Skip to main content
main-content

hautnah OnlineFirst articles

25.03.2020 | Neurodermitis

Dupilumab zur Behandlung der therapierefraktären atopischen Dermatitis

Vier Fallstudien der Dermatologischen Abteilung des Landeskrankenhaus Feldkirch

Die Behandlung der therapierefraktären atopischen Dermatitis stellt Dermatologen vor große Herausforderungen. Wenn topische Steroidtherapien, UVB Schmalband (UVB-NB) und Immunsuppressiva ausgeschöpft sind, steht nun mit Dupilumab, einem …

18.10.2019 | HIV und AIDS | Arzneimitteltherapie

Moderne HIV-Therapie

Die Infektion mit dem „human immunodeficiency virus“ (HIV) ist heute eine chronische Erkrankung, die unter einer adäquaten antiretroviralen Therapie (ART) eine gute Prognose aufweist. Alle Patienten mit HIV-Infektion sollten deshalb unabhängig von Symptomatik oder Immunstatus behandelt werden.

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

hautnah - Dermatologie und Ästhetische Medizin - erscheint viermal jährlich als Beilage der Ärzte Woche. Vom redaktionellen Konzept her versteht sich hautnah als interdisziplinäres Medium für Dermatologen und mit dermatologischen Erkrankungen befassten Fach- und Allgemeinärzten sowie Apotheker.

In jedem Heft, das jeweils 24 bis 40 Seiten umfasst, berichten Spezialisten über Ätiologie, Pathogenese, Prävention, Diagnose und Therapie dermatologischer Erkrankungen. Die Artikel stellen entweder Originalbeiträge von Ärzten, Interviews mit Experten oder aber von der Redaktion erarbeitete Beiträge, in die Stellungnahmen von Medizinern einfließen, dar. Überdies wird über Studienergebnisse, Kongresse und Fachtagungen, neue Bücher und Produkte berichtet.

Weitere Informationen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise