Skip to main content
main-content

Pädiatrie & Pädologie OnlineFirst articles

12.11.2018 | Pädiatrie | Originalien

Auf und Ab des gestillten Säuglings

Zur Beurteilung des Gewichtsverlaufs werden die Standards der WHO verwendet. Bei gutem Stillbeginn nehmen gestillte Kinder bis zu 7  Prozent ihres Geburtsgewichts ab, nehmen ab Tag 3 nicht weiter ab und ab Tag 5 wieder zu, und sollen mit 10 Tagen das Geburtsgewicht erreicht haben.

12.11.2018 | Originalien

Kindersitz und Atmung – eine vergleichende Studie

Mögliche Implikationen für den Langzeittransport von Babys in der Babyschale (Autokindersitz)

Babys verbringen heutzutage viel Zeit in einer Babyschale, dem sogenannten KRS 0+. Sie liegen oft nicht nur beim Transport im Auto in ihrem Kindersitz, sondern werden, bedingt durch die angebotenen Kinderwagensysteme, z. B. auch bei einem …

12.11.2018 | Originalien

Revolution und Schicksalstragödie in der Geschichte der Geburtshilfe

Leben und Wirken von Ignaz Semmelweis aus heutiger Sicht

Der Verfasser beschreibt den tragischen Lebenslauf des Arztes für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, dessen Lehren bei seinen Zeitgenossen weder in Wien noch in Budapest Anerkennung fanden.Die Weltbedeutung der Entdeckungen von Semmelweis, die …

07.11.2018 | Originalien

Homöopathie als therapeutische Option bei Aufmerksamkeitsdefizit‑/Aufmerksamkeitsdefizit‐Hyperaktivitätsstörung

Seitdem in der Schweizerischen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung(ADHS)-Doppelblindstudie 2005 eine gute Wirkung der Homöopathie auf Impulsivität, Aufmerksamkeitsdefizit und Hyperaktivität/Passivität nachgewiesen wurde, hat die …

05.11.2018 | Originalien Open Access

Next-Generation-Sequenzierung – Next-Generation-Qualität in der Pädiatrie

Die Exomsequenzierung ermöglicht es, bei immer mehr Patienten mit z. B. Entwicklungsverzögerung den zugrundeliegenden genetischen Defekt zu diagnostizieren. Hierdurch vermehrt sich unser Wissen zur Pathophysiologie und es eröffnen sich einer …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Pädiatrie & Pädologie versteht sich als praxisorientiertes Fortbildungsmagazin und möchte Aktualität und Wissen vermitteln. Namhafte Experten kommen zu Wort und beleuchten Schwerpunkte des Praxisalltags. Dadurch soll die Einbindung neuester Erkenntnisse in die tägliche Routinearbeit erleichtert werden.

Weitere Informationen