Skip to main content
main-content

Inhalte aus Anästhesiologie & Intensivmedizin

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

24.02.2022 | Kongresse

19. Internationaler TCM Kongress

Das Programm zum 19. TAO Kongress 2022 ist bereits online und Anmeldungen möglich! Der diesjährige Kongress steht im Zeichen des Funktionskreises Lunge und behandelt die Themen Immunsystem und Fertilität.

01.02.2022 | Fettleber

Bewegung – die Leber dankt es

Um einer nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung vorzubeugen, gilt: Je mehr Sport, desto besser. Das ist soweit nichts Neues, aber auch leichte Aktivität hatte in einer niederländischen Studie schon positive Effekte.

22.11.2021 | Allgemeinmedizin

Körper und Umwelt in Balance

Ende November 2021 organisiert die Steirische Akademie für Allgemeinmedizin – STAFAM – nach einjähriger Pause wieder einen Kongress für Allgemeinmedizin. 

22.11.2021 | Intensivmedizin

Auffälliger Befund

Die Ärzte im Spital und im niedergelassenen Bereich zählen zu den Helden der Pandemiezeit. Schon jetzt ist aber klar, dass sich nicht alle Mediziner mit Ruhm bekleckert haben. Manche lehnen sogar das Tragen von Masken oder die Corona-Impfung ab.

22.11.2021 | Gesundheitspolitik

Schwarz: „Ich rate Impfskeptikern, eine COVID-19-Station zu besuchen“

Mit Fortdauer der Krise formieren sich die Gegner der Corona-Maßnahmen der Regierung, aber auch gegen die Schutzimpfung wird mobil gemacht. Dass ausgerechnet aus dem Lager der Ärzte einige sehr laute Stimmen des Widerstands kommen, verstört.

04.11.2021 | Kongresse

Ganzheitsmedizin-Kongress 2021

Am 25. und 26. September fand in Wien der gemeinsame Kongress des Österreichischen Dachverbandes für ärztliche Ganzheitsmedizin (DV) und der Wiener Internationalen Akademie für Ganzheitsmedizin (GAMED) statt. Wir berichten in fünf Teilbeiträgen.

04.11.2021 | Intensivmedizin

Expertenmeinungen zur Sterbehilfe: ein Sterbenswörtchen sagen

Wer Beihilfe zum Suizid in Anspruch nehmen will, kann ab 2022 eine Sterbeverfügung errichten. In letzter Minute regelt die Regierung die Beihilfe zum Suizid neu. Wir haben Kenner der Materie ersucht, den Entwurf zu beurteilen. 

02.11.2021 | Schmerztherapie

Praktische Aspekte der transdermalen und topischen Schmerztherapie

In diesem DFP-Literaturstudium werden die beiden unterschiedlichen Therapiekonzepte „transdermale“ und „topische“ Schmerztherapie beschrieben

28.10.2021 | Schmerztherapie

Ambulante Rehabilitation von Wirbelsäulenerkrankungen

Die Gefahr der Chronifizierung mit allen nachteiligen Folgen einer chronischen Schmerzerkrankung ist bei Wirbelsäulenschmerzen besonders groß.

28.10.2021 | Chirurgie

Nerventranspositionen: Entwicklung und Prinzipien

In dieser Übersichtsarbeit stellen wir die Geschichte, Indikationen und Techniken zu den üblichen Nerventranspositionen an der oberen Extremität vor. Durch Nervenverlagerungen werden gelähmte Muskeln mittels entbehrlicher motorischer...

19.10.2021 | Intensivmedizin

Umgelagerte Guideline

16 medizinische Fachgesellschaften haben die Leitlinie zur stationären Therapie von COVID-19-Erkrankten zum zweiten Mal aktualisiert. Eine der Empfehlungen: Monoklonale Antikörper wirken neutralisierend auf das Virus.

18.10.2021 | Schmerztherapie

Den Schmerz begreifen

Nichts ist so leicht zu ertragen, wie der Schmerz des anderen. Diesen Satz hat sich Wilfried Ilias gewissermaßen hinter die Ohren geschrieben. Er ist damit nicht mehr allein.

18.10.2021 | Schmerztherapie

Schmerztag 2021: Was gab es Neues?

Wissenszuwachs im Rathaus: „Ich komme jedes Mal mit mehr nach Hause, als ich zuvor hatte!“, sagt Gernot K., 68. Der Schmerztag brachte sie alle zusammen: wissbegieriges Publikum, Experten zum Angreifen und erfahrene Pharmareferenten.

27.09.2021 | Tumorschmerz

DFP: Therapie von Tumorschmerzen

Diese Fortbildung soll behandelnden Ärzt*innen ein Wegweiser zu einer guten, im Einverständnis mit den Patient*innen entwickelten Tumorschmerztherapie sein. Sie soll bei der Wahl des richtigen Medikaments sowie der Einschätzung der richtigen Dosis helfen, um Nebenwirkungen so weit wie möglich zu reduzieren und die Lebensqualität der Patient*innen so gut es geht zu erhalten.
Fortbildung auch in der App verfügbar

27.09.2021 | Schmerztherapie

Schmerzen: Es gibt einen Ausweg

„Chronischer Schmerz“ ist eine eigenständige Erkrankung, und ich appelliere an Betroffene, Angehörige, Arbeitgeber und Kollegen, diese ernst zu nehmen.“ Das sagt die Anästhesistin mit dem Spezialgebiet postoperative und chronische Schmerztherapie, Dr. Renate Barker.

16.09.2021 | Kongresse

EUROCAM: Integrative Schmerztherapie

Am 12. Oktober 2021 veranstaltet die MEP Interest Group on Integrative Medicine and Health eine Veranstaltung mit führenden Experten im Bereich „Integrative Medicine and Health in Pain Management"

14.09.2021 | Notfallmedizin

Fehler müssen passieren dürfen

Die Ärzte Woche 36/2021 berichtete über den Stress in Extremsituationen. Nun betrachten wir belastende Situationen in der notfallmedizinischen Präklinik und wie damit umgegangen werden kann.

10.09.2021 | Schmerztherapie

Wohlige Umarmung in der Nacht

Die positiven Effekte von Berührung werden schon länger in der Medizin genutzt. Selbst ein mechanischer gleichmäßiger Druck auf den Körper kann helfen, akute Schmerzen zu lindern. Chronischer Schmerz wird weniger schlimm wahrgenommen.

07.07.2021 | Schmerztherapie

Sonnenblumen als Vorlage für Schmerzmittel

Ein natürlich vorkommendes Peptid in Sonnenblumenkernen wurde synthetisch optimiert und konnte nun als potenzieller Wirkstoff bei Schmerzen oder Entzündungen im Viszeralbereich identifiziert werden.

07.07.2021 | Tumorschmerz

Praxisleitlinie Tumorschmerz

Besonders den Aspekt Lebensqualität von Krebspatienten betont die Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin in ihrer „Praxisleitlinie. Auch das Karlsruher Urteil zur geschäftsmäßigen Sterbehilfe findet Beachtung.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

17.06.2021 | Kongresse

18. Internationaler TCM-Kongress

Der diesjährige TAO-Kongress ist den Themen „Funktionskreis Herz: Körper und Seele in der TCM“ gewidmet.

17.06.2021 | Kongresse

Erste Fachtagung Osteopathie

Am 22. April 2021 fand die erste Fachtagung Osteopathie der Österreichischen Gesellschaft für Osteopathie (OEGO) statt. Das Ziel der Veranstaltung ist es, Fortbildung auf hohem Niveau und Vernetzung für die Mitglieder der OEGO anzubieten.

01.06.2021 | Chirurgie

Leidensdruck im Sattel

Vieles zur iliakalen Endofibrose ist noch nicht ausreichend erforscht. Hinweise auf dieses Krankheitsbild liefern Gesäß-, Hüft- oder Wadenschmerzen, die im Wettkampf auftreten, in Ruhe aber komplett verschwinden.

