Skip to main content
main-content

Kasuistiken aus Dermatologie

21.05.2019 | Psoriasis | Fallbericht | Ausgabe 2/2019

Pektanginöse Beschwerden bei athletischem Patienten mit Psoriasis vulgaris

Ein 47-jähriger Patient stellte sich mit pektanginösen Beschwerden in der Chest Pain Unit vor. Aufgrund einer Psoriasis und Psoriasisarthritis erhielt er seit 4 Jahren eine systemische Therapie.

Autoren:
S. Braumann, W. K. Peitsch, R. Pfister, Prof. Dr. G. Michels

25.04.2019 | Effloreszenzen | Aus der Praxis | Ausgabe 2/2019

Von Hauteffloreszenzen zum pulmorenalen Syndrom

Eine überraschende Ursache für eine systemische Vaskulitis

Es erfolgte konsiliarisch die nephrologische Vorstellung eines 72-Jährigen mit teils blutiger Diarrhö, hämorrhagischen Hautläsionen und progredienten Beinödemen. Anamnestisch waren ein lokal infiltrierendes Prostatakarzinom, eine arterielle Hypertonie und ein insulinpflichtiger Diabetes mellitus Typ 2 bekannt.

Autoren:
Dr. J. Schiefer, Prof. Dr. H.-J. Gröne, Prof. Dr. T. Tüting, Dr. C. Chatzikyrkou, Prof. Dr. P. R. Mertens

02.10.2018 | Spezielle Dermatologie | Fallbericht | Ausgabe 4/2018

Exanthem bei einer 21-Jährigen

Die Pityriasis lichenoides et varioliformis acuta (PLEVA) ist eine inflammatorische Erkrankung, die meist bei Kindern und jungen Erwachsenen auftritt. Charakteristisch ist ein polymorphes Bild mit Papeln, Erosionen, Ulzera und hämorrhagischen Krusten. Der Bericht dreht sich um eine Patientin (21) mit PLEVA und bietet Differenzialdiagnosen. (PDF verfübar)

Autoren:
A. Kalampalikis, J. Tittelbach, P. Elsner

01.09.2018 | Dermatologie und Venerologie | aktuell | Ausgabe 3/2018

Verdacht auf chronische Urtikaria bei Gelnägeln

Nagelkosmetik auf Acrylat- oder Methacrylatbasis kann eine allergische Kontaktdermatitis auslösen. Die allergische Reaktion kann auch weiter um sich greifen, wie eine australische Kasuistik vermuten lässt (PDF).

29.11.2017 | Sepsis | Ausgabe 49/2017

Dentogene Sepsis lenta

Die Weigerung der behandelnden Experten verschiedener Disziplinen, direkt miteinander zu kommunizieren, hätte die Ärztin Ilse Sokal um ein Haar das Leben gekostet.

27.01.2017 | Verbrennung | Ausgabe 5/2017

Vorsicht, heiß und fettig!

Expertenbericht. Jüngst berichtete der ORF über den Fall eines zweijährigen Kinds aus Vöcklamarkt, das nach einer Verbrühung viel zu spät behandelt wurde. Dabei ist schnelle und adäquate Hilfe in solchen Fällen buchstäblich...

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Bildnachweise