Skip to main content
main-content

rheuma plus OnlineFirst articles

17.09.2021 | Schmerztherapie Open Access

Kinderschmerztherapie – ein Stiefkind?

Diagnosefindung und eine spezifische Schmerztherapie bei Kindern mit chronischen Schmerzen ist oft langwierig und leider insuffizient. Viele Medikamente, die am internationalen Markt zur Verfügung stehen, sind off label. Nur wenige Studien belegen …

31.08.2021 | Aus der Praxis

Autologe hämatopoetische Stammzelltransplantation bei systemischer Sklerose

Die systemische Sklerose ist trotz der Vielzahl an neuen Medikamenten weiterhin eine große therapeutische Herausforderung. Die diffus kutane systemische Sklerose ist gehäuft mit einer pulmonalen Beteiligung (SSc-ILD) vergesellschaftet. Neben …

29.07.2021 | Aus der Praxis

Seit mehreren Wochen bestehende entzündliche Veränderungen an rechtem Fuß und rechter Hand bei einem 57-jährigen Patienten

Metastatische Fettgewebsnekrosen als Folge entzündlicher oder neoplastischer Pankreaserkrankungen sind selten. Als Ursache wird eine systemische Wirkung von Pankreasenzymen gesehen. Je nach Lokalisation der Fettgewebsnekrosen ist eine Imitation …

29.07.2021 | Osteologie

Risikoassessment bei Osteoporose

Bewährtes und Neues

Das Frakturrisiko lässt sich nicht allein auf Basis der Knochendichte vorhersagen. Wichtig ist die Erhebung und Berücksichtigung von Risikofaktoren, die das Frakturrisiko individuell bei Vorliegen erhöhen. Weltweit sind für die Berechnung des …

29.07.2021 | Rheumatoide Arthritis

Glukokortikoidfreie und glukokortikoidarme Therapie der rheumatoiden Arthritis

Systemische Glukokortikoide (GC) sind ein häufiger Bestandteil der Therapie der rheumatoiden Arthritis (RA). Das Ziel der Arbeit ist es darzulegen, welche Evidenz für GC-arme oder GC-freie Therapieregimes der RA existiert. Außerdem werden Konzepte …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Diagnostische und therapeutische Fortschritte in der Rheumatologie, Wissenstransfer von der Klinik in die Praxis - und umgekehrt, interdisziplinäre Kommunikation und Diskussion sowie fachspezifische Anliegen der Österreichischen Gesellschaft für Rheumatologie.

Zentrales Ziel dieser Publikation ist es, in Ergänzung zur wissenschaftlichen Fortbildung einen Beitrag zu einer verstärkten "Rheuma-Awareness" im niedergelassenen Bereich zu leisten.

Weitere Informationen