Skip to main content
main-content

Gesundheitspolitik

Aktuelle Beiträge

16.07.2018 | Gesundheitspolitik

Sommer, Sonne, Sitzung

Der Fahrplan für die gemeinderätliche Untersuchungskommission zum im Bau befindlichen Wiener Krankenhaus Nord steht fest. Das Erscheinen der Ex-SPÖ-Stadträtinnen Brauner und Wehsely wird für den Herbst erwartet.

09.07.2018 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 28/2018

Betreff: Ehrenamt

„Do it yourself“ ist der Slogan der Heimwerker. Und der Selbsthilfegruppen. Grund dafür: In Sachen Gesundheit werden Patienten zunehmend gefordert, selbst aktiv zu werden. Dafür gibt es 2018 erstmals extra Geld.

02.07.2018 | Hygiene- und Umweltmedizin | Ausgabe 27/2018

Nicht sauber, sondern rein!

Vor 200 Jahren wurde der Gründer der Händehygiene, der Chirurg und Geburtshelfer, Ignaz Semmelweis, geboren. Die nach ihm benannte Gesellschaft lud Hygiene-Experten nach Wien ein. Tenor: Es gibt noch viel zu tun.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

27.06.2018 | Primärversorgung

Die Beratungszeit ist gratis

Sind die hierzulande bereits bestehenden Modelle überhaupt tauglich, eine gute Primärversorgung im Sinne der Definition zu gewährleisten?

27.06.2018 | Gesundheitspolitik

Soko für Pfusch am Bau

Eine von SPÖ und Grünen eingesetzte Untersuchungs-Kommission soll die politische Verantwortung für die Misere beim Bau des Renommierspitals prüfen. Der erste Zeuge wird am 3. Juli befragt. Der aktuelle KAV-Direktor Herwig Wetzlinger wird...

26.06.2018 | Migrationsmedizin

„Wir würden uns mehr Anerkennung für unsere Arbeit wünschen“

Während viele Migranten um ihre Existenz fürchten, kämpfen die Mitarbeiter von Hemayat um den Fortbestand ihrer NGO. Eine größere finanzielle Unterstützung vom Staat würde helfen, doch dafür werde man sich nicht den Mund verbieten lassen.

26.06.2018 | Gesundheitspolitik

„Wirklich ernster Angriff“

Die Fraktion christlicher Gewerkschafter sorgt sich wegen angeblicher Privatisierungspläne der Unfallkrankenhäuser. Ihr Vorsitzender Pöltl greift die Gesundheitsministerin heftig an.

25.06.2018 | Gesundheitspolitik

Wie konnte das nur passieren?

Fehler passieren in jedem Spital und in jedem Pflegeheim. Der Umgang mit diesen habe sich hierzulande stark gebessert, sagen Vertreter des heimischen Expertennetzwerks für Patientensicherheit.

Frühere Beiträge aus dem Fach

25.06.2018 | Gesundheitspolitik

Wie konnte das nur passieren?

Fehler passieren in jedem Spital und in jedem Pflegeheim. Der Umgang mit diesen habe sich hierzulande stark gebessert, sagen Vertreter des heimischen Expertennetzwerks für Patientensicherheit.

21.06.2018 | Gesundheitspolitik

„Das ist nicht nachvollziehbar“

 Die Kritik an der Zusammenlegung der Krankenkassen reißt nicht ab. Friedrich Schneider, seines Zeichens Ökonom, meint, dass die Einsparung von einer Milliarde Euro durch die Zusammenlegung zu einer Kasse nicht zu erzielen seien....

20.06.2018 | Migrationsmedizin

„Sie verlieren die Hoffnung“

Ärzte ohne Grenzen wie auch die Betreuungseinrichtung Hemayat kritisieren den psychosozialen Notstand im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos, in dem 7.000 Menschen auf engstem Raum hausen. 

Bildnachweise