Skip to main content
main-content

Kinder & Jugendheilkunde

Aktuelle Beiträge

01.10.2020 | Seltene Erkrankungen | Leitthema | Sonderheft 3/2020

Schwerpunkte in der Kinder- und Jugendchirurgie

Von den jährlich insgesamt rund 220.000 akutstationären Aufenthalten von Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren werden rund 10,6 Prozent, das sind 23.500 Menschen, über Abteilungen für Kinder- und Jugendchirurgie (KJC) abgedeckt.

01.10.2020 | HNO | Interview | Ausgabe 5/2020

Ohrenschmerzen in der Praxis

Kommen kleine Patienten mit Ohrenschmerzen häufig in die Ordination? Und sollten Ohrenschmerzen bei Kindern immer ein Grund sein, den Kinderarzt aufzusuchen? Diese Fragen beantwortet Dr. Holger Förster, Arzt für Kinderheilkunde in Salzburg, im Interview.

14.10.2020 | Pädiatrische Pneumologie | Ausgabe 42/2020

Kein Schutz mit Vitamin D

Niedrige Vitamin-D-Spiegel sind bei jungen Asthmapatienten offenbar mit einer geringeren Lungenfunktion und einer schwereren Ausprägung der Erkrankung assoziiert. Im Umkehrschluss müsste sich die Supplementierung positiv auf das Krankheitsgeschehen auswirken. Eine Studie geht der Frage nach.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

13.10.2020 | Pädiatrie | Ausgabe 42/2020

Kinder nutzen mehr Hirn für die Sprache

Bei Erwachsenen sind vor allem Areale in der linken Hemisphäre für die Sprachverarbeitung zuständig. Für Kinder gilt das noch nicht. Das könnte ihnen helfen, Hirnschäden besser wegzustecken.

30.09.2020 | Innere Medizin

Korrekte Familienanamnese bei Darmkrebs wichtig

Die Familienanamnese kann Risikokandidaten für frühen Darmkrebs identifizieren und ihnen, bei korrekter Erhebung, zu einem rechtzeitigen Beginn des Screenings verhelfen.

30.09.2020 | Onkologie und Hämatologie

Resektion von Gehirnmetastasen mittels 5-ALA-Fluoreszenz

Zwei Drittel der Gehirnmetastasen zeigen nach Gabe von 5-Aminolävulinsäure eine intraoperative Fluoreszenz, die für Operateure potenziell hilfreich bei der Identifizierung sein könnte.

23.09.2020 | Innere Medizin

Wie sich Brustkrebszellen im Knochen einnisten

Wenn Krebs in den Knochen streut, ist keine Heilung mehr möglich. Um einer Metastasierung künftig vorzubeugen oder sie effektiv behandeln zu können, muss der Prozess besser verstanden werden. Hierbei will ein Projekt an der Karl Landsteiner Universität Krems neue Erkenntnisse liefern.

21.09.2020 | Apotheke | Ausgabe 39/2020

Gesundes Wahlzuckerl

Die Stadt hat sich eine erkleckliche Menge an Grippeimpfdosen gesichert und stellt ihn gratis zur Verfügung, und zwar für alle, die in Wien leben: Solange der Vorrat halt reicht.

Frühere Beiträge aus dem Fach

16.09.2020 | Onkologie und Hämatologie

Analkarzinom: Jeder Vierte schließt Radiochemo nicht ab

Rund ein Viertel der Patienten mit einem Analkarzinom beendet eine Radiochemotherapie vorzeitig. Solche Patienten tragen ein erhöhtes Risiko für eine Salvage-Resektion sowie einen vorzeitigen Tod.

08.09.2020 | ASCO 2020

Keine Sensationen, aber dennoch wichtige Daten

Wenngleich die Ergebnisse zum Mammakarzinom am virtuellen ASCO 2020 nicht sensationell ausfielen, gab es doch einige Daten, die (un-)mittelbar praxisverändernd sein könnten.

08.09.2020 | Onkologie und Hämatologie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Forschung, die viel bewegt: „Weil ich liebe, was ich mache“

Dr. Eleni M. Tomazou leitet die Forschungsgruppe „Epigenom-basierte Präzisionsmedizin“ an der St. Anna Kinderkrebsforschung. Anlässlich des Childhood Cancer Awareness Month erzählt sie, was sie motiviert und warum es so wichtig ist, ein Institut zu haben, das kindliche Tumore beforscht.

Veranstaltungstipps Pädiatrie

Bildnachweise