Skip to main content
main-content

Gynäkologie und Geburtshilfe

Aktuelle Beiträge

04.05.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Erfolgreich transplantiertes Ovargewebe

Eine Patientin hatte sich nach einer Krebsdiagnose Eierstockgewebe einfrieren lassen. Jahre später wurde das Gewebe wieder eingesetzt und die Patientin erwartet ihr erstes Kind. Die Schwangerschaft ist österreichweit einzigartig.

04.05.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Fötus-Wachstum im Hochgebirge

Anders als bei Termingeburten ist der Seehöhen-Effekt im Bezug auf zu geringes Geburtsgewicht und Geburtsgröße bei Frühgeburten über die Jahre nicht schwächer geworden – trotz immer besserer Versorgung der Schwangeren. In einer Studie der...

07.04.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Das sehen, was verborgen ist

Der Weltbevölkerungsbericht der Vereinten Nationen zeigt, wie leicht die grundlegenden Menschenrechte von Frauen und Mädchen sowohl in Zeiten des Friedens als auch mitten im Krieg in den Hintergrund gedrängt werden.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

28.03.2022 | Schwangerschaft

Die Tiroler singen ein Lied für Trisomie-21-Kinder

Im Schnitt werden an der Innsbrucker Uniklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Zuge der Pränataldiagnostik pro Jahr zehn Diagnosen mit Trisomie 21 gestellt. Man kann sagen, dass es mehr werden.

25.03.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Leitlinie Harninkontinenz veröffentlicht

Die massiv belastende Harninkontinenz gehört zu den häufigsten Krankheitsbildern in der Frauenheilkunde und betrifft etwa 30 Prozent aller Frauen.

25.03.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Multidisziplinär diagnostiziert

Ein Plattenepithelkarzinom im Vaginalbereich kann sich unspezifisch äußern und bedarf entsprechender Expertise. Umso unverzichtbarer ist die interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Fachrichtungen.

03.03.2022 | Innere Medizin | Übersichtsartikel | Online-Artikel

HPV - hohe Durchimpfungsrate erforderlich

Die Österreichische Krebshilfe fordert rasche Maßnahmen zur Erhöhung der HPV-Durchimpfungsrate. Eine Impfpflicht mit der Möglichkeit zum „opt-out“ wäre eine Möglichkeit die Durchimpfungsrate zu erhöhen.

08.01.2022 | Gynäkologie und Geburtshilfe | Originalien

Vaginale Lasertherapie – wissenschaftliche Grundlagen, ultrastrukturelle und funktionelle Ergebnisse

Die vaginale Lasertherapie könnte das langersehnte neue Verfahren im therapeutischen Armamentarium bei urogynäkologischen Erkrankungen wie Belastungsinkontinenz und Urogenitalsyndrom der Menopause sein. Insbesondere da die Lasertherapie …

verfasst von:
Dr. Christian Ratz

Kasuistiken

Hier finden Sie eine Auswahl an Kasuistiken aus dem Fachbereich Gynäkologie und Geburtshilfe.

Frühere Beiträge aus dem Fach

13.12.2021 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Brustkrebs-Vorsorge bricht ein

In Österreich erkrankt jede achte Frau im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs; auch Männer sind betroffen. Christian Marth von der Uniklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Innsbruck informiert über den Stand der personalisierten Therapie.

18.10.2021 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Die verlorenen Haare im Wechsel

Die Menopause ist für viele Frauen eine schwierige Phase. Sind die Betroffenen zudem von Haarausfall betroffen, leidet nicht nur das kosmetische Erscheinungsbild, sondern auch das Selbstwertgefühl. Therapeutische Maßnahmen sind verfügbar,...

14.10.2021 | Gynäkologie und Geburtshilfe

Endometriose ist nicht die Regel

Wenn Unterleibsschmerzen so stark sind, dass Frauen in Ohnmacht fallen, dann sind das keine normalen Periodenbeschwerden, sondern weisen auf die Krankheit Endometriose hin. Bei Betroffenen setzen die monatlichen Blutungen auch außerhalb des...

Zeitschrift passend zum Fachbereich