Skip to main content
main-content

Inhalte aus Gesundheitspolitik

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

24.04.2022 | Gesundheitspolitik

Veganer in der Metzgerinnung

Erfolge der „impfkritischen“ Liste MFG bzw. MFG-naher Listen sorgen für Diskussionen in der Standesvertretung und unter Ärzten. Wie soll man mit Corona-Leugnern und Impfgegnern in den eigenen Reihen umgehen?

19.04.2022 | Migrationsmedizin

Ukraine-Krieg: „Die Menschen sind einfach da“

Wiederholt sich die Flüchtlingskrise 2015? Es scheint nicht so. Im Umgang mit der Fluchtbewegung aus der Ukraine läuft manches anders: Die ukrainische Diaspora nimmt viele Menschen auf, was die staatlichen Stellen und privaten Hilfsorganisation entlastet.

19.04.2022 | Gesundheitspolitik

Ein Ozean voller Daten voraus!

Ohne anonymisierte Referenzdaten ist Präzisionsmedizin undenkbar. Genutzt werden könnten aber nicht nur Daten aus klinischen Studien, sondern auch Daten aus dem echten Leben. Das Potenzial wäre groß.

13.04.2022 | Apotheke

Begeistert und voll motiviert

Die Apotheke wird in der niedrigschwelligen Gesundheitsversorgung künftig neue Aufgaben übernehmen – und sollte Teil eines interdisziplinären Teams sein.

10.04.2022 | Gesundheitspolitik

Ukraine: Der Totalschaden

Die russischen Raketen vernichten Menschenleben und ein gerade im Aufbau befindliches Gesundheitssystem.

10.04.2022 | Gesundheitspolitik

Corona macht kreativ

Ist es möglich, während einer Pandemie die Versorgung mit Medizinprodukten zu gewährleisten? Ja, aber nur unter großen Schwierigkeiten, sagen dazu die Experten des Gesundheitspolitischen Forums.

10.04.2022 | Gesundheitspolitik

Outsourcing der Medizin

Report zeigt erhebliche Zunahme privat erbrachter medizinischer Dienstleistungen. Die Corona-Pandemie hat dies beschleunigt.

06.04.2022 | Gesundheitspolitik

Wir müssen über Precision Public Health reden

„Im internationalen Vergleich stehen wir gut da, wenn man nur bedenkt, über welche Daten wir verfügen. Wir haben in Österreich ein starkes Sozialversicherungssystem, wo so gut wie jede hier lebende Person erfasst ist. Das ist eigentlich ein...

06.04.2022 | Gesundheitspolitik

Wissen sehr wenig über die österreichische Bevölkerung

„Ich glaube, dass Gesundheitsdaten ganz essenziell sind, um Forschung betreiben zu können. Da geht es nicht nur um Daten aus klinischen Studien, sondern auch um sogenannte ,observational data’, also Daten, die routinemäßig im...

04.04.2022 | Gesundheitspolitik

Wachablöse in Wien?

Die Überraschung ist perfekt. Johannes Steinhart nutzt den Nummer-eins-Status diesmal aus und schmiedet eine „Reformkoalition“. Damit setzt er den Amtsinhaber Thomas Szekeres, unter Druck. Doch wie kam es überhaupt dazu? 

04.04.2022 | Gesundheitspolitik

Teufelsgrill mit zuzelndem Zeck

Das Beklagen der sinkenden Quote der Zeckenschutzimpfung findet auf hohem Niveau statt. Der korrekt geimpfte Bevölkerungsanteil macht immerhin 60 Prozent aus. Aber: Wussten Sie, dass Grillen nach Zeckenstich Allergien auslösen kann?

01.04.2022 | Ärztekammer

Das Rennen um den Wiener Ärztekammerpräsidenten ist völlig offen

Mit einer überraschenden Wendung sorgen die Wahlen in der Wiener Ärztekammer für Furore. Wie es aussieht, ist die Kür des neuen Präsidenten ein offenes Rennen zwischen Dr. Thomas Szekeres und Dr. Johannes Steinhart. 

29.03.2022 | Ärztekammer

Ärztekammer:: Löst Steinhart Szekeres ab?

Der amtierende Präsident Thomas Szekeres ging als Zweiter aus der Wahlauseinandersetzung hervor und sah dennoch zunächst wie der sichere Sieger aus. Doch eine Woche nach der Wahl kündigte sein größter Konkurrent, Dr. Johannes Steinhart von der stimmenstärksten Fraktion "Vereinigung", eine Reformkoalition an.

28.03.2022 | Neuzeit

Besser ein weiser Tor als ein törichter Weiser?

