Skip to main content
main-content

Podcast

Der Podcast von springermedizin.at

Hörgang

Medizinische Sendungen gehen in die Tiefe, sind aber nicht unterhaltsam. Dieses Vorurteil zu widerlegen, haben wir uns für den Hörgang vorgenommen. Nun haben wir auf Springer Medizin Österreich einen Podcast ins Leben gerufen, der sowohl aktuell als auch wissensvermittelnd sein, darüber hinaus akustisch etwas hermachen soll. Neben Experten aus Wissenschaft und Praxis werden wir auch unsere Fachredakteure, Kolumnisten und Reporter der „Ärzte Woche“ zu Wort kommen lassen.

Aktuelle Podcasts

21.01.2021 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: 1 Jahr Grüne an der Macht

Seit einem Jahr bilden die Grünen mit der ÖVP die Bundesregierung. Mit Gesundheitsminister Rudolf Anschober stellen sie - coronabedingt - auch die zentrale politische Figur der bisherigen Legislaturperiode. Darüber sprechen wir mit der niederösterreichischen Landeschefin und Veterinärmedizinerin Helga Krismer.

30.12.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Schlafstörungen - Ursachen, Therapie und Schlafhygiene

Ein guter Schlaf erfüllt entscheidende Funktionen für unser körperliches und geistiges Wohlbefinden. Doch nimmt die Häufigkeit von Schlafstörungen in der Bevölkerung zu. Wie wir die verschiedenen Formen von Schlafstörungen erkennen und weiterhin gut schlafen, darüber sprechen wir in dieser Folge mit Prof. Dr. Stefan Seidel, Neurologe und Leiter der Ambulanz für Schlafstörungen am AKH Wien.

04.12.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Idiopathische Umweltintoleranz

Sorgen vor negativen „Umwelteinflüssen“ wie eine vermeintliche Sensibilität gegenüber elektromagnetischen Feldern sind weit verbreitet. In seltenen Fällen macht diese Angst sogar krank. Allgemeinmediziner sind oft die ersten Ansprechpartner für Menschen, die gesundheitliche Beschwerden auf eine Umweltunverträglichkeit zurückführen.

25.11.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Die Medizin erneuern

Es klingt schirch, aber die Pandemie entwickelt, wie andere Krisen, Kriege und große Skandale, eine Kraft des Faktischen. Auf einmal sind Innovationen möglich, die jahrelang in der Warteschleife gehangen sind.

18.11.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Das Corona-Tagebuch der Amalie Kratochwill

Der Medizinkabarettist und Autor Norbert Peter hat sich im Lockdown nicht aufgehängt, sondern an einem täglichen Videoblog gestrickt. Star und Alter Ego ist die urwienerische Frau Kratochwill, 81. Nunmehr auch in Buchform erhältlich ("Die letzte Rolle", Braumüller).

09.11.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Terroranschlag in Wien

Vier Menschenleben fordert ein islamistischer Terroranschlag am 2. November 2020 in der Wiener Innenstadt, es ist der Abend vor dem 2. Corona-Lockdown. Die Überlebenden stehen nun vor der Aufgabe, das Erlebte zu verarbeiten, die Bilder des Terrors loszuwerden, eines Terrors, der die Wiener Seele völlig unvorbereitet getroffen hat.

04.11.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Prothesensteuerung nach Amputation an der oberen Extremität

Eine Amputation im Bereich der oberen Extremität stellt für Betroffene ein traumatisches Erlebnis dar. Dr. Stefan Salminger von der Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der Universitätsklinik für Chirurgie in Wien forscht auf dem Gebiet und hat in einer Studie erstmals bei drei Oberarm-Amputierten ein vollständig implantiertes Sensorsystem verwendet. Mehr dazu erzählt er uns im aktuellen Podcast.

28.10.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Wie gesund ist das Klettern?

Klettern in Hallen, an der Kletterwand oder Bouldern im Freien - das einstige Hobby der naturverbundenen Kraxler in den Bergen ist heute eine Megatrend, eine Sportart, die sexy ist und ein immer jüngeres Publikum anzieht.

21.10.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Verletzliche Schulter

Irgendwann machen auch bei sportlich aktiven Menschen die Gelenke nicht mehr mit, wegen jahrzehntelanger Beanspruchung bzw. Fehlhaltung, oder weil das Stretching vernachlässigt wurde. Über die Hintergründe von Schulter-Arthroskopien haben wir mit der Teamleiterin Dr. Alexandra Pokorny-Olsen vom Orthopädischen Spital in Wien-Speising gesprochen. Hören sie, welche Übungen für einen gesunden Rücken optimal sind und ob man sich die Schulter selbst einrenken soll.

07.10.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Risiko-Ärzte

Der Schaden durch die COVID-Maßnahmen sei größer als ihr Nutzen, behauptet eine neue Ärzte-Initiative. Evidenz für eine solche behauptete Gefährlichkeit gebe es allerdings keine, sagt Prof. Dr. Gerald Gartlehner von der Donau-Universität Krems, Mitglied der Corona-Ampel-Kommission. Ein paar kritische Anmerkungen zur Vorgangsweise der Regierung hat er dennoch.

