Skip to main content
main-content

Inhalte aus Diabetologie

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

12.02.2018 | Innere Medizin

Zuckersaiten des Lebens

Patienten mit Diabetes mellitus können vom Spielen eines Musikinstruments in vielerlei Hinsicht profitieren. Bei der Wahl des Instruments und der Planung von Unterricht, Proben oder Orchesterfreizeit müssen einige Besonderheiten berücksichtigt werden.

17.01.2018 | Innere Medizin

„Nur dauerhafte Anpassung der Ernährung bringt Gewichtsreduktion“

Die Anforderung ist nicht gerade klein: Jede Änderung der bisherigen Lebensgewohnheiten führt, solange sie konsequent durchgehalten wird, zu einer Gewichtsabnahme – damit argumentiert Ernährungsmedizinerin Dr. Andrea Bachl.

15.01.2018 | Ernährung

Gen ist das neue Low-Carb

Zu Jahresbeginn stellt sich der eine oder andere Arzt die Frage, wie Patienten beim Abnehmen und beim Gewicht halten unterstützt werden können. Der jüngste Trend: Erfolgsfaktoren, die im Erbgut stecken.

21.12.2017 | Prävention

Gefäße leiden mehr als gedacht

Kinder mit Typ-1 Diabetes mellitus weisen deutliche Gefäßveränderungen auf. Heimische Experten fordern ein nationales Screening-Programm für vaskuläre Erkrankungen bei Patienten mit Diabetes mellitus.

19.12.2017 | Innere Medizin

Die personalisierte Lipidtherapie für Sie

Patienten mit Diabetes mellitus profitieren zusehends von der steigenden Anzahl an Behandlungsoptionen. Aktuelle Studienergebnisse erlauben bereits einen differenzierten Blick auf den einzelnen Patienten.

18.12.2017 | Diabetesschulung

Anpassungsfähige Diabetiker

Schulungsprogramme für Patienten mit Diabetes werden kontinuierlich angepasst und weiterentwickelt. Besonders für neue komplexe Einheiten, wie Glukosemesssystemen, ist dies auch notwendig.

16.10.2017 | Innere Medizin | Ausgabe 46/2017

Insulinsubstitution bei Typ-1-Diabetes

Beim EASD-Kongress in Lissabon sind mit DEPICT-1 und TANDEM-3 zwei Studien der Entwicklungsphase 3 zur SGLT-Hemmung bei Typ-1-Diabetes vorgestellt worden. Ihre Ergebnisse machen Hoffnung.

17.07.2017 | Diabetologie | Ausgabe 24/2017

Diabetes mellitus bei multimorbiden Patienten

Expertenbericht. Geriatrische Patienten mit Diabetes sind durch ihre Multimorbidität, Funktionseinschränkungen und Polypharmazie in vielerlei Hinsicht hochgradig gefährdet; die Hypoglykämie ist hierbei hervorzuheben. Für eine bestmögliche...

30.06.2017 | Adipositas | Ausgabe 6/2017

Diabetes: Stabiles Gewicht als Ziel

Prävention. Durch Abspecken von im Mittel drei bis sechs Kilo ließen sich 40 Prozent der Diabetes-fälle verhindern; etwa 22 Prozent wären es bei einer Stabilisierung des Gewichts.

30.06.2017 | Diabetologie | Ausgabe 27/2017

Es waren die Triglyzeride

Fallbericht. Bei einem jungen Mann wird Diabetes mellitus Typ-1 festgestellt. Es wird eine massive Triglyzeriderhöhung festgestellt– eine gar nicht so seltene Situation.

23.06.2017 | Diabetologie | Ausgabe 26/2017

Beta-Zellen vor dem Tod schützen

Diabetes .Erstmals von einem Wiener Forscher entdeckt, konnte man 17 Jahre später die genaue Funktion des Proteins Secretagogin festmachen. Das Eiweiß könnte zukünftig über Leben oder Tod der Beta-Zelle entscheiden.

23.06.2017 | Prävention | Ausgabe 26/2017

Kinderkardiologe warnt vor Energydrinks

Prävention. Energydrinks stehen bei Kindern und Jugendlichen hoch im Kurs. Ein Arzt fordert, den Verkauf der koffeinhaltigen Getränke an unter 16-Jährige zu verbieten.

12.06.2017 | Diabetologie | Ausgabe 24/2017

„Der Lebensstil ist am schwierigsten umzusetzen“

Interview. Eine gute Blutzuckereinstellung ist und bleibt von zentraler Bedeutung in der Diabetes-Therapie. Mit der Entwicklung neuer Substanzen sind individuelle glykämische Zielwerte immer besser zu erreichen, vor allem auch dann, wenn...

12.06.2017 | Prävention | Ausgabe 2/2017

Kariesprävention bei Kleinkindern

Diesen kann durch individuell adaptierte Präventionsstrategien erfolgreich begegnet werden. Die Betreuung der Kleinkinder sollte bereits durch Maßnahmen bei der Schwangeren eingeleitet werden. Eine frühzeitige Untersuchung des Kindes soll...

30.05.2017 | Ernährung | Ausgabe 5/2017

Zuviel Zucker - versteckt in Limonaden und Fastfood

Diabetes Typ-2. Schweres Übergewicht in Form von Adipositas ist der stärkste Risikofaktor für die Entstehung des Diabetes Typ-2. Ein hoher Zuckerkonsum ist eine der Ursachen dafür.

30.05.2017 | Prävention | Ausgabe 5/2017

Regelmäßig Radeln senkt Krankheitsrisiko

Schutzwirkung. Wer regelmäßig auf dem Weg zur Arbeit in die Pedale tritt, schützt nicht nur sein Herz. Auch das Risiko, an Krebs zu erkranken, sinkt deutlich, so eine aktuelle Studie.

22.05.2017 | Adipositas | Ausgabe 21/2017

Die Diät der kleinen Schritte

Dicke Fakten. Die Internistin und Diabetologin Veronika Hollenrieder schöpft aus 25 Jahren ärztlicher Praxiserfahrung, lässt die von ihr beratenen Menschen zu Wort kommen und erklärt die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum...

02.05.2017 | Diabetes | Ausgabe 18/2017

1% Zunahme, 5% Risiko

Prävention. Durch Abspecken von im Mittel drei bis sechs Kilos in einem Kollektiv ließen sich 40 Prozent der Diabetesfälle verhindern. Etwa 22 Prozent wären es bei einer Stabilisierung des Gewichts.

18.04.2017 | Diabetes | Ausgabe 16/2017

Etwas zu viel von allem

Expertenbericht. James Bonds Widersacher Beißer war mit 2,17 Meter nicht nur ein Hüne, sondern litt wohl auch unter Diabetes; denn die Akromegalie des US-Schauspielers Richard Kiel ist – wie auch das Cushing-Syndrom – oft mit einer...

27.03.2017 | Diabetologie | Ausgabe 13/2017

Elf Strategien zum Ziel

Expertenbericht. Die beste Therapie hilft nur, wenn sie auch umgesetzt wird. Wie Menschen mit Diabetes zur besseren Mitarbeit motiviert werden können, liegt nicht immer nur am Patienten selbst. Um die Therapieziele zu erreichen, sind alle...

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

13.03.2017 | Diabetes | Ausgabe 11/2017

Mann, bist du dick

Expertenbericht. Männer ernähren sich ungesünder und sind auch weniger kompetent, was Ernährung angeht. Bestimmte Lebensphasen sind günstig, um diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

05.03.2017 | Diabetologie | Ausgabe 10/2017

Ein Doppelschlag fürs Überleben

Zulassung. Empagliflozin ist die Substanz der Stunde. Sie sorgt nicht nur dafür, dass die Glucose im Harn bleibt, sondern schützt auch noch vor kardiovaskulären Ereignissen. Die EMA und die FDA haben im Dezember den Einsatzbereich...

28.02.2017 | Diabetologie | Ausgabe 9/2017

Reden bringt die Leut‘ zsamm

Diabetes mellitus. „Therapie Aktiv“ ist hierzulande das einzige Krankheits-Management-Programm für Patienten mit Diabetes, und seit Jänner in allen Bundesländern verfügbar.

28.02.2017 | Ernährung | Ausgabe 9/2017

Was bringen Paläo, Low-Carb, Vegan und Co?

Adipositas. Wer adipös ist, braucht eine dauerhafte Umstellung von Lebensstil und Ernährung. Trendige Ernährungsformen können helfen, sollten aber nicht zur Ersatzreligion werden.

20.02.2017 | Diabetologie | Ausgabe 8/2017

Kälte kann für Diabetiker ein Risiko sein

Die heuer doch ziemlich anhaltende Kälte belastet Menschen mit Diabetes besonders. Aufgrund einer diabetischen Neuropathie oder einer Koronaren Herzkrankheit kann es gerade in der Winterzeit zu Durchblutungsstörungen und Gefäßkomplikationen...

20.02.2017 | Diabetologie | Ausgabe 8/2017

Medikamente einsparen mit regelmäßiger Bewegung

Blutzucker. Die guten Vorsätze des Jahreswechsels sind oft schnell wieder vergessen. Aber regelmäßige Bewegung lässt sich auch gut in den Alltag integrieren.

