Skip to main content
main-content

Rheumatologie

Aktuelle Beiträge

09.10.2020 | Gelenkschmerzen | Schmerz Open Access

Algorithmus des Vorgehens beim unklaren Gelenkschmerz

Gelenkschmerzen gehören zu den häufigsten Symptomen in der Medizin. Um Gelenkschmerzen diagnostisch einordnen zu können, ist eine Kategorisierung des Schmerzes in einen entzündlichen, nichtentzündlichen oder neuropathischen Schmerz hilfreich.

21.09.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 39/2020

Hinfallen, Knochen richten, aufstehen

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter sind wegen der besonderen dysplastischen Anatomie und Gewebeveränderungen in der Versorgung von akuten Traumata eine Herausforderung. Mit einem interdisziplinären Konzept lassen sich Nachteile in der Therapie der Grunderkrankung vermeiden.

07.08.2020 | Riesenzellarteriitis | Aus der Praxis | Ausgabe 5/2020

Handischämie und erhöhter CRP-Wert einer 75-jährigen Patientin

Anhand der Kasuistik einer 75-jährigen Patientin mit Riesenzellarteriitis und komplikativem Verlauf werden die Komplexität der Diagnostik und Therapie sowie die Versorgungsdefizite dargestellt.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

07.08.2020 | Rheumatologie | tsDMARDs

Januskinase-Inhibitoren

State of the Art im klinischen Einsatz und Zukunftsperspektiven

Die Entwicklung von Januskinase-Inhibitoren (JAKi) als Blocker intrazellulärer Zielstrukturen hat zu einem Perspektivenwechsel in der Rheumatologie geführt und eine Renaissance von „small molecules“ eingeläutet. 

Autoren:
Prof. Dr. R. Alten, M. Mischkewitz, A.-L. Stefanski, T. Dörner

01.08.2020 | Arthrose | aktuell | Ausgabe 4/2020

Bei Arthrosetherapie auf Begleiterkrankungen achten!

Patienten mit Kniegelenkarthrose sind in der Regel älter und haben häufg kardiovaskuläre Begleiterkrankungen. Diesem Umstand sollten Orthopäden bei der medikamentösen Therapie der Arthrose mehr Beachtung schenken.

02.07.2020 | Rheumatologie | Onlineartikel

Wie umgehen mit der „Doppelbelastung“?

Eine Infektion mit COVID-19 verläuft häufig harmlos. Dennoch: Ein Teil der Patienten muss hospitalisiert werden. Wie steht es dabei um das Risiko bei Patienten mit einer rheumatischen Erkrankung? Und welche Folgen hat die „Doppelbelastung“ für die Psyche?

02.07.2020 | Rheumatologie | Aus der Praxis | Ausgabe 4/2020

Ende gut, alles gut – aber bitte nicht Schwamm drüber

Polymyalgia rheumatica oder Riesenzellarteriitis?

In diesem Beitrag wird der Fall eines 52-jährigen Patienten beschrieben, der plötzlich und unerwartet schwere Krankheitssymptome wie Abgeschlagenheit, Steifheitsgefühl, Visusprobleme und Infektzeichen entwickelte. 

Autor:
Burkhard F. Leeb

01.07.2020 | Pädiatrische Rheumatologie | Onlineartikel

Kawasaki-Erkrankung oder Hyperinflammations-Syndrom?

Kinderärzte aus dem von COVID-19 stark betroffenen italienischen Bergamo sahen sich im Frühling vermehrt mit Kindern mit einer Kawasaki-ähnlichen Erkrankung konfrontiert. Dr. Ulrich Neudorf, Kinderkardiologe und -rheumatologe an der  Klinik für Kinderheilkunde III, Universitätsklinikum Essen, hat an der Erstellung der deutschen Leitlinie zum Kawasaki Syndrom mitgearbeitet und erklärte im Gespräch wie die italienischen Daten dazu einzuordnen sind.

Frühere Beiträge aus dem Fach

01.07.2020 | Rheumatologie | Redaktionstipp | Onlineartikel

Nicht-ischämische Herzinsuffizienz bei rheumatoider Arthritis nicht übersehen

Bei Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) ist häufig auch das Herz in Mitleidenschaft gezogen. Das Risiko für eine nicht-ischämische Herzinsuffizienz steigt früh. 

23.06.2020 | Osteoporose | Noch gewusst...? | Ausgabe 2/2020

Monitoring der Frakturprävention mit Markern des Knochenstoffwechsels

Bei postmenopausalen wegen Osteoporose behandelten Frauen mit niederer Knochendichte und einem hohen Frakturrisiko empfiehlt es sich, die Wirksamkeit einer medikamentösen Frakturprävention zu überprüfen.

18.06.2020 | Rheumatologie | Onlineartikel

Was der Patient zum Therapieerfolg beitragen kann

Patienten mit Rheumaerkrankungen wollen und sollen durch ihren Lebensstil zu einem besseren Outcome beitragen. Beim virtuellen EULAR-Kongress 2020 wurde dazu eine noch unveröffentlichte Leitlinie mit Lebensstilinterventionen vorgestellt.

Zeitschrift passend zum Fachbereich

Bildnachweise