07.10.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Geschichten aus der Kinder- und Jugendpsychiatrie

Die heutige Folge dreht sich um das Thema psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen. Zu Gast im "Hörgang" ist Gottfried Maria Barth. Er ist Oberarzt und stellvertretender Leiter der Kinder- und Jugendpsychiatrie in Tübingen und hat Anfang Oktober mit Kollegen das Buch "Vögel im Kopf" herausgebracht.

06.10.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Podcast: Multitalent Carsten Petermann

Der Arzt und Musiker Carsten Petermann ist unter die Autoren gegangen. Sein Buch „Kann man einem Psychiater trauen?“ hält seinem Berufsstand den Spiegel vor. Mit der spitzen Feder der Real-Satire.

23.09.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Zukunft des Gesundheitswesens in Österreich

Ein halbes Jahr nach dem Lockdown wird erstmals über Probleme im  heimischen Gesundheitswesen diskutiert, die durch die Pandemie verschärft wurden. Auf dem Gesundheitspolitischen Forum beantworten Patientenanwalt Gerald Bachinger, LR Ulrike Königsberger Ludwig (SPÖ) und andere Experten die Frage: Fair health - Wie gerecht ist das Gesundheitswesen in Österreich?

09.09.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Alexej Nawalny

Der Anschlag auf den russischen Oppositionellen Alexej Nawalny rückt dieses Nervengift aus Sowjetzeiten in den Blickpunkt. Geringste Mengen dieses Stoffs sind tödlich. Doch warum lebt Nawalny dann noch? Dieser Frage gehen wir in diese Episode nach, mit dem Umweltmediziner Hans-Peter Hutter.

02.09.2020 | Podcasts | Onlineartikel

Sinnsuche - Viktor Frankl als Bergsteiger

Die heutige Folge ist Viktor Frankl, dem Begründer der Logotherapie, und seiner Liebe zu den Bergen und dem Klettern gewidmet. Michael Holzer und Klaus Haselböck haben darüber das Buch „Berg und Sinn - im Nachstieg von Viktor Frankl" geschrieben und sind heute in unserem Podcast zu Gast.

26.08.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Harninkontinenz

Die Ausprägung der Harninkontinenz kann unterschiedlich sein. In dieser Episode spricht OA. Dr. Michael Rutkowski, der Vizepräsident der Medizinischen Kontinenzgesellschaft Österreich, über die Formen der Harninkontinenz und darüber, welche therapeutischen Möglichkeiten zur Verfügung stehen.  

19.08.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Waldbaden

Dass ein Spaziergang im Wald viele positive Auswirkungen auf das Wohlbefinden hat, haben wohl alle von uns schon einmal am eigenen Leib erfahren. Die Medizinjournalistin Karin Martin hat sich diesen neuen "Weg zur Heilung" genau angeschaut.  Ergebnis: Das „Bad im Wald“ ist im Wesentlichen nichts anderes als der gute alte Waldspaziergang ist – oft kombiniert mit Entspannungstechniken und Methoden der Traditionellen Europäischen Medizin.

30.06.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: COVID-19 am AKH Wien

Am AKH wurde das Personal bis vor Kurzem nach der Pool-Methode gestetet. Der KAV, der Wiener Gesundheitsverbund, hat dieses regelmäßigen Testungen nun wegen der Kosten beendet. Dazu habe ich Johannes Kastner befragt, er ist Vorsitzender des Betriebsrat für das wissenschaftliche Personal am AKH. Er sagt, dass der Gesundheitsverbund von falschen Annahmen und Berechnungen ausgeht.

25.06.2020 | Pflege | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Selbstbewusste Patienten

Die Diagnose Krebs ist ein Schock. Für manche, insbesondere für Menschen, die gesund leben und viel Sport treiben, ist sie auch eine Kränkung. Sie fragen sich noch mehr: wieso ich? Das nagt am Selbstvertrauen und schürt Selbstzweifel. Renate Tewes ist ein Mensch, der geknicktes Selbstbewusstsein wieder gerade biegen kann.

18.06.2020 | Podcasts | Redaktionstipp | Onlineartikel

Podcast: Die Spanische Grippe und COVID-19

Vor über 100 Jahren raffte die Spanische Grippe Millionen Menschen dahin, auch in Österreich waren zahlreiche Opfer zu beklagen, das bekannteste ist der Schriftsteller Franz Kafka. Harald Salfellner ist Verleger, Kafka-Spezialist und Medizinhistoriker. Er hat soeben ein Buch über die Pandemie vorgelegt: : Die Spanische Grippe. Eine Geschichte der Pandemie von 1918; erschienen ist es im Vitalis-Verlag in Prag.

Hier können Sie unsere Podcasts ebenfalls streamen

Podcast Blog auf Podigee 

Link

Spotify

Link


iTunes 


Bildnachweise