Skip to main content
main-content

Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Zeitschrift

psychopraxis. neuropraxis

Zeitschrift für praktische Psychiatrie und Neurologie

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

14.01.2019 | Psychiatrie

Sexuelle Nebenwirkungen unter Neuroleptika

Ein Fallbericht

Die Thematisierung sexueller Nebenwirkungen setzt eine vertrauensvolle Arzt-Patienten-Beziehung voraus. Das vorliegende Fallbeispiel zeigt sehr klar, dass sich mitunter erst nach Jahren einer engmaschigen Behandlung herausstellen kann, dass sich …

07.01.2019 | Psychiatrie

Spätschizophrenie – ein Sammelbecken verschiedener Erkrankungen

Kasuistik einer Lewy-Körperchen-Demenz

Die Diagnose „Spätschizophrenie“ bereitet im klinischen Alltag auch 75 Jahre nach der Erstbeschreibung wegen zahlreicher infrage kommender Differenzialdiagnosen Schwierigkeiten. Diese Falldarstellung beschreibt den Verlauf einer psychotischen …

05.12.2018 | Neurologie | Neurologie

Schlaganfall – was ist möglich?

Kasuistischer Beitrag zum Management eines akuten ischämischen Schlaganfalls

Der Schlaganfall ist die dritthäufigste Todesursache und die häufigste Ursache einer bleibenden Behinderung im Alter. Zwei Kasuistiken zeigen die derzeitigen Möglichkeiten des Akutmanagements eines ischämischen Schlaganfalls.

06.09.2018 | Arteriosklerose | Neurologie Open Access

Arteriosklerose – eine entzündliche Erkrankung?

Kasuistische Darstellung

Das Konzept, dass es sich bei der Arteriosklerose um eine entzündliche Erkrankung handelt, ist durch histologische, bildgebende, epidemiologische und experimentelle Studien sehr gut belegt und durch eine rezente große Interventionsstudie bewiesen.

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift richtet sich an alle in der klinischen Psychiatrie und klinischen Neurologie praktisch Tätigen und alle, die an der Neurologie, Psychiatrie und ihren Grenzgebieten interessiert sind.

psychopraxis.neuropraxis setzt damit die Tradition der von Herrn Prof. Dr. Otto Kauders begründeten "Wiener Zeitschrift für Nervenheilkunde und deren Grenzgebiete" sowie der 1998 von Herrn Prof. Dr. Hans Georg Zapotoczky und Prof. Dr. Walter Pöldinger gegründeten "Psychopraxis" im Bereich der Psychiatrie und Neurologie fort.

Sowohl Übersichtsreferate über Teilgebiete der beiden überlappenden und vielfältig zusammenhängenden Fächer als auch Referate über moderne Entwicklungen in den Fächern Neurologie und Psychiatrie und Psychotherapie sollen durch praxisnahe Fallbeispiele veranschaulicht werden. Auch sollen interessante klinische Fallbeispiele oder Fallserien veröffentlicht werden.

Die Zeitschrift psychopraxis.neuropraxis ist offen für Grenzfragen zu den Natur- und Sozialwissenschaften, zur Philosophie und Theologie, aber auch zu den Rechts- und Kulturwissenschaften.

Weitere Informationen