungen – mittels Lichts schnell aushärtet. Dank einer neuen Synthesemethode der  TU Graz lassen sich diese Initiatoren günstig herstellen, was der Technologie weitere Türen öffnet.

21.10.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 11/2021

Kampf den Nebenwirkungen

Forscher aus Tübingen und Heidelberg haben die „Kollateralschäden“, die Antibiotika im Darm verursachen, analysiert und Strategien entwickelt, um die nützlichen Bakterien besser zu schützen.

21.10.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 11/2021

Mikrobiom: Alter Zahnstein bringt neue Erkenntnisse

Ein Forscherteam hat den Zahnstein von zwanzig menschlichen Skelettresten aus Südtirol von der Jungsteinzeit bis zum frühen Mittelalter untersucht – und entdeckte zwei bislang unbekannte Arten von Methanobrevibacter, eines in unserem Körper verbreiteten Bakteriums.

21.10.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 11/2021

Umfassende Genstudie zur Ursache der LKGS

Welche Erbanlagen an der Entstehung einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte (LKGS) genau betroffen sind, ist noch weitgehend unbekannt. Eine internationale Studie liefert dazu nun neue Erkenntnisse.

Frühere Beiträge aus dem Fach

21.10.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 11/2021

Nachwuchsforscherin ausgezeichnet

Am 23. September fand in den Räumlichkeiten des Zahnärztlichen Interessenverbandes Österreichs (ZIV) der offizielle Festakt zur Verleihung des diesjährigen ODV-Wissenschaftspreises des ZIV statt. Die Siegerin stammt aus Ungarn.

21.10.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 11/2021

Die Schmerztherapie beim onkologischen MKG-Patienten

Auf Grund der heute zur Verfügung stehenden Analgetika und Adjuvantien und den Möglichkeiten der interventionellen Schmerztherapie kann eine Schmerzreduktion bzw. -freiheit mit einer zufriedenstellenden Lebensqualität in den meisten Fällen erreicht werden.

30.09.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 10/2021

Ambulante Anästhesie in Zeiten von Corona

Zahnärzte sind ständig übertragbaren Krankheiten ausgesetzt. Besonders schwierig ist die Kontrolle respiratorischer Viren deren Übertragung über Tröpfchen und Aerosole der Mund- und Nasensekrete infizierter Personen erfolgt.

Aktuelle ZFP-Artikel

19.11.2021 | Zahnmedizin | Ausgabe 12/2021

ZFP: Trauerspiel im kleinen Mund

Die „frühkindliche Karies“ gehört zu einer der häufigsten Erkrankungen weltweit und dominiert mit zum Teil massiver Gebisszerstörung das Gesamtkariesaufkommen. Da ihre Vermeidung ein entsprechendes Problembewusstsein bei den Eltern voraussetzt, sind Akteure auf allen Ebenen, einschließlich des gesamten zahnärztlichen Praxisteams, gefordert.

18.06.2021 | Zahnmedizin

ZFP: Neue Materialien und bewährte Techniken in der Endodontie

Die Wurzelkanalfüllung stellt einen wichtigen Schritt der endodontischen Behandlung dar. Dem Behandler steht ein breites Spektrum an Füllmaterialien und -techniken zur Verfügung. Um die korrekte Auswahl zu erleichtern, werden hier neue und bewährte Werkstoffe sowie Verfahren zur Wurzelkanalfüllung im Kontext der aktuellen Literatur und anhand von klinischen Fällen behandelt und diskutiert.

27.04.2021 | Zahnmedizin

ZFP: Endo-Paro-Läsionen–Schlechtes aus zwei Welten

Endodontal-parodontale Läsionen stehen in der Schnittmenge von Endodontie und Parodontologie. Die Krankheitsbilder dieser Disziplinen sind gut erforscht und umfangreich beschrieben. Unsicherheit herrscht jedoch bisweilen bei der Diagnostik...

30.03.2021 | Zahnmedizin | ZFP | Onlineartikel

ZFP: Mundschleimhaut: Aphthen und andere weißliche Veränderungen

Mundschleimhautveränderungen können Folgen von Verletzungen, Entzündungen oder neoplastischen Erkrankungen sein oder mit internistischen Erkrankungen zusammenhängen. In der zahnärztlichen Praxis ist ihre Einordnung besonders wichtig, denn oft sind Zahnmediziner die ersten Beobachtenden einer derartigen Veränderung.

Bildnachweise