Skip to main content
main-content

Wiener klinisches Magazin OnlineFirst articles

19.02.2019 | Onkologie

Diagnostische und therapeutische Betrachtungen zum Rezidiv des multiplen Myeloms

Eine aktuelle Übersicht

Die Behandlung des multiplen Myeloms (MM) befindet sich unverändert in einem tief greifenden Wandel. Über die letzten Jahrzehnte konnte sowohl das erkrankungsfreie Überleben wie auch das Gesamtüberleben durch die Zulassung neuer Medikamente …

19.02.2019 | Pathologie

Nichtkleinzelliges Lungenkarzinom – Pathologie und Biologie

NSCLC machen ca. 75 % der bösartigen epithelialen Neubildungen der Lunge aus und umfassen in erster Linie Adenokarzinome, Plattenepithelkarzinome sowie großzellige Karzinome. Einen Überblick über weitaus seltenere Subtypen gibt Tab. 1 . Seltenere …

18.02.2019 | Palliativmedizin

Ausreichende Schmerztherapie in der Sterbephase

Scheiden tut weh – Wie ein Mensch ohne Schmerzen sterben darf

Die Therapie in der Sterbephase umfasst immer die Beachtung der physischen, psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse. Schmerzen können Ausdruck von Leiden auf allen 4 Ebenen sein. Die Therapie muss daher grundsätzlich neben …

17.01.2019 | Management

Kosten als Instrument zur Effizienzbeurteilung intensivmedizinischer Funktionseinheiten

Das Gesetz zur Reform der Strukturen der Krankenhausversorgung (sog. Krankenhausstrukturgesetz) sieht die Entwicklung von Indikatoren für die bedarfsgerechte und planungsrelevante Steuerung der medizinischen Versorgung vor. Dabei soll sich die …

16.10.2018 | Kommunikation

Misskommunikation als Risikoschwerpunkt in der Patientensicherheit

Arbeitsprozessanalyse in der prähospitalen Notfallversorgung

Eine gute Kommunikation ist besonders in der Notfallrettung wichtig, wenn die Zeit knapp ist und Situationen unübersichtlich sind. Die Bedeutung von Kommunikation in der Behandlung von Patienten legten bereits unterschiedliche Studien dar [ 6 , 16 …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Das Magazin zur Wiener klinischen Wochenschrift bringt aktuelle Themen aus der klinischen Medizin, Medizintechnik und dem Krankenanstaltenmanagement sowie gesundheitspolitische Fragen in einer gut lesbaren und übersichtlichen Magazinform. Kompetenz, Seriosität und Aktualität sind für den jugendlichen Ableger der 110 Jahre alten Wiener klinischen Wochenschrift selbstverständlich.

Weitere Informationen