20.02.2017 | Prävention | Ausgabe 8/2017

Hilft Stoffwechsel und Immunsystem

Prävention. Gerade Krebserkrankungen lassen sich mit Sport und Bewegung wesentlich beeinflussen – und zwar Manifestation wie auch Krankheitsverlauf.

07.02.2017 | Prävention | Ausgabe 6/2017

Shopping Guide für Diabetiker

Expertenbericht. Warum bekommen wir die Diabetes-Epidemie nicht in den Griff, wenn doch jeder weiß, wie man sich gesund ernährt? Offenbar greifen alle Präventionskonzepte zu kurz. Was wir brauchen, ist eine echtes politisches Vorhaben. Hier...

07.02.2017 | Diabetes | Ausgabe 6/2017

Raucherrisiko

Rauchen trägt zur Entstehung von Diabetes bei. Erwachsene Raucher haben eine stark erhöhte Wahrscheinlichkeit zu erkranken.

07.02.2017 | Diabetes | Ausgabe 6/2017

Erste-Welt-Probleme

Diabetes in Afrika. Die Auswertung von Daten aus zwölf Ländern südlich der Sahara zeigt: Fast alle Diabetes-Patienten werden nicht ausreichend behandelt; Menschen mit geringer Ausbildung und Junge wissen oft nichts von ihrer Erkrankung.

07.02.2017 | Diabetologie | Ausgabe 6/2017

Wundmanager im Burgenland

Land und Gebietskrankenkasse übernehmen bis zu 100 Prozent der Kosten zur Versorgung chronischer Wunden. 100.000 Euro stehen insgesamt zur Verfügung.

07.02.2017 | Genetik | Ausgabe 6/2017

Übergewicht für Generationen

Überflüssige Kilos schlagen sich im Erbgut nieder. Solche Veränderungen sind an fast 200 Stellen möglich.

30.01.2017 | Prävention | Ausgabe 1-2/2017

Machtvolle Worte

Studie.Zahnärzte können die Mundgesundheit ihrer Patienten durch gezielt eingesetzte psychologische Methoden verbessern. Gesprochene und persönlich vermittelte Inhalte wirken sich dabei stärker aus als geschriebene.

20.12.2016 | Prävention | Ausgabe 50-52/2016

So ticken Amokläufer

Amok. Narzissten, Querulanten, Rächer: Amoktäter sind meistens schon vor der Tat psychisch auffällig. Jetzt gibt es zur Tatverhinderung eine Anlaufstelle, an die sich potenzielle Amokläufer und ihre Angehörigen wenden können.

15.12.2016 | Diabetes | Ausgabe 50-52/2016

Malariaarznei gegen Diabetes

Diabetes Typ-1. Wiener Forscher schafften einen Durchbruch in der Diabetesforschung: Artemisinine wandeln Glukagon-produzierende Alpha-Zellen der Bauchspeicheldrüse in insulinproduzierende Zellen um.

07.12.2016 | Prävention | Ausgabe 8-9/2016

ESC appelliert in neuer Leitlinie an die Politik, gesunden Lebensstil auf breiter Basis zu fördern

Die European Cardiovascular Prevention Guidelines 2016 beinhalten neben individuellen erstmals auch populationsbezogene Empfehlungen. Ein wichtiger Schritt der ESC gesundheitspolitischen Einfluss geltend zu machen.

05.12.2016 | Gicht | Ausgabe 49/2016

Fruktose erhöht Risiko für Gicht

Fruchtzucker. Als diätetische Risikofaktoren für eine Gicht gelten in erster Linie Alkohol und Fleisch. In jüngster Zeit geraten auch Fruktose-haltige Lebensmittel unter Verdacht. Kanadische Forscher sind diesem Zusammenhang in einer...

30.11.2016 | Prävention | Ausgabe 12/2016

Prävention – ein Leben lang

Expertenbericht. Prophylaxe-Maßnahmen betreffen heute aufgrund der steigenden Lebenserwartung immer mehr ältere Patienten. Das erfordert auch neue Präventionskonzepte.

22.11.2016 | Diabetes | Ausgabe 9/2016

Infektionsrisiko bei Typ 2-Diabetes

Bakterien und Pilze. Je schlechter der Stoffwechsel von Diabetikern eingestellt ist, desto schwächer ist die Infekt-Abwehr. Das ergab die Analyse von Daten eines britischen Hausarzt-Registers.

22.11.2016 | Diabetes | Ausgabe 9/2016

Reisen mit Diabetes

Urlaubsorganisation. Um der Kälte zu entfliehen, reisen Viele in die Ferne.

Bildnachweise