Skip to main content
main-content

Anästhesiologie & Intensivmedizin

Aktuelle Beiträge

08.07.2020 | Urologie | Pharma News | Onlineartikel

Canephron forte – Auf Augenhöhe mit Antibiotikum

Eine aktuelle Studie zeigt, dass das pflanzliche Arzneimittel Canephronn® die Symptomatik des unkomplizierten Harnwegsinfekts genauso schnell und effektiv wie das Antibiotikum Fosfomycin senkt1.
Auch die aktuellen S3-Leitlinien weisen Phytopharmaka als evidenzbasierte Therapieoption aus.

Bionorica

30.06.2020 | Schmerztherapie | Ausgabe 27/2020

Strom-Impulse

Wiener Forscher haben herausgefunden, wie man den Vagusnerv im Ohr am besten stimulieren kann. Dadurch lassen sich chronische Schmerzen bekämpfen.

30.06.2020 | Schmerztherapie | Ausgabe 27/2020

Viel zu viele Medikamente

Kopfschmerzen als Folge von Medikamentenübergebrauch ist ein häufiges Problem. Eine neue europäische Leitlinie setzt auf umfassende Information und empfiehlt, dass Patienten in regelmäßigen Abständen vom Allgemeinmediziner oder Neurologen gesehen werden sollen.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

08.06.2020 | Urologie | Onlineartikel

Neue Prostata-OP-Methode „AquaBeam“ erstmals in Österreich angewandt

Fast die Hälfte aller Männer entwickelt im Laufe ihres Lebens eine gutartige Vergrößerung der Prostata. Erstmals in Österreich wird nun am Prostatazentrum des Ordensklinikum Linz eine neue, schonendere Operationsmethode mittels Hochdruck-Wasserstrahl angewandt. 

07.05.2020 | Schmerzen | DFP-Literaturstudium | Onlineartikel

DFP: Schmerz ohne Worte

Obwohl mehr als die Hälfte der betagten Demenzpatienten einer ständigen Schmerzversorgung bedürften, bekommen sie im Vergleich zu kognitiv gesunden Menschen gleichen Alters deutlich seltener Analgetika verabreicht.
Fortbildung auch in unserer App verfügbar

30.04.2020 | Notfallmedizin | DFP-Fortbildung Open Access

DFP: Modern diagnostics in emergency medicine

Unpredictability, breadth of content and the frequent need for speed are the challenges, which characterize emergency medicine. Emergency medicine has, therefore, always found itself in something of an interdisciplinary void; an area in which a broad basis of medical knowledge, complementary structures of traumatology andmethods of anesthesiology and intensivemedicine are required to act in symphony.

Autoren:
Jan Niederdöckl, Nina Buchtele, Michael Schwameis, Hans Domanovits

14.04.2020 | Intensivmedizin | Ausgabe 16/2020

Was ziehen wir heute an?

Die Ärztekammer beklagt einen gravierenden Mangel an Schutzausrüstung. Wie schlimm es um den Nachschub an Masken, Brillen und Einmalmänteln wirklich steht, haben wir Gerhilde Schüttengruber gefragt. Die Grazer Pflegewissenschaftlerin leitet seit Beginn der Krise die praktische Unterweisung der mobilen COVID-19Teams in Sachen Schutzbekleidung.

02.04.2020 | Coronavirus | Ausgabe 15/2020

SMZ Ost: Achtung! Aufnahme läuft

Am SMZ-Ost arbeiten ca. 60 Anästhesisten daran, die bestehenden Kapazitäten auf der Intensivstation für Coronavirus-Patienten zu erweitern. Es ist eine strikte Trennung zwischen COVID-19- und NichtCOVID-19-Patienten vorgesehen.

Frühere Beiträge aus dem Fach

30.03.2020 | Intensivmedizin | Ausgabe 14/2020

Empfehlungen für Intensivmediziner bei COVID-19

Diese Empfehlung soll Ärzten auf Intensivstationen, die Patienten mit COVID-19 betreuen, eine Hilfestellung geben. Dabei ist zu beachten, dass es sich bei dem aktuellen COVID-19-Ausbruchsgeschehen um eine sich sehr dynamisch entwickelnde Situation handelt.

24.03.2020 | Schmerztherapie

Kennen Sie Morbus Sudeck?

Unklare und inadäquate Schmerzen nach einer Operation oder einem Trauma sollten immer auch an dieses komplexe Schmerzsyndrom denken lassen. Wichtig ist es, die aktuellen Diagnosekriterien dieser Erkrankung zu kennen, damit der Patient rasch behandelt werden kann.

10.03.2020 | Chirurgie | Ausgabe 11/2020

Gicht in der Kieferhöhle

Ein Mann mittleren Alters hat seit drei Jahren Beschwerden mit seiner linken Kieferhöhle. Eine Verschattung im Röntgenbild für zu einer weiterführenden Untersuchung.

Bildnachweise