Skip to main content
main-content

Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Zeitschrift

psychopraxis. neuropraxis

Zeitschrift für praktische Psychiatrie und Neurologie

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

20.01.2020 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Psychiatrie

Symptom Schwindel in der Psychiatrie

Schwindel wird in der klinischen Praxis organisch meist regelrecht durch die zuständige Fachrichtung abgeklärt. Ein möglicher psychiatrischer Impact im Symptom Schwindel wird oft übersehen und somit vernachlässigt.

09.01.2020 | Psychotherapie | Psychiatrie

Psychotherapeutische Betreuung als Hilfsmittel im stationären Setting

Was kann eine Psychotherapie – speziell die personzentrierte – innerhalb eines stationären Settings für den Patienten leisten? Anhand eines Fallbeispiels wird die therapeutische Kommunikation mit einem jungen Mann mit einer akuten Psychose gezeigt und das Anbieten der "Insel Psychotherapie" erläutert.

22.11.2019 | Psychiatrie Psychosomatik Psychotherapie | Psychiatrie

Dissoziative Störung einst und jetzt

Ein Fallbericht

Eine 27-jährige Patientin bietet persistierend und phasenweise mehrmals täglich ein sehr buntes Bild an dissoziativen Fehlfunktionen. Organisch wurde die Patientin über die Jahre mehrfach abgeklärt, sodass die Diagnose dissoziative Anfälle gerechtfertigt ist.

11.11.2019 | Demenz | Psychiatrie

Unser Leben mit Alzheimer – wie Angehörige Demenz erleben

Viele Demenzpatienten werden in der eigenen Familie, oft vom Partner betreut. Besonders die Verhaltensauffälligkeiten dementer Patienten belasten diese Angehörigen. Der vorliegende Bericht beschreibt das Leben mit und die Herausforderungen der Erkrankung.

28.10.2019 | Neurologische Diagnostik | Neurologie Open Access

Demenz und Lebensstil

Ein alternatives Konzept der Therapie ist ins Blickfeld des Interesses gerückt: der Kampf gegen die Demenz durch Reduktion modifizierbarer Risikofaktoren. 

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift richtet sich an alle in der klinischen Psychiatrie und klinischen Neurologie praktisch Tätigen und alle, die an der Neurologie, Psychiatrie und ihren Grenzgebieten interessiert sind.

psychopraxis.neuropraxis setzt damit die Tradition der von Herrn Prof. Dr. Otto Kauders begründeten "Wiener Zeitschrift für Nervenheilkunde und deren Grenzgebiete" sowie der 1998 von Herrn Prof. Dr. Hans Georg Zapotoczky und Prof. Dr. Walter Pöldinger gegründeten "Psychopraxis" im Bereich der Psychiatrie und Neurologie fort.

Sowohl Übersichtsreferate über Teilgebiete der beiden überlappenden und vielfältig zusammenhängenden Fächer als auch Referate über moderne Entwicklungen in den Fächern Neurologie und Psychiatrie und Psychotherapie sollen durch praxisnahe Fallbeispiele veranschaulicht werden. Auch sollen interessante klinische Fallbeispiele oder Fallserien veröffentlicht werden.

Die Zeitschrift psychopraxis.neuropraxis ist offen für Grenzfragen zu den Natur- und Sozialwissenschaften, zur Philosophie und Theologie, aber auch zu den Rechts- und Kulturwissenschaften.

Weitere Informationen

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise