Skip to main content

Dermatologie

Aktuelle Beiträge

Rosazea

29.12.2022 | Rosazea

Mit Nadeln gegen Rosazea

Das nicht isolierte fraktionierte Radiofrequenz-Microneedling könnte eine mögliche Alternative zu herkömmlichen Optionen darstellen, eine schwer zu behandelnde Rosazea zu therapieren. Darauf deuten aktuelle Studienergebnisse hin.

RNA-Impfung

23.12.2022 | Innere Medizin | Übersichtsartikel | Online-Artikel

Individuelle mRNA-Impfung gegen Melanom scheint zu wirken

Ein personalisierter mRNA-Impfstoff gegen tumorspezifische Antigene verlängert offenbar die rezidivfreie Lebenszeit bei Melanomen erheblich. In der Phase-2b-Studie KEYNOTE 942 schnitten Krebskranke mit der Vakzine besser ab als unter alleiniger Pembrolizumab-Therapie.

Narbe

19.12.2022 | Allgemeine Dermatologie

Nicht immer geht es glatt

Eine Verletzung heilt oft schnell. Doch es kann lange dauern, bis eine daraus resultierende Narbe ihre endgültige Form angenommen hat.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

Dermatitis

12.12.2022 | Andere Formen von Dermatitis | Originalien

Orale Therapie der atopischen Dermatitis mit JAK-Inhibitoren

Ein Überblick

Der kutane Entzündungsprozess bei atopischer Dermatitis wird über mehrere Zytokine ausgelöst und aufrechterhalten. Diese Zytokine benötigen intrazellulär den JAK-STAT-Signalweg für die Signalübertragung an den Zellkern. Systemische JAK-Inhibitoren haben In den bisherigen Studiendaten  unterschiedliche Wirksamkeit gezeigt; ein Alleinstellungsmerkmal scheint die rasche Besserung von Juckreiz während dieser Therapie zu sein.

verfasst von:
OA Dr. Gregor Holzer
Acne inversa

07.12.2022 | Dermatologie und Venerologie

DFP: Hidradenitis suppurativa/Acne inversa in der Praxis

Die Hidradenitis suppurativa (HS)/Acne inversa (AI) ist eine chronische, rezidivierende Hauterkrankung multifaktorieller, polygen autoinflammatorischer Genese (Zouboulis et al. 2020). Sie tritt üblicherweise nach der Pubertät auf und kann vernarbend und mutilierend verlaufen. Sie manifestiert sich mit schmerzhaften, entzündlichen Hautläsionen, die in Terminalfollikel- und apokrinen drüsenreichen Hautregionen auftreten, am häufigsten in den Axillen sowie der Inguinal- und Anogenitalregion. Sie ist gekennzeichnet durch extrem hohen Leidensdruck, verspätete Diagnosestellung und häufig unzureichende Therapie.

9807345

30.11.2022 | Allgemeine Dermatologie

Der Glatze auf der Spur

Haarwachstum und -regeneration sind ein bemerkenswertes Beispiel für die Funktion von Stammzellen. Rezente Publikationen betonen die Rolle der Makroumgebung, die den Regenerationsprozess steuert.

Smarte Haut

24.11.2022 | Spezielle Dermatologie

Schlaue Haut made in Austria

Forscher der TU Graz haben ein hautähnliches Hybridmaterial entwickelt, das auf Sinneseindrücke sensibler als die menschliche Haut reagiert. 

Schuppenflechte

24.11.2022 | Spezielle Dermatologie

Botschaften des Darms

Eine jüngst veröffentlichte Studie des Lehrstuhls für Epidemiologie der Universität Augsburg zeigt den Zusammenhang zwischen der Schuppenflechte und CED auf. Letztere könne ursächlich für das Auftreten der Hauterkrankung sein.

Kasuistiken

Hier finden Sie eine Auswahl an Kasuistiken aus dem Fachbereich Dermatologie.

Frühere Beiträge aus dem Fach

24.11.2022 | Dermatologie und Venerologie

Frauen als Maßstab: neue Erkenntnisse bei Psoriasis

Frauen, die an Schuppenflechte leiden, tragen ein erhöhtes kardiovaskuläres Risiko. Die Ergebnisse einer neuen dänischen Studie belegen außerdem, dass sowohl die klassischen Risikofaktoren wie auch bisher weniger beachtete Gefahrenmomente...

14.11.2022 | Innere Medizin | Studiennews | Online-Artikel

Ein Hautkrebs kommt bei Organempfängern oft nicht allein

Nach dem Empfang eines Spenderorgans steigt das Risiko, an Hautkrebs zu erkranken, aufgrund der nötigen Immunsuppression deutlich an. Wie eine Studie zeigt, bleibt es häufig nicht bei einer einmaligen Diagnose.

18.10.2022 | Innere Medizin | Studiennews | Online-Artikel

Kein gutes Zeichen: Weißes Haar wird wieder dunkel

Wenn weißes Haar plötzlich wieder dunkle Farbe annimmt, mag das für manche nach Grund zur Freude klingen. Womöglich freut man sich da aber zu früh, denn der Farbwechsel kann gefährliche Ursachen haben.

Zeitschrift passend zum Fachbereich

Dermatologie und Venerologie | Zeitschrift

hautnah

Dermatologie, Allergologie und Ästhetische Medizin

hautnah - Dermatologie und Ästhetische Medizin - erscheint viermal jährlich als Beilage der Ärzte Woche . Vom redaktionellen Konzept her versteht sich hautnah als interdisziplinäres Medium für Dermatologen und mit dermatologischen Erkrankungen befassten Fach- und Allgemeinärzten sowie Apotheker.

https://www.gesundheitswirtschaft.at

Mit den beiden Medien ÖKZ und QUALITAS unterstützt Gesundheitswirtschaft.at das Gesundheitssystem durch kritische Analysen und Information, schafft Interesse für notwendige Veränderungen und fördert Initiative. Die ÖKZ ist seit 1960 das bekannteste Printmedium für Führungskräfte und Entscheidungsträger im österreichischen Gesundheitssystem. Die QUALITAS verbindet seit 2002 die deutschsprachigen Experten und Praktiker im Thema Qualität in Gesundheitseinrichtungen.

zur Seite

www.pains.at

P.A.I.N.S. bietet vielfältige und aktuelle Inhalte in den Bereichen Palliativmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin. Die Informationsplattform legt einen besonderen Schwerpunkt auf hochwertige Fortbildung und bietet Updates und ausgewählte Highlight-Beiträge aus Schmerznachrichten und Anästhesie Nachrichten.

zur Seite