25.05.2021 | Schmerztherapie

Wissbegierde 2.0

Hausärzte sind mit dem Angebot an Fortbildungen weniger zufrieden als ausgewiesene Kopfschmerz-Spezialisten. Das zeigt eine Umfrage unter Medizinern. Die Ärzte wollen aber nicht nur Publikationen wälzen, sondern auch an Webinaren teilnehmen.

22.04.2021 | Intensivmedizin

Mit schwerem Verlauf überleben

Bereits vor Corona waren Wiener Experten auf die Behandlung von akutem Lungenversagen spezialisiert. Das hat sich in der Pandemie nun bezahlt gemacht. Denn Auswertungen der Klinik zeigen, dass mit der extrakorporalen Membranoxygenisierung Patienten trotz schwerem Verlauf eine günstige Überlebenschance haben.

06.04.2021 | Chirurgie

Zeit kostet Nerven

Iatrogene Nervenläsionen können im Zuge operativer Eingriffe entstehen. Je nach Lokalisation und zugrunde liegender Problematik äußern sie sich häufig unmittelbar danach. 

29.03.2021 | Intensivmedizin

Intensivmediziner Markstaller: „Das Virus nutzt jede Chance“

Ein schwerer Verlauf kann jeden und jede treffen. „Patienten kommen rascher nach Auftreten der ersten Symptome auf die Intensivstation, sie sind schwerer krank, und deutlich jünger“,sagt der Past-Präsident der ÖGARI, Klaus Markstaller.

29.03.2021 | Intensivmedizin

Wenisch: „Das ist sensationell wirksam!“

COVID-19 wütet jetzt ein Jahr unter uns. Was hat sich in dieser Zeit in der Therapie getan? Viel, sagt Primar Christoph Wenisch. Das werde auch in Zukunft so sein – denn COVID-19 sei gekommen, um zu bleiben.

23.03.2021 | Allgemeine Schmerztherapie | Pharma News | Online-Artikel

Fallbericht: Wirkstoff Dronabinol - Linderung bei chronischer Migräne

Eine jahrelang anhaltende chronische Migräne sorgt bei einer Patientin Anfang 30 für eine massive Beeinträchtigung der sozialen Kontakte und der beruflichen Tätigkeit. Unter der Therapie mit dem Wirkstoff  verbesserte sich die Schmerzsymptomatik, die Kopfschmerztage pro Monat verringerten sich erheblich und die Kontinuität im Alltag war erneut gegeben.

Spectrum Therapeutics Austria GmbH

10.03.2021 | Schmerztherapie

DFP: Kopfschmerz vom Spannungstyp

Der Kopfschmerz vom Spannungstyp gilt als die häufigste Kopfschmerzform überhaupt, kommt ubiquitär vor und wird in allen Altersklassen beobachtet. Dennoch ist das pathophysiologische Verständnis darüber nur sehr lückenhaft, und es fehlen neue therapeutische Ansätze.
Fortbildung auch in der App verfügbar

18.03.2021 | Schmerztherapie

Schmieren statt schlucken

Die Wirksamkeit topischer Schmerzmittel wird zunehmend anerkannt. Eine Creme mit cetylierten Fettsäuren verspricht Linderung von Gelenkschmerzen und Regeneration bei Gelenksteife. Salben zur Schmerzbehandlung werden von einer neuen US-amerikanischen Leitlinie zur Behandlung bei akuten muskuloskelettalen Verletzungsschmerzen empfohlen.

16.03.2021 | Schmerztherapie

Lindert Hanf COVID-Symptome?

Es gibt noch kein Medikament, das COVID-19 ursächlich bekämpft. Intensivmediziner setzen Cannabidiol, den nicht-psychotisch wirkenden Hauptbestandteil der Hanfpflanze, als Ergänzung zur Standardtherapie, ein. „Ein Vorteil von CBD ist, dass Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten überschaubar sind und grundsätzlich auch wenig Nebenwirkungen auftreten“, erklärt Rudolf Likar das Behandlungskonzept. „Die Wirkung von CBD ist entzündungshemmend."

01.03.2021 | Schmerztherapie

Sport: Der eine fühlt sich danach unverwundbar, dem anderen tut alles weh verändern

Eine österreichisch-dänische Studie zeigt, dass körperliches Training, Stress und kognitive Strategien wie innere Regler die Schmerzwahrnehmung hinaufsetzen oder drosseln. Ein Grund mehr, Schmerztherapien multidisziplinär anzulegen.

22.02.2021 | Intensivmedizin

Einblick in die Intensivstationen

In der Pandemie stehen Intensivstationen im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Doch was genau bei einem Intensiv-Aufenthalt auf Patienten und Angehörige zukommt, das ist kaum bekannt. Ein neues Projekt der ÖGARI sorgt nun für Aufklärung.

22.02.2021 | Intensivmedizin

COVID-19-Triage: „Das ist nichts, was irgendwer von uns je erleben möchte“

In der Schweiz ist Gebrechlichkeit ein anerkanntes Kriterium, ob man auf der Intensivstation behandelt wird oder nicht. Die zugehörige Gebrechlichkeits-Skala war lange umstritten.

17.02.2021 | Schmerztherapie | Pharma News | Online-Artikel

Fallbericht: Wirkstoff Dronabinol – Reduktion von Spastik und Gewinn an Mobilität

Einer Patientin Mitte 70 mit Multipler Sklerose droht nach einem Sturz die Immobilität. Mit einer Anpassung der Schmerzmedikation und einer Add-On-Therapie mit dem Wirkstoff Dronabinol konnte dies verhindert werden und die Patientin war mit einem Rollator wieder selbständig gehfähig.

Spectrum Therapeutics Austria GmbH

16.02.2021 | Schmerztherapie

Im Inneren der Haut

Patienten mit chronischen Rückenschmerzen kann die periphere Nervenfeldstimulation (PNFS) als ergänzende Therapie Schmerzlinderung bringen, die Reduktion beträgt bis zu 50 Prozent.

15.02.2021 | Schmerztherapie

„Chronischer Schmerz führt häufig in die Invalidisierung“

1,9 Millionen Österreicher leiden an Kreuzschmerzen. Das entspricht immerhin der Einwohnerzahl Wiens. Solange personalisierte Behandlungskonzepte hierzulande Mangelware bleiben, nützt selbst der neue Diagnoseschlüssel ICD-11 den Betroffenen wenig. Martin Pinsger befasst sich in einem neuen Buch mit den katastrophalen Folgen der meist unzulänglichen Behandlung von Schmerzen.

19.01.2021 | Anästhesiologie

Kinder erfolgreich anästhesieren

Die Narkose ist in den vergangenen Jahrzehnten für die Kinder verträglicher und sicherer geworden. Fortschritte wurden durch die Einführung der i. v.-Anästhesie, der ultraschallgesteuerten Gefäßpunktionen und der zerebralen Überwachung mit mit Narkose-EEG und Nahinfrarotspektroskopie erzielt.

Open Access 11.12.2020 | Notfallmedizin | Intensivmedizin

Nicht einwilligungsfähige Patienten in der Intensiv- und Notfallmedizin

Vorgehen nach dem 2. Erwachsenenschutz-Gesetz in Österreich

In Notfallsituationen ergibt sich oftmals das Problem, dass Patienten unvermittelt nur sehr eingeschränkt eigene Entscheidungen treffen können. Das Erwachsenenschutzrecht wurde neu geregelt. Dieser Artikel soll die wichtigsten Neuerungen darstellen und sich anhand von Fallbeispielen als Leitfaden für behandelnde Ärzte in Österreich verstehen.

verfasst von:
PhD, LL.M. Dr. Sebastian J. Klein, MMag. Dr. Caroline Voithofer, Univ.-Prof. Dr. Michael Ganner, LL.M. Mag. Dr. Thomas Pixner, Univ.-Prof. Dr. Andreas Valentin, Univ.-Prof. Dr. Michael Joannidis