Skip to main content
main-content

Pädiatrie & Pädologie OnlineFirst articles

03.12.2021 | Originalien

Mit Jugendlichen über Sexualität sprechen

Jugendliche gelten in der ärztlichen Ordination oft als schwierig oder herausfordernd. Gerade diese Zielgruppe besitzt aber zum Thema Sexualität einen erhöhten Informationsbedarf. Eine gute Kommunikation ist daher unabdingbar, um …

30.11.2021 | Originalien

Auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Wie diagnostiziert man eine angeborene Stoffwechselstörung?

In einer 2020 publizierten internationalen Klassifikation für angeborene Stoffwechselstörungen wurden 1450 monogene Erkrankungen, deren zugrundeliegende Pathophysiologie dem Stoffwechsel zugeordnet werden konnte, in einer hierarchischen Struktur …

29.11.2021 | Originalien

Was Sie schon immer über jugendliche Liebe wissen wollten

Es gibt Hinweise darauf, dass sich die jugendliche Liebe seit Shakespeares Romeo und Julia geändert hat. Es gibt Vermutungen, dass Tinder und andere Online-Portale eine neue Art der unverbindlichen, meist sexuellen Begegnung ermöglichen, die Liebe …

29.11.2021 | Originalien

Stillförderung als Aufgabe in der pädiatrischen Arbeit

Wie können Kinderärztinnen und -ärzte das Stillen in der Praxis unterstützen?

Im 2021 veröffentlichten Endbericht der Studie zu Stillverhalten und Kinderernährung in Österreich (Sukie-Studie) zeigt sich, dass über 90 % der Frauen stillen möchten, das Ziel des ausschließlichen Stillens bereits mit 4 Monaten nur von weniger …

24.11.2021 | Originalien Open Access

Ein holistisches Update zu kongenitalen Handfehlbildungen

Kongenitale Deformitäten der Extremitäten treten mit einer Inzidenz von etwa 1,5 bis 3 Fällen pro 1000 Geburten auf. Einfache Deformitäten wie Syn- oder Polydaktylien sind um ein Vielfaches häufiger als komplexe Deformitäten, wie Radius- oder …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Pädiatrie & Pädologie versteht sich als praxisorientiertes Fortbildungsmagazin und möchte Aktualität und Wissen vermitteln. Namhafte Experten kommen zu Wort und beleuchten Schwerpunkte des Praxisalltags. Dadurch soll die Einbindung neuester Erkenntnisse in die tägliche Routinearbeit erleichtert werden.

Weitere Informationen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise