Skip to main content

Inhalte aus Gesundheitspolitik

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

12.01.2023 | Gesundheitspolitik

Wirbel um Warteschlange vor Augenarztpraxis

In Osttirol herrscht ein Mangel an Augenarztpraxen, wie sich kürzlich vor der Tür eines Wahlarztes in Lienz zeigte. Patienten standen stundenlang entlang der Straße an, um einen Termin zu ergattern.

MuKiPass

Open Access 11.01.2023 | Gesundheitspolitik

Ein Korsett lockert sich

Zum Jahreswechsel fällt auf, dass sich hochrangige Ärztevertreter wie Edgar Wutscher erstmals seit Jahren auch mit anderen Themen befassen können als COVID-19. Mit Änderungen beim Mutter-Kind-Pass zum Beispiel oder den Impfungen, die künftig in Ordinationen vorrätig sein werden.

Krafttraining

10.01.2023 | Gesundheitspolitik

Die Angst wegtrainieren

Wer übernimmt die Verantwortung für Menschen mit Krebs, und wer kümmert sich um ihre Wiedereingliederung ins Arbeitsleben? Die onkologische Rehabilitation hilft, die Furcht vor dem Rezidiv zu lindern.

Ordinationsrechner

07.01.2023 | Gesundheitspolitik

Sorglos-Pakete, Stipendien, Stellschrauben

Die heimische Gesundheitskasse (ÖGK) startet unternimmt einen weiteren Versuch, offene Vertragsarztstellen zu besetzen. Außerdem vergibt die ÖGK Stipendien für angehende Kassenärzte.

Rad

02.01.2023 | Ärztekammer

Unterm Rad

Die Explosion bei Strom- und Gaspreisen trifft die niedergelassenen Ärzte. Die Ärztekammer schätzt, dass die Kosten für die Deckung des Energiebedarfs für Ordinationen bis zu 500 Prozent mehr im Vergleich zum Vorjahr ausmachen.

Rettungsdienst

02.01.2023 | Gesundheitspolitik

Komm, stiller Tod

Metabolische und kardiovaskuläre Erkrankungen verlaufen so lange unbemerkt und entfalten ihre schädliche Wirkung, dass sie als stille Killer gefürchtet sind. Lässt sich diese Lawine noch aufhalten?

NHS

23.12.2022 | Gesundheitspolitik

„Wir haben zehn Jahre verloren“

Der britische Epidemiologe Sir Michael Marmot spricht über die gesundheitliche Ungleichheit in Großbritannien und Europa, die sozialen Auswirkungen von COVID-19 und darüber, weshalb er sich nicht zum Premierminister berufen fühlt.

9851901

19.12.2022 | Innere Medizin

„Tötungsklinik statt Hospiz“

Die erfahrene Lungenfachärztin und Intensivmedizinerin Prof. Dr. Sylvia Hartl leitete bis Ende des Vorjahres die Abteilung für Atemwegs- und Lungenkrankheiten an der Klinik Penzing. Im Bilanz-Interview äußert sie sich kritisch über den...

Säulging

16.12.2022 | Gesundheitspolitik

Pädiatrie ist mehr als nur ein Job

In ländlichen Gebieten, wo die Dichte an Pädiatern so hoch ist, wie jene von Restaurants mit Nouvelle Cuisine, ist pädiatrisches Wissen für Allgemeinmediziner extrem wichtig. Ein Rück- und Ausblick.

Hartl

15.12.2022 | Gesundheitspolitik | Online-Artikel

Tötungsklinik statt Hospiz

Nach 47 Dienstjahren zieht die Lungenfachärztin und Intensivmedizinerin Prof. Dr. Sylvia Hartl eine kritische Bilanz. Sie ist an der Abteilung für Atemwegs- und Lungenkrankheiten an der Klinik Penzing tätig und hat mit Ärzte Woche über Assistierten Suizid gesprochen.

Ohmatdyt

Open Access 11.12.2022 | Gesundheitspolitik

„Was wir brauchen, ist ein Sieg“

Sergij Chernichuk ist medizinischer Direktor des Kinderspitals Ohmatdyt in Kyiv. Ohmatdyt ist die größte Kinderklinik der Ukraine mit 720 Betten und rund 20.000 bzw. 10.000 OPs jährlich. Die russischen Angriffe setzen der Einrichtung massiv zu.

9804871

27.11.2022 | Gesundheitspolitik

Eine Umfrage passt nicht ins Bild

Die Wiener Spitäler werden saniert. Trotz der Mammutaufgabe scheint das größere Problem nicht die bauliche Hardware, sondern die menschliche Software zu sein. Eine Umfrage legt den Frust der Mitarbeiter schonungslos offen.

Innsbrucker Umland bei Oberperfuss

27.11.2022 | Gesundheitspolitik

Landarzt: eine Ahnung von allem

Der Landarzt Alfred Doblinger aus dem Tiroler Oberperfuss ist seit Kurzem Professor für Allgemeinmedizin an der MedUni Innsbruck. „Die Arbeit als Landarzt ist spannender und bunter als die der Kolleginnen und Kollegen in der Stadt“, sagt...

