Skip to main content
main-content

Dermatologie

Aktuelle Beiträge

01.03.2021 | Dermatologie und Venerologie | Urtikaria | Ausgabe 1/2021

Neue Medikamente gegen chronisch spontane Urtikaria

Vor allem für Patienten mit chronisch spontaner Urtikaria, bei denen Omalizumab nicht wirkt, werden zukünftig neue Behandlungsoptionen zur Verfügung stehen. Im Mittelpunkt der Forschung stehen derzeit Ligelizumab, ein weiterer IgE-Antikörper, und die autologe Serumtherapie. 

01.03.2021 | Dermatologie und Venerologie | aktuell | Ausgabe 1/2021

Der Hautalterung auf der Spur

Im Ende letzten Jahres neu eröffneten Christian-Doppler-Labor SKINMAGINE (Multimodal Imaging of Aging and Senescence of the Skin) haben sich Dermatologen der MedUni Wien mit Biotechnologen der Universität für Bodenkultur Wien und Chemikern der TU Wien sowie mit der Firma Chanel zusammengetan, um das Zusammenspiel von Metabolismus, Zellkommunikation und zellulärer Qualitätskontrolle in der durch Umweltstress beschleunigten Hautalterung zu erforschen.

01.03.2021 | Dermatologie und Venerologie | aktuell | Ausgabe 1/2021

Morbus Bowen – Hautkrebsvorstufen brauchen mehr Beachtung

Die Zahlen der Patienten mit nicht-melanotischen Hauttumoren steigen weltweit. Wie häufig sich aus einem kutanen Plattenepithelkarzinom in situ ein invasives cSCC entwickelt, haben jetzt Selin Tokez vom Erasmus Medical Center in Rotterdam und Kollegen untersucht. 

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

17.12.2020 | Dermatologie und Venerologie | Biologika | Ausgabe 1/2021 Open Access

Biologika-Therapie der AD

Die atopische Dermatitis (AD) ist eine chronisch-entzündliche Hauterkrankung, die mit quälendem Juckreiz, entzündlichen ekzematösen Läsionen und erhöhtem Risiko für sekundäre Hautinfektionen einhergeht. In diesem Artikel stellen wir neue therapeutische Ansätze vor, die entweder kürzlich zugelassen wurden oder derzeit mit viel versprechendem Erfolg in klinischen Studien eingesetzt werden. 

Autoren:
Dr. T. Quint, C. Bangert

11.11.2020 | Allgemeine Dermatologie | Ausgabe 46/2020

Die Haut zwischen Sonne und Kälte

Die Haut als Schutzmantel des Körpers ist vielen Belastungen ausgesetzt. Eine frühe Behandlung von Schäden kann bösartige Erkrankungen oft vermeiden.

30.11.2020 | Allgemeine Dermatologie | Pathologie | Ausgabe 1/2021 Open Access

Neue Aspekte zur Histopathologie bei Hautinfektionen

Hautinfektionen sind ein sehr häufiges Problem in der dermatologischen Praxis. Für viele dieser Erkrankungen stehen kulturelle und/oder serologische Methoden zur Diagnostik zur Verfügung. Es gibt jedoch auch Erreger, die nur schwer kultivierbar sind oder bei denen die Serologie nicht verlässlich ist.

Autor:
Prof. Dr. Almut Böer-Auer

07.12.2020 | Alkohol | Ausgabe 50/2020

Frostige Abenteuer

Für einen optimalen Stoffwechsel sollte die Körperkerntemperatur zwischen 36°C und 37°C liegen. Kommt es zu einer starken Kälteeinwirkung und sind Regulationsmechanismen nicht mehr ausreichend, kann es zu einer Unterkühlung und Erfrierungen...

01.11.2020 | Psoriasis | aktuell | Ausgabe 4/2020

Malignomrisiko bei Psoriasis um ein Fünftel erhöht

Patienten, die an Psoriasis leiden, erkranken häufiger an Krebs als Menschen ohne die Hautkrankheit. Die höchste Steigerung ist beim hellen Hautkrebs festzustellen.

Kasuistiken

Fallbericht dokumentieren

Hier finden Sie eine Auswahl an Kasuistiken aus dem Fachbereich Dermatologie.

Frühere Beiträge aus dem Fach

01.11.2020 | Psoriasis | aktuell | Ausgabe 4/2020

Malignomrisiko bei Psoriasis um ein Fünftel erhöht

Patienten, die an Psoriasis leiden, erkranken häufiger an Krebs als Menschen ohne die Hautkrankheit. Die höchste Steigerung ist beim hellen Hautkrebs festzustellen.

09.11.2020 | Innere Medizin | Ausgabe 46/2020

Stoffwechsel-Schalter gegen Pickel und Mitesser

Akne kann viele Ursachen haben. Das erschwert die Behandlung der weitverbreiteten Hautkrankheit. Doch womöglich hilft ein Protein, die Unreinheiten zu verhindern. Ein Vergleich von Hautproben von Aknepatienten und Gesunden legte nahe, dass ein bestimmtes Protein bei verschiedenen Formen der Akne in auffällig geringeren Mengen produziert wird.

30.10.2020 | Akne | Akne | Ausgabe 4/2020 Open Access

Die Therapie der schweren Akne

Die Akne ist eine der häufigsten chronisch-entzündlichen Gesichtshauterkrankungen und mit einem hohen Leidensdruck behaftet. Die Therapie der tief entzündlichen schweren Akne ist schwierig, da teils nebenwirkungsreiche Medikamente über Monate eingenommen werden müssen.

Zeitschrift passend zum Fachbereich

Dermatologie und Venerologie | Zeitschrift

hautnah

Dermatologie, Allergologie und Ästhetische Medizin

hautnah - Dermatologie und Ästhetische Medizin - erscheint viermal jährlich als Beilage der Ärzte Woche . Vom redaktionellen Konzept her versteht sich hautnah als interdisziplinäres Medium für Dermatologen und mit dermatologischen Erkrankungen befassten Fach- und Allgemeinärzten sowie Apotheker.

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise