Skip to main content
main-content

Onko News AUSTRIA

Onko News AUSTRIA

Studienergebnisse, Kongressberichte, 
Interviews und Kommentare -
multimedial und brandaktuell.

Aktuelle Highlights

19.06.2019 | Onkologie und Hämatologie | Videobeitrag | Onlineartikel

Bronchialkarzinom Highlights

Im Video präsentiert Dr. Maximilian Hochmair aus Wien vom ASCO aus Chicago ausgewählte Studienergebnisse im Therapiefeld Lungenkarzinom und geht dabei kurz auf die Bedeutung der Ergebnisse ein.

05.06.2019 | Onkologie und Hämatologie

Netzwerk für die „Youngsters“

Die Young Hemato-Oncologist Group Austria (YHOGA) ist Teil der OeGHO. Die Gruppe vermittelt jungen Hämatologen und Onkologen aktuelle „Skills“ für die Arbeit. Wichtige Themen: Ausbildung und Netzwerken.

05.06.2019 | Onkologie und Hämatologie

Katerstimmung nach großer Studie zu molekularem Screening

Als ernüchternd beschreiben die Autoren die Ergebnisse der französischen ProfiLER-Studie. Kurz gesagt: im klinischen Alltag bringt ein NGS-basiertes molekulargenetisches Screening keine keine Vorteile.

Beiträge zu Studien

19.06.2019 | Onkologie und Hämatologie

Bewegungsinterventionen bei Kachexie und CIPN

Auf dem Jahreskongress der AGSMO 2019 wurde die positive Auswirkung von Bewegung im Kontext von Tumorkachexie und chemotherapieinduzierter peripherer Neuropathie (CIPN) diskutiert.

05.06.2019 | Onkologie und Hämatologie

Beachte dieses Löwengebrüll!

Bei Frauen mit fortgeschrittenem Ovarialkarzinom beherbergen pelvine und paraaortale Lymphknoten häufig mikroskopische Metastasen. Die systematische Entfernung dieser Lymphknoten bringt trotzdem mehr Schaden als Nutzen, meint eine Studie. 

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Magenkarzinom: Regression des Tumors durch PD-1-Inhibition

Patienten mit HER2-positivem, metastasiertem Magenkarzinom profitieren durch eine Addition von Pembrolizumab.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Aktuelle Videos aus Onkologie

News aus Kongressen

19.06.2019 | Onkologie und Hämatologie

Standards in der Chirurgie

Am letzten Tag der St. Gallen International Breast Cancer Conference (SG-BCC 2019) wurden wie bereits seit fast 40 Jahren aktuelle Empfehlungen für das Management des frühen Mammakarzinoms erarbeitet – auch für das chirurgische Vorgehen.

22.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

NSCLC: 10 Jahre EGFR TKIs

Seit 2009 werden EGFR Tyrosinkinase-Inhibitoren (TKI) als Erstlinientherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC und EGFR Mutation eingesetzt. Professor Tony Mok hat die Entwicklungen der letzten 10 Jahre unter die Lupe genommen.

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Spätschäden der Survivors

Das ISHL* ist ‚der heimliche‘ Weltkongress für die Behandlung des Hodgkin-Lymphoms. Im Herbst 2018 wurden aktuelle Entwicklungen und Probleme diskutiert.

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Neue Inhibitoren: FLT3 als Target bei der AML

Was kommt nach Midostaurin bei der FLT3-mutierten akuten myeloischen Leukämie (FLT3-AML)? In Entwicklung sind Tyrosinkinaseinhibitoren der nächsten Generationen.

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Bewegung, Sport und gute Ernährung

Patientinnen mit frühem Mammakarzinom können mit einem gesunden Lebensstil möglicherweise dazu beitragen, ihr Rezidivrisiko zu senken. Darauf deutet eine explorative Analyse hin, die im Rahmen der SUCCESS C-Studie durchgeführt wurde. 

Onko News als Print Ausgaben

Wollen Sie die "Unabhängige Zeitung für alle onkologisch-hämatologisch interessierten Ärzte" lieber in PDF-Form lesen?
Bitte loggen Sie sich ein, um nachfolgend die Inhalte aufrufen zu können.

zu den Ausgaben als PDF-Downloads

zu den Inhalten/Downloads

Aus der Forschung

06.06.2019 | Pathologie | Ausgabe 24/2019

Invasive Mikroskopie

Biotechnologen, Physiker und Mediziner haben eine technische Lösung für mikroskopische Aufnahmen im lebenden Organismus entwickelt. Ein winziges Multiphotonen-Mikroskop, das endoskopisch eingesetzt werden kann, regt körpereigene Moleküle zum Leuchten an.

05.06.2019 | Onkologie und Hämatologie

Larotrectinib bei TRK-Fusion- positiven Tumoren hoch effektiv

Ca. 1 % der soliden Tumoren sind TRK- Fusion-positiv und sollten damit Kandidaten für eine Hemmung der Tropomyosin-Rezeptor- Kinasen (TRK) sein.

22.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Bisphosphonate in der Adjuvanz bei frühem Brustkrebs

Wurden Bisphosphonate bislang primär zur Prophylaxe von Metastasen eingesetzt, zeigt sich immer deutlicher, dass diese Substanzen und auch der RANKL-Antagonist Denosumab das Rezidivrisiko senken können.

ASCO-Nachlese: Diese Studien haben meine tägliche Arbeit verändert

Dr. Maximilian Hochmair

Dr. Maximilian Hochmair

"Alectinib ist der neue Goldstandard beim ALK positiven NSCLC in der Erstlinientherapie. Weil die ALEX-Studie ein progressionsfreies Überleben von 34,8 Monaten mit Alectinib vs. 10,9 Monate mit Crizotinib gezeigt hat. Ein derartiges PFS hat es bisher bei noch keiner Substanz beim Lungenkrebs gegeben.
Mögliche Einschränkungen sind, dass es bisher kaum Daten nach Progress unter 1st Line Alectinib gibt."

ASCO-Nachlese: Diese Studien haben meine tägliche Arbeit verändert

Prof. Dr. Wolfgang Eisterer

Prof. Wolfgang Eisterer

"Ich gebe jetzt fitten und jüngeren Patienten mFOLFIRINOX. Denn die Studie PRODIGE24 hat einen Überlebensvorteil für mFOLFIRINOX gegenüber Gemcitabin gezeigt.
Mögliche Einschränkungen sind ein eingeschränkter Performance-Status sowie Nicht-Eignung für ältere/fragile Patienten."

ASCO-Nachlese: Diese Studien haben meine tägliche Arbeit verändert

Prof. Dr. Heinz Ludwig

Prof. Heinz Ludwig

"Wöchentliches Carfilzomib-Dexamethason (70 mg/m2) ist der zweimal wöchentlichen Dosierung von 27 mg/m2 überlegen.
Die ARROW-Studie hat gezeigt, dass die einmal wöchentliche Verabreichung von 70 mg/m2 sogar das PFS verlängert im Vergleich zur bisher üblichen zweimaligen Gabe pro Woche."

ASCO-Nachlese: Diese Studien haben meine tägliche Arbeit verändert

Prof. Dr. Leopold Öhler

Prof. Leopold Öhler

"Ich werde bei mRCC-Patienten im Tumorboard von einer Nephrektomie abraten. Denn die CARMENA-Studie hat gezeigt, dass eine Sunitinibtherapie einer Entfernung des Primärtumors mindestens ebenbürtig ist. Damit erspare ich dem Patienten eine Operation und erhalte sein Organ.
Mögliche Einschränkungen sind Patienten, bei denen tumorassoziierte Symptome durch eine Nephrektomie gebessert werden können."

ASCO-Nachlese: Diese Studien haben meine tägliche Arbeit verändert

Prof. Dr. Erika Richtig

Prof. Erika Richter

"Ich mache im Stadium III jetzt keine adjuvante Interferontherapie mehr, weil die adjuvanten Studien mit Dabrafenib in Kombination mit Trametinib (BRAF V600 mutiert) und mit Nivolumab überzeugende Daten zum PFS gezeigt haben.
Mögliche Einschränkung ist eine niedrige Tumorlast im Sentinel Lymphknoten im Stadium IIIA, die in die Studien nicht inkludiert war."

Artikel aus memo inOncology Special Issue

Zeitschrift passend zum Fachbereich

Onkologie und Hämatologie | Zeitschrift

memo - Magazine of European Medical Oncology

An International Journal for Oncology and Haematology Professionals

The focus of the journal " magazine of european medical oncology – memo" is to offer a professional review on current research and development in the field of hematology and oncology relevant for daily practice. Therefore, memo includes editorials …

Innovatives Fachmedium für die Onkologie-Hämatologie

Neuer Inhalt

Onko News Austria vernetzt Print und Online: Online First bietet die Onko News vor allem wichtige Studienergebnisse, Kongressberichte und Kommentare als Text oder Video aktuell und schnell.

Bildnachweise