Skip to main content
main-content

Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Zeitschrift

psychopraxis. neuropraxis

Zeitschrift für praktische Psychiatrie und Neurologie

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

07.02.2018 | Psychiatrie Open Access

Bipolare affektive Psychose als Komorbidität einer Autismus-Spektrum-Störung

Ein Fallbericht aus der klinisch-psychiatrischen Praxis

Störungen des Autismus-Spektrums bleiben teilweise im Kindesalter unerkannt und führen auch im Erwachsenenalter zu psychosozialen Beeinträchtigungen. Häufiger als in der Normalbevölkerung kommt es zu psychiatrischen Komorbiditäten wie ADHS und …

30.01.2018 | Neurologie

Clusterkopfschmerz

Therapiekonzepte und Perspektiven anhand einer Kasuistik

Der Clusterkopfschmerz wird als extrem stark erlebt und ist mit sehr hohem Leidensdruck verbunden. Es handelt sich um einseitige Kopfschmerzen, die mit Tränen, Augenrötung, nasaler Kongestion, Rhinorrhoe, Ptosis, Rötung oder Schwitzen im Gesicht …

11.01.2018 | Psychiatrie

Therapeutisches Drug-Monitoring (TDM) in der Praxis

Die neue Fassung der Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft für Neuropsychopharmakologie und Pharmakopsychiatrie (AGNP) für das therapeutische Drug-Monitoring (TDM) in der Neuropsychopharmakologie von 2017 werden vorgestellt. Nach einer Liste gängiger …

08.01.2018 | Psychiatrie

Clozapin-induzierte Kolitis

Ein Fallbericht

Clozapin gilt nach wie vor als der Goldstandard in der Behandlung therapieresistenter Erkrankungen des schizophrenen Formenkreises. Aufgrund der hohen Affinität zu muskarinergen, adrenergen und histaminergen Rezeptoren treten neben der bekannten …

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift richtet sich an alle in der klinischen Psychiatrie und klinischen Neurologie praktisch Tätigen und alle, die an der Neurologie, Psychiatrie und ihren Grenzgebieten interessiert sind.

psychopraxis.neuropraxis setzt damit die Tradition der von Herrn Prof. Dr. Otto Kauders begründeten "Wiener Zeitschrift für Nervenheilkunde und deren Grenzgebiete" sowie der 1998 von Herrn Prof. Dr. Hans Georg Zapotoczky und Prof. Dr. Walter Pöldinger gegründeten "Psychopraxis" im Bereich der Psychiatrie und Neurologie fort.

Sowohl Übersichtsreferate über Teilgebiete der beiden überlappenden und vielfältig zusammenhängenden Fächer als auch Referate über moderne Entwicklungen in den Fächern Neurologie und Psychiatrie und Psychotherapie sollen durch praxisnahe Fallbeispiele veranschaulicht werden. Auch sollen interessante klinische Fallbeispiele oder Fallserien veröffentlicht werden.

Die Zeitschrift psychopraxis.neuropraxis ist offen für Grenzfragen zu den Natur- und Sozialwissenschaften, zur Philosophie und Theologie, aber auch zu den Rechts- und Kulturwissenschaften.

Weitere Informationen