Skip to main content
main-content

Inhalte aus Onkologie und Hämatologie

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Magenkarzinom: Regression des Tumors durch PD-1-Inhibition

Patienten mit HER2-positivem, metastasiertem Magenkarzinom profitieren durch eine Addition von Pembrolizumab.

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Spätschäden der Survivors

Das ISHL* ist ‚der heimliche‘ Weltkongress für die Behandlung des Hodgkin-Lymphoms. Im Herbst 2018 wurden aktuelle Entwicklungen und Probleme diskutiert.

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Neue Inhibitoren: FLT3 als Target bei der AML

Was kommt nach Midostaurin bei der FLT3-mutierten akuten myeloischen Leukämie (FLT3-AML)? In Entwicklung sind Tyrosinkinaseinhibitoren der nächsten Generationen.

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Bewegung, Sport und gute Ernährung

Patientinnen mit frühem Mammakarzinom können mit einem gesunden Lebensstil möglicherweise dazu beitragen, ihr Rezidivrisiko zu senken. Darauf deutet eine explorative Analyse hin, die im Rahmen der SUCCESS C-Studie durchgeführt wurde. 

08.05.2019 | Onkologie und Hämatologie

Eine Zulassung ‚made in Austria‘

In den 80er-Jahren als Wundermittel gegen Krebs gepriesen, in den 90ern totgesagt, 2019 bei einer seltenen Neoplasie zugelassen. Das ist unter anderem der Verdienst eines hartnäckigen Hämato- Onkologen aus Wien.

29.04.2019 | Innere Medizin | Ausgabe 18/2019

Verdacht: Chlamydien begünstigen Ovarialkrebs

Bei chronischen Entzündungen des oberen Genitaltraktes kann das Risiko steigen, an einem Ovarialkarzinom zu erkranken. Welche Rolle dabei sexuell übertragbare Infektionen spielen, haben Onkologen aus Heidelberg untersucht.

25.04.2019 | Onkologie und Hämatologie | Ausgabe 3-4/2019

Frühe Menopause und Rauchen erhöhen Risiko für Blasenkarzinom

Raucherinnen, die vor dem 45. Lebensjahr in die Menopause kommen, haben ein über fünfzig Prozent erhöhtes Risiko für ein Blasenkarzinom. Dies ist das Ergebnis einer bislang noch nicht publizierten Studie.

17.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

Praxisverändernde Ergebnisse 2018

Mitglieder des Editorial Boards der Onko News Austria und weitere Experten haben wichtige – die tägliche Arbeit verändernde – Studien-Highlights des letzten und beginnenden Jahres für Sie ausgewählt und in aller Kürze dargestellt.

17.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

Der Preis genetischer Flexibilität

Die B-Zelle ist eine wahre Meisterin der Veränderung – vor allem auf genetischer Ebene. Genetische Instabilität ist gleichzeitig gewünscht und auch gefürchtet. Was heute zu einer hochaffinen Antikörper-produzierenden Plasmazelle führen...

17.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

Immuntherapie zwischen Hoffen und Bangen

Beim metastasierten Kolonkarzinom gab es drei wichtige Studienergebnisse: Dabei überwiegen die Negativ-Ergebnisse.

17.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

mRCC: Viele neue Kombinationen

Für Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (RCC) gibt es inzwischen viele Therapieoptionen. Wie sollten Immun- oder zielgerichtete Therapien kombiniert werden? Und was gibt es sonst noch Neues?

17.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

ALL: BMI relevant für Outcome

Übergewicht spielt offenbar eine Rolle für den Ausgang einer ALL-Therapie bei Adoleszenten und jungen Erwachsenen. Das zeigt eine Subgruppenanalyse der Studie CALGB 10403.

10.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

Bei aller Hoffnung auf dem Boden der Evidenz bleiben

Menschen glauben, wie Julius Caesar schon wusste, fest an das, was sie wünschen. So beschrieb der schwedische Arzt Nils Alwell im Jahr 1947 zwei Patienten mit multiplem Myelom, die er mit Urethan behandelt hatte.

07.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

NGS: Das große Versprechen

Für viele Tumoren existieren genetische Informationen mit therapeutischer Relevanz. Voraussetzung dafür sind validierte Mutationen und dazu passende zielgerichtete Substanzen.

04.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

Neue Therapieoption bei HLH

Der Antikörper kann die Zeit bis zur allogenen Stammzelltransplantation bei Patienten mit primärer hämophagozytischer Lymphohistiozytose (HLH) überbrücken.

02.04.2019 | Onkologie und Hämatologie | Übersichtsartikel | Onlineartikel

Krebs immer seltener ein Todesurteil

Krebs ist weltweit die zweithäufigste Todesursache – und so ist es auch in Österreich. Trotzdem trägt die moderne Krebsmedizin dazu bei, dass Patienten mehr Lebenszeit und Lebensqualität gewinnen.

01.04.2019 | Onkologie und Hämatologie

Neue Medikamente und Indikationen 2019

In hämato-onkologischen Indikatioen wurden folgende Zulasungen und Zulassungserweiterungen seit Dezember 2018 erteilt.

26.03.2019 | Onkologie und Hämatologie | Videobeitrag | Onlineartikel

Highlights Chronisch Lymphatische Leukämie

Prof. Neumeister über die Kernfragen des OeGHO- Symposiums im April zur chronisch lymphatischen Leukämie: Die TeilnehmerInnen erhalten eine Hilfestellung, um neues, praxisrelevantes Wissen in ihren klinischen Alltag zu integrieren.

Janssen

26.03.2019 | Onkologie und Hämatologie | Videobeitrag | Onlineartikel

Highlights zum Multiplen Myelom

Doz. Kühr über gegenwärtige Therapien, sowie aktuelle Studienergebnisse bei neu diagnostizierten Multiplen Myelom Patienten und bei Patienten, die nicht für eine Transplantation geeignet sind.

Janssen

25.03.2019 | Onkologie und Hämatologie

Frühjahrstagung goes digital

Digital, Diskursiv und Quiz-lebendig startet die Frühjahrstagung von OeGHO und AHOP am 11. April 2019 in Linz. Zusammen mit seinem Team hat OeGHO-Tagungspräsident Prof. Dr. Andreas Petzer ein beeindruckendes Programm auf die Beine gestellt.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Bildnachweise