Skip to main content
main-content

Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Zeitschrift

psychopraxis. neuropraxis

Zeitschrift für praktische Psychiatrie und Neurologie

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

15.07.2019 | Neurologie | Neurologie

Multiple Sklerose: Erstdiagnose im höheren Lebensalter

Spätmanifestationen der multiplen Sklerose (MS) werden oft länger nicht erkannt und stellen eine differenzialdiagnostische Herausforderung dar. Ihrer Seltenheit stehen zahlreiche altersspezifische Komorbiditäten gegenüber, die das Erkennen einer …

11.07.2019 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Psychiatrie

Pseudotherapieresistente Depression

Fallbericht: Eine genaue Prüfung von Fällen mit therapieresistenter Depression zeigt immer wieder, dass die notwendigen Therapien nicht ausreichend lange oder zum Beispiel wegen Nebenwirkungen nicht ausreichend dosiert verabreicht worden waren.

08.07.2019 | Neurologie Open Access

Narkolepsie mit Kataplexien – mehr als nur kurze Schwächeanfälle

Ein Fallbericht

Ein 39-jähriger Patient berichtet über seit 2 Jahren aufgetretene erhöhte Tagesschläfrigkeit und Attacken, bei denen er im Rahmen von starken Emotionen (Lachen, Erschrecken, Wut) das Gleichgewicht verliert und ihn „die Kraft in den Beinen …

05.07.2019 | Psychiatrie

Therapieerfolgsindikatoren in Träumen

Verbale Relationen und bekannte Personen in Träumen nach Trauma mit und ohne Posttraumatischer Belastungsstörung

In dieser Arbeit vergleichen wir Träume von Personen, bei denen eine posttraumatische Belastungsstörung diagnostiziert wurde, mit Träumen von Personen, die Ähnliches erlebt, aber keine posttraumatische Belastungsstörung entwickelt haben. Die …

24.06.2019 | Neurologie

Kennen, um zu erkennen: Late Onset Transthyretin-Amyloid Polyneuropathie (TTR-FAP)

Die rasche Entwicklung innovativer und zunehmend wirksamer Therapien rückt neuromuskuläre Erkrankungen vom Randbereich in den Fokus des neurologischen Interesses. Die Kenntnis des bisher kaum bekannten Krankheitsbildes der TTR-FAP (Familiäre …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift richtet sich an alle in der klinischen Psychiatrie und klinischen Neurologie praktisch Tätigen und alle, die an der Neurologie, Psychiatrie und ihren Grenzgebieten interessiert sind.

psychopraxis.neuropraxis setzt damit die Tradition der von Herrn Prof. Dr. Otto Kauders begründeten "Wiener Zeitschrift für Nervenheilkunde und deren Grenzgebiete" sowie der 1998 von Herrn Prof. Dr. Hans Georg Zapotoczky und Prof. Dr. Walter Pöldinger gegründeten "Psychopraxis" im Bereich der Psychiatrie und Neurologie fort.

Sowohl Übersichtsreferate über Teilgebiete der beiden überlappenden und vielfältig zusammenhängenden Fächer als auch Referate über moderne Entwicklungen in den Fächern Neurologie und Psychiatrie und Psychotherapie sollen durch praxisnahe Fallbeispiele veranschaulicht werden. Auch sollen interessante klinische Fallbeispiele oder Fallserien veröffentlicht werden.

Die Zeitschrift psychopraxis.neuropraxis ist offen für Grenzfragen zu den Natur- und Sozialwissenschaften, zur Philosophie und Theologie, aber auch zu den Rechts- und Kulturwissenschaften.

Weitere Informationen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise