Skip to main content
main-content

Endokrinologie und Reproduktionsmedizin | Zeitschrift

Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz

Revue de Endocrinologie Gynécologique

share
TEILEN
insite
SUCHEN

Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz OnlineFirst articles

16.09.2022 | Der rätselhafte Fall

Zufallsbefund bei Endometriose

Mit einer linksseitigen, größenprogredienten und symptomatischen Ovarialzyste stellte sich eine 32-jährige Patientin über unsere präoperative Sprechstunde zur diagnostischen Laparoskopie und Zystenenukleation vor. Im Falle einer ausgedehnten …

14.09.2022 | Noch gewusst

Die ESHRE-Endometrioseleitlinien: Neuigkeiten und Bestehendes

Teil 1: Die Diagnosestellung

Die Europäische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin und Embryologie (European Society of Human Reproduction and Embryology [ESHRE]) hat im Februar 2022 die 2. überarbeite Version der Endometrioseleitlinien publiziert. Die letzte überarbeite …

13.09.2022 | Prävention

Die individualisierte Prävention des Mammakarzinoms

Über die häufigste Krebserkrankung der Frau, das Mammakarzinom, sind heute multiple beinflussbare und nichtbeeinflussbare Risikofaktoren bekannt. Es ist entscheidend, das individuelle Risiko zu kennen, um durch gezielte Massnahmen ebensolches …

Open Access 09.09.2022 | Gynäkologische Endokrinologie

Funktionelle Androgenisierung der Frau – Einteilung, Diagnostik und Therapieoptionen

In der vorliegenden Arbeit werden die funktionelle Androgenisierung der Frau und ihre Einteilung dargestellt. Bei der funktionellen Androgenisierung handelt es sich um eine Gruppe komplexer endokriner Störungen, zu denen das polyzystische …

Open Access 09.09.2022 | Schon gewusst…?

Schon gewusst …?

Über diese Zeitschrift

Das Journal für gynäkologische Endokrinologie veröffentlicht Originalarbeiten, Übersichten, Fallberichte, Kurzberichte sowie Kommentare aus allen Bereichen, die Assistierte Reproduktion, Kontrazeption und Menopause betreffen. Experimentelle Untersuchungen sollten einen direkten klinischen Bezug aufweisen. Das Journal versteht sich als praxisorientiertes Fortbildungsmagazin und möchte Aktualität und Wissen vermitteln. Namhafte Experten kommen zu Wort und beleuchten Schwerpunkte des Praxisalltags. Dadurch soll die Einbindung neuester Erkenntnisse in die tägliche Routinearbeit erleichtert werden.

Metadaten
Titel
Journal für Gynäkologische Endokrinologie/Schweiz
Abdeckung
Volume 20/2017 - Volume 25/2022
Verlag
Springer Vienna
Elektronische ISSN
2520-8500
Print ISSN
1995-6924
Zeitschriften-ID
41975