Skip to main content
main-content

psychopraxis. neuropraxis OnlineFirst articles

26.04.2022 | neurologie

Neurorehabilitation bei multipler Sklerose

In der Rehabilitation von Personen mit multipler Sklerose (MS) hat in den letzten Jahren ein Paradigmenwechsel stattgefunden. Die vorherrschende Lehrmeinung hat sich von „MS-Patienten dürfen sich keinesfalls belasten, sonst erhöht sich die …

verfasst von:
Dr. Dieter Christöfl

14.04.2022 | Neurologie

Schutzmaske und Kopfschmerz

Zusätzliche Herausforderung in Zeiten der COVID‑19-Pandemie – eine Übersichtsarbeit

Durch die breite Anwendung von Atemschutzmasken in der Bevölkerung im Rahmen der COVID‑19-Pandemie rückten Kopfschmerzen, die durch das Tragen der Schutzausrüstung neu hervorgerufen wurden oder sich dadurch intensivierten, vermehrt in den Fokus.

verfasst von:
Dr. Livia Klug, Dr. Felix Müller, Prim. Univ. Prof. Dr. Johann Sellner

Open Access 11.04.2022 | psychiatrie

Erinnertes elterliches Erziehungsverhalten und psychische Erkrankung – zur Bedeutung der Erste-Person-Perspektive

Ein Einflussfaktor auf psychische Gesundheit im Erwachsenenalter ist die Erfahrung in Beziehungen im Kindesalter, wobei es vor allem auf die erlebte Wirklichkeit ankommt. Nicht immer ist aber der Zusammenhang so eindeutig wie im Falle einer frühen …

verfasst von:
Dagmar Steinmair, Dieter Schwigon, Namik Masic, Univ.-Prof. PD Dr. Henriette Löffler-Stastka

Open Access 06.04.2022 | Psychatrie

Wirkungen von Cariprazin auf Negativsymptome und kognitive Störungen bei Schizophrenie

Negativsymptome und kognitive Beeinträchtigungen sind ein zentrales Merkmal der Schizophrenie. In den letzten Jahrzehnten hat das Interesse an Negativsymptomen und Kognition zugenommen. Eine moderne klinische Testung mit für diese Symptomatik …

verfasst von:
Univ. Prof. DDr. Gabriele Sachs, Prim. PD Dr. Andreas Erfurth

05.04.2022 | neurologie

Rehabilitation von Arm-Hand-Paresen nach Schlaganfall

Zwei Fallbeispiele

In den letzten Jahren haben sich eine Reihe von evidenzbasierten Verfahren zur Behandlung von Arm-Hand-Paresen nach Schlaganfall entwickelt.Die Kontrolle von Willkürbewegungen in den ersten Tagen nach Schlaganfall hat sich als bedeutsamer …

verfasst von:
OA Dr. Klemens Fheodoroff

01.04.2022 | Neurologie

Neurorehabilitation in jeder Phase der Parkinson-Erkrankung

Fallorientierte Darstellung

In den Anfangsstadien der Parkinson-Erkrankung steht meist die Auseinandersetzung mit der Erkrankung im Vordergrund. Betroffene müssen es erst verarbeiten, dass sie an einer unheilbaren fortschreitenden Erkrankung leiden. Sie müssen aber auch …

verfasst von:
OA Dr. Volker Tomantschger

11.03.2022 | psychiatrie

Von der somatoformen Störung zur somatischen Belastungsstörung – aktuelle Konzepte

Mit der Einführung des DSM‑5 hat die Diagnosegruppe der somatoformen Störungen einen Wandel erfahren. Unter dem Begriff der somatischen Belastungsstörung wurde nun eine ätiologiefreie Positivdiagnostik (anhand von kognitiv-emotionalen und …

verfasst von:
Prim. Prof. PD Dr. Michael Bach

01.03.2022 | Psychiatrie

Telemedizin und digitale Hilfen in der psychiatrischen Praxis

Pilotprojekt und kasuistische Darstellung

TrustTable ( www.trusttable.at ) wurde als Pilotprojekt geschaffen, um eine webbasierte Lösung zur integrativen und multiprofessionellen Versorgung von Patienten zu bieten. Dies wird im Kontext psychiatrischer und psychotherapeutischer Praxis …

verfasst von:
Dr. Michael Krenn

Open Access 27.01.2021 | Psychiatrie

Psychotherapie-Outcome-Studien bei Psychosen, Depressionen und Persönlichkeitsstörungen im Jugend- und jungen Erwachsenenalter

Bis zu 50 % aller Jugendlichen entwickeln psychische Symptome, ein Viertel wird psychisch krank. Die Hälfte der psychisch erkrankten Erwachsenen war bereits im Jugendalter von einer psychischen Störung betroffen. Die aufkommende Evidenz für den …

verfasst von:
Dagmar Steinmair, Tamara Prevendar, Branca Milic, Marian Hochgerner, Univ. Prof. Dr. med. univ. Henriette Löffler-Stastka