Skip to main content
main-content

Augenheilkunde

Aktuelle Beiträge

06.12.2021 | Augenheilkunde

Augenprothese aus dem 3D-Drucker

Weltweit wurde der erste Patient mit einer vollständig digital gedruckten 3D-Augenprothese versorgt. Möglich wurde dies mit der vom Fraunhofer-Institut entwickelten Software, die aus einem Scan der Augenhöhle und einem Foto des gesunden Auges ein virtuelles Modell erstellen kann.

11.10.2021 | Augenheilkunde | Ausgabe 41/2021

Plötzliches Schielen: Wann es gefährlich wird

Bei jedem vierten Kind, das plötzlich schielt oder Doppelbilder sieht, diagnostizieren Ärzte in der Notaufnahme eine lebensbedrohliche Erkrankung. Bei Erwachsenen, die älter als 65 Jahre sind, ist die Ursache für neu aufgetretenes Schielen hingegen meist eine vorübergehende Durchblutungsstörung im Gehirn.

03.09.2021 | Augenheilkunde | Ausgabe 35/2021

Als sich der Nebel im Kopf verzog

Zwei Patienten erzählen von den Folgen ihrer COVID-19 Erkrankung – und ihrem Genesen durch die Arznei BC 007, die augenscheinlich gegen die Autoantikörper wirkt.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

16.04.2021 | Augenheilkunde | DFP-Fortbildung | Ausgabe 2/2021 Zur Zeit gratis

DFP: Anteriore virale Uveitis

Klinik, diagnostisches Vorgehen und Behandlungsoptionen

Viren stellen eine bedeutende Ursache infektassoziierter intraokularer Entzündung dar. Dies trifft auch für die akute anteriore Uveitis (AAU) als häufigste Form der intraokularen Entzündung zu. (Link zu DFP Fragebogen am Ende des Artikels)
Fortbildung auch in der App verfügbar

Autoren:
Matthias Lenglinger, Dominika Pohlmann, FEBO Prof. Dr. med. Uwe Pleyer

18.01.2021 | Schielen | themenschwerpunkt | Ausgabe 1/2021 Open Access

Schielen oder nicht Schielen? – Strabismus divergens intermittens, eine besondere Schielform

Schielen tritt bei ca. 5–7 % der gesunden Kinder auf. Außenschielen ist mit 1,24 % weltweit seltener als Innenschielen. Der Strabismus divergens intermittens stellt mit 40–90 % die häufigste divergente Schielform dar. Das klinische Bild wurde von vielen AutorInnen beschrieben. Dennoch stellt es durch die Variabilität der Befunde eine therapeutische Herausforderung dar.

Autoren:
FH-Prof. Mag. Ruth E. Resch, BSc, MSc Sigrid Entacher

18.01.2021 | Augenheilkunde | fallbericht | Ausgabe 2/2021 Open Access

Disloziertes Dexamethason-Implantat in der Vorderkammer: ein Fallbericht

Eine 79-jährige Patientin entwickelte nach einer sekundären Intraokularlinsenimplantation ein persistierendes zystoides Makulaödem am linken Auge. Dieses wurde seit drei Jahren mit intravitrealem Ozurdex® behandelt. Bei der geplanten Kontrolle vier Wochen nach der letzten Behandlung wurde das Ozurdex®-Stäbchen in der VK zwischen Iris und Optik der Vorderkammerlinse (VKL) festgestellt.

Autoren:
Bujar Berisha, Lukas Höflechner, Andreas Wedrich

14.12.2020 | Augenheilkunde | original article Open Access

Einfluss von Permanent Make-up auf die Meibomdrüsen und den Tränenfilm

Der präkorneale Tränenfilm ist eine sehr dünne Flüssigkeitsschicht über der Hornhautoberfläche. Seine Aufgaben beinhalten die Aufrechterhaltung einer glatten Brechungsfläche im Zusammenspiel von drei Schichten.

Autor:
FEBO Dr. med. univ. Christoph Laufenböck

02.09.2020 | Augenheilkunde

DFP: Konjunktivale Malignome

Die Bindehaut ist an der dem Auge zugewandten Seite de sLids ab der Lidkante als tarsale Bindehaut anzutreffen, um über den Fornix in die bulbäre Bindehaut überzugehen. Letztere geht am Hornhautlimbus in das Hornhautepithel über, das dem avaskulären, durchsichtigen Hornhautstroma aufliegt.
Fortbildung auch in der App verfügbar

Frühere Beiträge aus dem Fach

08.04.2020 | Augenheilkunde | Ausgabe 15/2020

Infektiöse Tränen

Bindehautrötung und vermehrtes Tränen sollen bereits in Verdachtsfällen einer möglichen SARS-CoV-2-Infektion zu Tests auf das Virus veranlassen.

12.03.2020 | Augenheilkunde | DFP-Fortbildung | Ausgabe 1/2020

DFP: „White-dot-Syndrome“

Grundlagen, Diagnostik und Therapie

Die White-dot-Syndrome umfassen eine Gruppe von Erkrankungen, die durch gelb-weißliche oder gräuliche Herde in der äußeren Netzhaut, dem retinalen Pigmentepithel und der Aderhaut, charakterisiert sind. 

25.09.2019 | Augenheilkunde | themenschwerpunkt | Ausgabe 6/2019

Oberflächenverfahren in der refraktiven Chirurgie

Die vorliegende Übersichtsarbeit gibt einen Einblick in refraktive Oberflächenverfahren, insbesondere der PRK und trans-PRK. Aktuelle Aspekte werden dargestellt und Nebenwirkungen sowie Risiken diskutiert.

Zeitschrift aus dem Fachbereich

Augenheilkunde | Zeitschrift

Spektrum der Augenheilkunde

Spektrum der Augenheilkunde ist eine Fortbildungszeitschrift für Ophthalmologen in Klinik und Praxis. Sie erscheint sechsmal jährlich und publiziert Übersichten (Reviews), Originalarbeiten, Editorials, Kasuistiken und Analysen über Innovationen auf dem Geräte- und Instrumentensektor.

Bildnachweise