9793110

20.11.2022 | Gesundheitspolitik

Sag mir, wo die Ärzte sind

Ein Computermodell des Mathematikers Niki Popper ermöglicht eine simulationsbasierte Prognose des Ärztebedarfs, und zwar in den nächsten 15 Jahren. Die Zahlen sollen die Grundlage für eine sinnvolle Planung bilden.

Koblmiller, Schlögel

19.11.2022 | Gesundheitspolitik

Die Bim, die Bevölkerung und die unterschätzte Gefahr

Wie eine neue Umfrage zeigt, wird Corona noch immer massiv unterschätzt. Hinsichtlich der Risikofaktoren und der zielgerichteten Therapien herrscht große Unwissenheit. Das soll eine Öffi-Kampagne ändern.

Melitopulos

19.11.2022 | Gesundheitspolitik

„DiGas“ werden fixe Begleiter vieler Patienten

Was sagt die Österreichische Gesundheitskasse zur IHS-Studie über Telemedizin? Die „Ärzte Woche“ sprach mit  Dr. Arno Melitopulos, Leiter des Bereiches Gesundheitssystem und Qualität in der ÖGK.

Frau

19.11.2022 | Gesundheitspolitik

In Normalität investieren

Es ist die große Herausforderung für Psychiater und Therapeuten: COVID-19 hat viele Menschen aus dem seelischen Gleichgewicht gebracht. Angst, Depression und Erschöpfung sind stark angestiegen. Was genau ist da geschehen? Und was muss...

MedAT 2021

13.11.2022 | Gesundheitspolitik

Junge Kollegen, die pflegen?

Ein verpflichtendes Pflegepraktikum für angehende Medizinstudenten: Mit diesem Vorschlag hat der Pädiater Prim. Dr. Reinhold Kerbl für einiges an Aufsehen gesorgt und ist auf wenig Gegenliebe gestoßen.

Bologna

13.11.2022 | Gesundheitspolitik

Ukrainischer Arzt: „Einfach mal machen“

Die Liste der ukrainischen Ärzte in Österreich ist 74 Namen lang. Der Weg bis zur Anerkennung der Ausbildung ist weit. Einer der Gründe: die unterschiedlichen Ausbildungssysteme in Ost und West. Und die andere Art, die Dinge anzupacken.

Schelling

07.11.2022 | Gesundheitspolitik

Schelling: „90 Prozent dieser Todesfälle bei konsequenter Koloskopie vermeidbar.“

Ein landesweit einheitliches Darmkrebsscreening würde vielen Menschen Leid und dem Gesundheitssystem hohe Kosten ersparen, sagte Ex-Finanzminister Hans Jörg Schelling. Die Fragen stellte Martin Křenek-Burger.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

Mind the Gap

07.11.2022 | Gesundheitspolitik

Enthusiasmus für die Endoskopie

Da ich den Wandel in der Endoskopie durch meine langjährige Tätigkeit sehr gut überblicken kann, erkenne ich auch, dass die endoskopischen Untersuchungen hierzulande durch zu späte Anpassungsmaßnahmen gefährdet sind.

Grafik : zwei Handabdrücke

05.11.2022 | Gesundheitspolitik

Flurona: Angriff von zwei Seiten

Auch wenn Flurona kein neues Virus ist, warnen Experten vor einer doppelten Infektion mit Influenza und COVID-19. Das frühe Auftreten der ersten Grippefälle und nachlässige Hygienemaßnahmen lassen nichts Gutes erahnen.

Wlattnig

05.11.2022 | Gesundheitspolitik

Juristin Wlattnig spricht für Patientenanwälte

Nach 22 Jahren als Sprecher der Patientenanwälte macht der Niederösterreicher Dr. Gerald Bachinger Platz für die steirische Patienten- und Pflegeombudsfrau Dr. Michaela Wlattnig. Sie betont das Gemeinsame im Gesundheitswesen.

Wimmelbild

29.10.2022 | Gesundheitspolitik

 Kommen auch Sie zur Koloskopie!

Die Honorierung der Darmspiegelung ist in Wien und NÖ unterschiedlich geregelt. Ärzte in NÖ klagen, dass ihr Aufwand bei Weitem nicht abgedeckt ist. Die Folge sind weniger Koloskopien in NÖ und Patientenströme in die Bundeshauptstadt.

Löwenbändiger

22.10.2022 | Gesundheitspolitik

Der Dompteur hat‘s schwör

Wie soll die Ärzteschaft mit Kollegen umgehen, die sich gegen Impfungen starkmachen oder die Gefährlichkeit des Corona-Virus leugnen? Was tun mit Ärzten, die den aktuellen Stand der Medizin ignorieren?

9754076

Open Access 17.10.2022 | Praxis und Beruf

Was wäre wenn ...

Fiele das Internet hierzulande aus, kämen auf die Spitäler, Ordinationen und Apotheken Probleme zu. Werden sie diese meistern? Die Antwort ist ein vorsichtiges „Ja“. Aber einfach wird die Sache nicht.

TV-sitcom

16.10.2022 | Gesundheitspolitik

The kids are not alright

Haben wir beim Schützen der Alten die Kinder vergessen? Seit Beginn der Pandemie steigen Angststörungen, Depressionen, Essstörungen, Suizidalität und andere psychische Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen rasant an.

Therapiesitzung

16.10.2022 | Psychotherapie

Hören wir einander wieder zu!

Wer schon vor der Krise seelisch angeschlagen war, der hat in den vergangenen beiden Jahren doppelt gelitten. Unsere Solidarität mit den Krisengebeutelten ist aber nicht im gleichen Ausmaße mitgewachsen.

Gasteiner Tal

Open Access 09.10.2022 | Gesundheitspolitik

Jenseits des Idylls

In der Gasteiner Beschaulichkeit machten Europas Gesundheitspolitiker ihren Sorgen Luft: Erderwärmung, COVID-19, Ukraine und nun die steigenden Energiepreise: Man befindet sich in einer Dauerkrise.

Hände waschen

Open Access 08.10.2022 | Gesundheitspolitik

Wie gewonnen so zerronnen

Neben COVID-19 ist die Influenza in den beiden Vorjahren fast in Vergessenheit geraten. Maske tragen und Hände desinfizieren haben sie uns vom Leib gehalten. Diese Schonzeit ist vorbei.

9742539

06.10.2022 | Gesundheitspolitik

Auch ein Schnittstellenproblem

Die Fülle an Daten, die auch in elektronischer Form vorliegen, ist enorm und wächst kontinuierlich an. Für die sinnvolle – und sichere – Nutzung fehlt es jedoch weiterhin an geeigneten Instrumenten und Vereinbarungen.

Engpass

05.10.2022 | Gesundheitspolitik

Knapp bei Kassenärzten

Während die Nachfrage nach gastroenterologischen Leistungen überdurchschnittlich steigt, sinkt die Zahl der Fachärzte. Im niedergelassenen Bereich beträgt der Schwund sogar 55 Prozent. Das ergab eine Gap-Analyse des IHS.

Do we want him for President?

02.10.2022 | Gesundheitspolitik

Marco Pogo: Volksnah wie ein Sechsertragerl

Den Ruf, den man sich über Jahre aufgebaut hat, wird man nur schwer wieder los. Nach dem „goschaten“ Marco Pogo wird dem Publikum nun der ernste Dr. Dominik Wlazny präsentiert. Wie er das schaffen will? Ganz nach Pogo-Art: nüchtern, aber nicht zu professionell.

Spermien

02.10.2022 | Gesundheitspolitik

Verhüte, wer kann!

Das billigste Verhütungsmittel, auch als „Aufpassen“ bekannt, wird zum Glück kaum noch angewandt. Dafür, dass wirksame Empfängnisverhütung nicht am Geld scheitert, gibt es 2022 aber auch keine Garantie.

Hühnereier

01.10.2022 | Gesundheitspolitik

Black Box Kindergesundheit

Schulärzte leisten primär Präventionsarbeit. Um das effizient tun zu können, braucht es einheitliche Ressourcen und ein Datenerfassungsprogramm. Letzteres fordern Österreichs Kinder- und Schulärzte seit Langem. Nun besteht Hoffnung.

Du hast die Wahl

25.09.2022 | Gesundheitspolitik

Was werden wir heute bekommen?

Die Hoheit der Ärzte über die Therapie könnte beschnitten werden. Gesundheitsminister Johannes Rauch hält die Verschreibung eines bestimmten Medikaments für nicht mehr zeitgemäß.

Szekeres, Wehsely

25.09.2022 | Gesundheitspolitik

Szekeres: „Ich funktioniere nicht auf Zuruf“

Die Wiener Ärztekammerwahl 2022 endete mit einer Niederlage von Prof. Dr. Thomas Szekeres. Sein grüner Koalitionspartner wechselte ins Lager des Nachfolgers, Dr. Johannes Steinhart. Zeit, Bilanz zu ziehen.

OP-Saal

19.09.2022 | Patientensicherheit

„In Krankenhäusern erregt ein Leichnam kein Aufsehen“

Der deutsche Psychiatrieprofessor Karl-Heinz Beine hat sich wie kein anderer mit Tötungen in Kliniken beschäftigt. Er erklärt, wie überlastete Systeme Helfer zu Mördern machen und wie das Krankenhausmanagement vorbeugen kann.

Kunduz-Gedenken

17.09.2022 | Gesundheitspolitik

Ärzte stoßen auch an Grenzen

Die medizinische Hilfsorganisation Médecins sans frontières (MSF) ist eine Gründung französischer Ärzte und Medizin-Journalisten. Sie ist, mehr als 50 Jahre danach, ungebremst engagiert. 

Gendermedizin

11.09.2022 | Gendermedizin

Mehr als er

Während gesellschaftlich auch non-binäre Geschlechteridentitäten Aufmerksamkeit erhalten, ist in der Medizin der Unterschied zwischen Mann und Frau – noch – nicht voll verstanden.