Skip to main content
main-content

Gastroenterologie

Aktuelle Beiträge

Engpass

11.09.2022 | Gesundheitspolitik

Knapp bei Kassenärzten

Während die Nachfrage nach gastroenterologischen Leistungen überdurchschnittlich steigt, sinkt die Zahl der Fachärzte. Im niedergelassenen Bereich beträgt der Schwund sogar 55 Prozent. Das ergab eine Gap-Analyse des IHS.

Peter Fickert

11.09.2022 | Innere Medizin

„Unser Hauptproblem ist, dass die Babyboomer jetzt wirklich in Pension gehen.“

Der Eindruck, dass sich das Fach in einer Abwärtsspirale befindet, ist falsch. Noch nie war die Gastroenterologie wichtiger als heute. Dennoch: Der neue Präsident der ÖGGH, Peter Fickert, ist voll gefordert.

Hörgang Logo

06.09.2022 | Podcasts | Podcasts | Online-Artikel

Podcast: Düstere Aussichten für die Gastroenterologie

Die Nachfrage nach Gastroenterologen steigt überdurchschnittlich. Gleichzeitig wird die Personaldecke immer dünner. Ein Versorgungsengpass droht. Das zeigt eine aktuelle IHS-Studie.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

Darmbakterien

04.07.2022 | Innere Medizin

Zum Gedeihen von Darmbakterien im Menschen

Forscher haben herausgefunden, wie Bakterien im menschlichen Darm Inositol-Lipide produzieren. Diese chemischen Stoffe sind für viele Zellprozesse bei Menschen und anderen Eukaryoten notwendig.

Diarrhö

04.07.2022 | Innere Medizin

Die primäre chologene Diarrhö

Das Krankheitsbild der durch Gallensäurenverlust bedingten Durchfallerkrankung wird nur wenig beachtet, obwohl die Prävalenz höher ist als früher angenommen. Gezielte Testungen können die Situation vieler bisher nicht diagnostizierter Patienten verbessern.

Hörgang MedUni Wien

01.07.2022 | Podcasts | Podcasts | Online-Artikel

Ärzteservice des Pollenwarndienstes

Im Hörgang MedUni Wien ist ein junger Wissenschaftler zu Gast, Dr. Markus Berger vom Österreichischen Pollenwarndienst. Dieser bietet ein neues Service an, um die Ärzte mit Polleninformationen zu versorgen. Das ist so gedacht, dass Ärzte die Symptome des Patienten mit der aktuellen Pollenlage vergleichen können. 

Hörgang MedUni Wien

28.06.2022 | Podcasts | Redaktionstipp | Online-Artikel

Mikroplastik im Darm

Die Plastikplage auf den Weltmeeren ist bekannt. Neu aber ist das, was Wiener Forscher in unseren Körpern gefunden haben, nämlich Rückstände von Polypropylen und Polyethylenterephthalat, besser bekannt als PET.

Lebergewebe

22.06.2022 | Innere Medizin

Lebergewebe aus Stammzellen gezüchtet

Professor Ludovic Vallier ist Experte für pluripotente Stammzellen und Organoide. Aus diesen vielseitigen Zellen züchtet er Leberzellen, um an ihnen zu studieren, wie sich die Leber und ihre Krankheiten entwickeln.

Frühere Beiträge aus dem Fach

21.06.2022 | Obstipation

Mit Kiwi gegen chronische Obstipation

Zur chronischen Verstopfung gibt es neue Studiendaten und eine überarbeitete Leitlinie mit einem praxisnahen Algorithmus. Bei den Basismaßnahmen kann man die ausgetretenen Pfade durchaus mal verlassen und etwa die Flohsamen durch Kiwi ersetzen.

14.06.2022 | Innere Medizin

Magendrüsen: von der Infektion bis zur Entzündung

Infektionen der Magenschleimhaut mit dem Helicobacter-Bakterium führen zu Magenentzündungen und erhöhen das Magenkrebsrisiko. Eine Forschergruppe hat einen bisher unbekannten Mechanismus gefunden, der die Zellteilung im gesunden Gewebe begrenzt und somit vor Krebsentwicklung schützt.

13.06.2022 | Innere Medizin

Die Sprache des Blutes

Mittels Proteinanalyse und maschinellem Lernen stellen Forscher ein Verfahren vor, mit dem sich feststellen lässt, ob eine Person an einer alkoholbedingten Lebererkrankung leidet.

Zeitschrift passend zum Fachbereich