Skip to main content
main-content

Gesundheitspolitik

Aktuelle Beiträge

12.11.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 47/2019

Wer A sagt, muss auch B sagen

„In der von der Landeshauptleutekonferenz angefachten aktuellen Diskussion um mehr Medizin-Studienplätze geht ein wichtiger Aspekt verloren: Mehr Medizinabsolventen bedeuten nämlich nicht zwingend auch mehr Ärzte für die heimische...

11.11.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 46/2019

Kann denn Dampfen Sünde sein?

Nach einer Reihe von Todesfällen, hat der erste US-Bundesstaat den Konsum von E-Zigaretten verboten. Der schwedische Psychologe Karl Fagerström warnt aber davor das Dampfen zu verdammen.

11.11.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 46/2019

Rustikal ist meist reizlos

Die Ärztekammer fordert mehr Zeit und Qualität für die Basisausbildung, ansonsten werde niemand mehr den Beruf des Hausarztes ergreifen. „Es ist höchste Eisenbahn“, fordert Vizepräsident Harald Mayer die Politik zum Handeln auf.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Weitere aktuelle Artikel aus dem Fach

04.11.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 45/2019

Wir sind doch keine Flipperkugeln

Armut macht krank. Eine Umfrage unter Ärzten zeigt, wie deutlich dieser Zusammenhang bei Kindern ist. Das lässt sich nur ändern, wenn Bedürfnisse der Kinder ernst genommen werden, sie nicht nur Anhängsel der Eltern sind.

28.10.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 44/2019

Rauch-Bann

Steirische Raucher sprechen sich mehrheitlich für das ab 1. November in Kraft tretende Rauchverbot aus. Das geht aus einer Umfrage der Fachstelle für Suchtprävention VIVID hervor.

28.10.2019 | Migrationsmedizin | Ausgabe 44/2019

Kein Schiff wird kommen

Der Allgemeinmediziner Frank Dörner war vier Mal auf dem Seenotrettungsschiff Sea-Watch im Einsatz. Wie er die Lage der Seenotrettung einschätzt? Ungewiss. Derzeit weiß niemand, ob das Rettungsschiff überhaupt wieder auslaufen darf.

28.10.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 44/2019

Fahrt ins Unbezahlbare

Sanitäter sollen in Zukunft selbst entscheiden, ob im Falle eines Notrufs ein Transport in ein Krankenhaus notwendig ist, oder ob ein Besuch beim Hausarzt am nächsten Tag nicht die effizientere Lösung wäre.

28.10.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 44/2019

Labiles Lebensmittel

Die Folgen der Erderwärmung machen uns bereits zu schaffen. Kaum einer denkt derzeit daran, dass nicht nur die Luft-Temperatur im Mittel steigt, sondern auch die des Trinkwassers auf dem Transportweg.

Frühere Beiträge aus dem Fach

28.10.2019 | Seltene Erkrankungen | Ausgabe 44/2019

Poltern für Klepetko

Die Kritik, eine griechische Patientin sei bei ihrer Lungentransplantation in Wien bevorzugt worden, verunsichert die Patienten, die auf der Warteliste stehen. Und  es empört die Vertreter von Selbsthilfeorganisationen.

21.10.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 43/2019

Unsicherheitsgefühl im Spital

Die Ärztekammer fordert mehr Spitalsärzte und bessere Arbeitsbedingungen für ihre Klientel. IMAS erhob, dass ein Viertel der Ärzte schon einmal physischer Gewalt durch Patienten ausgesetzt war.

14.10.2019 | Gesundheitspolitik | Ausgabe 43/2019

Aus Fehlern lernen

Der mutige Umgang mit ärztlichen Missgriffen, das Melden von schweren oder auch nur vermeintlichen Vergehen ist hierzulande alles – nur keine Selbstverständlichkeit. Brigitte Ettl und andere Experten wollen das ändern.

Bildnachweise