Skip to main content
main-content

Diabetologie

Aktuelle Beiträge

03.05.2021 | Diabetisches Fußsyndrom | Ausgabe 18/2021

DFP: Diabetisches Fußsyndrom – der vergessene Gefäßpatient

Die Zahl der stationär behandelten Patienten mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit steigt seit Jahren an. Der Anteil von Diabetespatienten nimmt ebenfalls zu und beträgt bei kritischer Extremitäten-Ischämie fast 50 Prozent.

26.04.2021 | Innere Medizin

Botox lähmt den Heißhunger

Seit Kurzem steht mit „Magenbotox“ auch in Österreich eine Therapieoption zur Verfügung, die bei der Gewichtsreduktion unterstützen soll. Sie stellt allerdings keine Alternative zu bariatrischen Operationen dar.

18.03.2021 | Innere Medizin

Neuzugänge für das Zuckerprofil

Biomarker für eine frühe und womöglich verbesserte Diagnose von Typ-2-Diabetes sind begehrt. Eine Erfolgsmeldung kommt nun vom Max-Rubner-Institut für Ernährung und Lebensmittel. Dort fanden Forscher dank verfeinerter Analytik neue, vielversprechende Indikatoren, etwa seltene Zuckerverbindungen wie Allulose, Trehalose oder Xylonsäure.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

01.12.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 49/2020

Im Intervall abnehmen

Ob 5:2, 16:8 oder andere zeitliche Muster: Studien zu intermittierendes Fasten, also eine Kalorieneinschränkung über bestimmte Zeiten, bei Übergewicht oder Adipositas zeigten eine Verringerung der Körperfettmasse sowie Verbesserungen der Stoffwechselparameter und Insulinsensitivität. Diese positiven Effekte werden nicht nur alleine durch die Abnahme der Körpermasse, sondern auch durch die Aktivierung von zellulären Prozessen ausgelöst.

16.11.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 47/2020

Neue Einsichten zu bekannten Wirkstoffen und Studien

Von Daten aus der klinischen Routine über Ergebnisse großer randomisierter Studien bis hin zu frühen Erkenntnissen zu neuen antidiabetischen Wirkstoffen hatte der virtuelle Kongresses der „European Association for the Study of Diabetes“ viel zu bieten.

14.09.2020 | Diabetologie | Ausgabe 38/2020

Diabetes mellitus: Diagnose bei Risikogruppen

Die zunehmende Prävalenz des Diabetes erfordert ein gezieltes Screening zur frühzeitigen Erkennung von Diabetes und Prädiabetes in Risikogruppen, um diesem Trend entgegenzuwirken. Daher sollte bei einem BMI ≥ 25 kg/m, arterieller Hypertonie oder chronischem Tabakkonsum ein Hyperglykämiescreening durchgeführt werden.

14.09.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 38/2020

Versunken im Meer des Essens

Das Essverhalten ist ein wichtiger Faktor bei Entstehung, Verlauf und Prognose eines Diabetes mellitus. Es wird durch Zusammenwirken sozialer, psychischer und biologischer Faktoren bedingt. Das Binge Eating ist häufig bei Menschen mit Übergewicht und Adipositas zu beobachten, besonders bei jenen mit Typ-2-Diabetes.

23.06.2020 | Diabetologie | Ausgabe 26/2020

Closed-Loop auf dem Prüfstand

Eine Pilotstudie hat gezeigt, dass der Einsatz eines Closed-Loop-Systems bei Klein- und Vorschulkindern mit Diabetes Typ-1 zu Hause im Alltag ohne Überwachung machbar, sicher und effektiv ist.

Frühere Beiträge aus dem Fach

30.04.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 19/2020

Darum braucht es Diätologen

Mit steigender Inzidenz der Zivilisationskrankheiten wächst die Bedeutung der Diätologen im medizinischen Alltag. Hier erfahren Sie, wie Ärzte die medizinisch gut ausgebildete Berufsgruppe als Ressource nutzen können.

15.04.2020 | Diabetologie | Ausgabe 16/2020

Diabetiker haben es schwerer

Da Patienten mit Diabetes zur Risikogruppe gehören, haben sich italienische Forscher die Prävalenz und Auswirkungen von Diabetes bei mit SARS-CoV-2 infizierten Personen angesehen. Eindeutiges Ergebnis: Diabetes begünstigt einen schweren Verlauf.

14.04.2020 | Diabetologie | Ausgabe 16/2020

Gute Werte, gute Immunabwehr

Neben den bekannten Präventionsmaßnahmen kann vor allem eine optimale Blutzuckerkontrolle das Infektionsrisiko mit SARS-CoV-2 minimieren. Das sagt Prof. PD Dr. Susanne Kaser, Diabetes-Expertin aus Innsbruck und seit Jänner 2020 Präsidentin der Österreichischen Diabetes Gesellschaft.

Bildnachweise