Wie viel Partizipation ist sinnvoll? Wo genau verläuft die Grenze zwischen Laien und echten Forschern? Was ist der nächste Schritt für die Wissenschaftskommunikation? Drei Experten und ihre Antworten.

24.03.2022 | Gesundheitspolitik

„Wir werden gewinnen“

Viktor Yatsyk ist Neurochirurg und Berater der Kyiver Stadtregierung unter Bürgermeister Vitaly Klitschko in medizinischen Fragen. Ein Job, dem in diesen Tagen, da die Hauptstadt der Ukraine von russischen Truppen belagert und rund um die...

20.03.2022 | Gesundheitspolitik

Psychotherapie-Haus in Ebreichsdorf

Die Dauerkrise führt bei vielen Menschen zu Ängsten, Depressionen und, nicht zuletzt bei Jugendlichen, zu Suizidgedanken. Die Stadtgemeinde Ebreichsdorf in Niederösterreich macht nun allen psychisch belasteten Bürgern ein Gesprächs-Angebot.

20.03.2022 | Gesundheitspolitik

 Achtung! Grün gestrichen!

Die Kohlendioxidemissionen müssen deutlich reduziert werden. Die EU-Kommission will daher nun die Investitionen in Gas- und Atomkraftwerke als grüne Investitionen gelten lassen und fördern. Eine umstrittene Idee.

18.03.2022 | Gesundheitspolitik

Schieder: „Eine Flucht in die NATO wäre auch keine Lösung“

Putin habe sowohl die Einigkeit des Westens als auch die Widerstandskraft der Ukraine unterschätzt, sagt der SPÖ-Delegationsleiter im EU-Parlament, Andreas Schieder. Die Neutralität sei trotz der Kriegsgräuel noch nicht am Ende.

14.03.2022 | Gesundheitspolitik

Rettung der Tschernobyl-Kinder

Tschernobyl war bis vor Kurzem eine verblassende Erinnerung. Mit der russischen Invasion und der Besetzung des Atommeilers werden die Langzeitfolgen des Super-GAUs schlagartig akut. Die NGO Global 2000 kümmert sich seit Jahrzehnten um die Tschernobyl-Kinder. Und hört jetzt nicht damit auf.

14.03.2022 | Gesundheitspolitik

Wissen schafft Zweifel

Im Blickpunkt der Öffentlichkeit standen beim Ausbruch der Coronapandemie Forscher, von deren Arbeit bis dahin nur wenige wussten. Die Freude über die erhöhte Aufmerksamkeit währte nur kurz.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

14.03.2022 | Ärztekammer

Wien ist Trumpf

Die Ärztekammerwahlen haben begonnen. Die „Ärzte Woche“ erklärt, wie diese Wahlen ablaufen und wer die aussichtsreichsten Kandidaten für die Präsidentschaft der heimischen Ärztekammer sind.

08.03.2022 | Gesundheitspolitik

„Fluchtwege sind ein Recht und kein Privileg“

Die Gelegenheiten für die Zivilisten, aus Gebieten mit Kriegsführung zu fliehen, dürfen keine einmaligen und zeitlich begrenzten Angebote sein. Das fordert die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen.

07.03.2022 | Gesundheitspolitik

Kräftemessen in der Kammer

Nach der Wien-Wahl am 19. März hat Dr. Thomas Szekeres seine dritte Amtszeit als Ärztekammerpräsident noch nicht sicher in der Tasche. Konkurrenten wie Dr. Johannes Steinhart (Vereinigung), Dr. Gerald Gingold (Wahlgemeinschaft) oder Dr. Michael Lazansky (Grüne Ärzte) haben da ein Wörtchen mitzureden.

07.03.2022 | Gesundheitspolitik

Sehnsucht nach mehr

Ärzte sind mehr als die Summe aus Nachtschichten und 12-Stunden-Diensten. Ärzte wollen ihr Leben außerhalb der Arbeit genießen und das ohne schlechtes Gewissen. Und weil das heute so ist: Reden wir über ihre Arbeitszeiten!

04.03.2022 | Gesundheitspolitik

Sicherer Ort für Kriegsopfer

Ganz Europa und vor allem Menschen mit ukrainischen Wurzeln befinden sich derzeit in einer Ausnahmesituation, die uns alle fassungslos macht. Für Betroffene gibt es psychologische und psychotherapeutische Unterstützung.

27.02.2022 | Ärztekammer

ÄK-Wahl in OÖ: zählbare Erfolge

Seit zwei Jahren ist klar: Ohne Ärzte geht fast gar nichts. Die Pandemiezeit hindurch habe man außerdem großen Teamgeist bewiesen, sagt Präsident Niedermoser. Diese außerordentlichen Leistungen will man sich nun durch einen ebensolchen Biennalsprung vergelten lassen.

27.02.2022 | Gesundheitspolitik

Die feine Linie zwischen den Polen treffen

Wie schafft man es, die neuartigen Corona-Medikamente anzubieten, ohne dass komplett auf die Impfung verzichtet wird? Nur ein Beispiel für die Probleme der Wissenschaftskommunikation.

27.02.2022 | Gesundheitspolitik

Loacker: „Jeder Ärztekammerpräsident geht beim Gesundheitsminister ein und aus“

NEOS-Pandemiesprecher Gerald Loacker hält zwar den Wert der Kammerwahlen für bescheiden, deren jeweiliger Präsident sei aber eine relevante Größe im österreichischen Polit-Geschäft. Er habe Zugang zum Minister.

27.02.2022 | Gesundheitspolitik

Niedermoser: „Jeder darf sagen, was er will“

Der amtierende oberösterreichische Ärztekammerchef Peter Niedermoser bleibt bei Vorwürfen der neu antretenden MFG – noch – gelassen. Immerhin hat er eine absolute Mehrheit zu verteidigen.

21.02.2022 | Gesundheitspolitik

Lottoland ist abgebrannt

Das Auslaufen der Corona-Maßnahmen im März lässt die Impflücke nicht kleiner werden. Mit Geld ließe sich diese noch am effektivsten schließen.

21.02.2022 | Gesundheitspolitik

Die neue Gründerzeit

Die Pandemie hat die Gründung neuer Primärversorgungszentren nicht aufgehalten, nur verzögert. Auch wegen der schwerwiegenden Folgen der sozialen Isolation für Kinder und Jugendliche sind nun endlich neue Stellen für psychiatrische...

14.02.2022 | HNO

Die Impfskepsis vorhersagen

Alles ist Algorithmus: Aus verschiedenen klinisch-psychologischen Faktoren lässt sich ein Modell für die Impfbereitschaft erstellen.

13.02.2022 | Gesundheitspolitik

Klinik für Rechenkönige

Für den Skandal-Bau liegt nunmehr die Endabrechnung vor. Die Kosten von rund 1,3 Mrd. Euro liegen demnach um 25 Prozent über der ursprünglichen Kalkulation, aber noch unterhalb den vom Rechnungshof prognostizierten Ausgaben. Das ist zwar...

13.02.2022 | Gesundheitspolitik

Für den Doktor die Faust

Fassungslos stehen Ärzte aggressiven Impfgegnern gegenüber, denen sie im Notfall das Leben retten dürfen. Dabei kassieren die Mediziner offenbar die Ohrfeigen für eine tiefer sitzende Unzufriedenheit.

07.02.2022 | Gesundheitspolitik

Mobbing nimmt zu

Fast jeder fünfte Jugendliche ist schon einmal Opfer von hartnäckigem Mobbing im Internet geworden.

07.02.2022 | Gesundheitspolitik

Wie viel arme Menschen wofür ausgeben

Woran mangelt es armen Kindern in der Pandemie? Die Befragung von mehr als 500 Familien zeigt, dass Kleidung und Lebensmittel ganz oben auf der Liste stehen. Gesundheitsausgaben stehen auf der Prioritätenliste nicht ganz oben.

07.02.2022 | Gesundheitspolitik

Ärzte in erhöhter Alarmbereitschaft

Sozialminister Wolfgang Mückstein liebäugelt mit einer Freigabe der Wirkstoffverschreibung, um Arzneimittel-Engpässe zu vermeiden. Die Ärztekammer fürchtet um die Qualität der medizinischen Versorgung und wittert Geschäftemacherei.

31.01.2022 | Gesundheitspolitik

Wer hat das Pieks-Ass?

Impfen regt so viele Menschen auf, dass die Impfpflicht eigentlich nur beruhigend wirken kann. Dennoch sind einige Fragen von den Experten noch nicht beantwortet. Beim 122. Gesundheitspolitischen Forum war dazu Gelegenheit.

31.01.2022 | Gesundheitspolitik

Vom Virus verweht

Populistische Regierungen schneiden bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen schlechter ab als nicht-populistische. Dies betrifft beispielsweise Großbritannien, Ungarn oder Indien. Die Übersterblichkeit – also die Anzahl an...

24.01.2022 | Hygiene- und Umweltmedizin

Die Forever-Party

 Ob Après-Ski oder Querdenker-Kundgebungen – der disziplinierte Teil der Gesellschaft muss derzeit einiges ertragen. Die Infektionsgefahr auf Corona-Demos im Winter ist besonders hoch.