Skip to main content

neuropsychiatrie OnlineFirst articles

Open Access 06.02.2023 | original article

Bilingual children acquiring Russian and German in Vienna: nonword repetition correlates with stronger but not with weaker language

Today a majority of children grow up multilingually, because of the many demographic changes. In Austria, German is the official language needed for the daily life and for education. Nevertheless, about 60% of children attending kindergarten in …

Open Access 01.02.2023 | original article

Drawing a line?—Visuo-constructive function as discriminator between healthy individuals, subjective cognitive decline, mild cognitive impairment and Alzheimer’s disease and predictor of disease progress compared to a multimodal approach

Live expectancy in Austria and other Western countries continues to increase and with it the prevalence of age-related diseases like dementia [ 1 ]. As dementia can lead to hospitalization, disability, and death, it is a great (psychological) …

30.01.2023 | originalarbeit

Wie kann auch zukünftig eine gute stationäre Versorgung im Fachgebiet Kinder- und Jugendpsychiatrie gewährleistet werden? Ein Diskussionsbeitrag aus deutscher Perspektive

In den vergangenen Jahren wurden verschiedene Artikel publiziert, die die derzeitige und zukünftige Situation des Fachgebietes Kinder- und Jugendpsychiatrie in Deutschland zum Thema haben [ 1 – 3 ].

24.01.2023 | original article

Maladaptive cognitions and emotion regulation in posttraumatic stress disorder

Posttraumatic stress disorder (PTSD) causes impairments in cognitive functioning and emotion regulation, and is associated with cognitive distortions. Studies have suggested mechanisms that could explain the influence of negative thoughts on the …

Open Access 24.01.2023 | übersicht

Richard Semon (1859–1918): Expeditionen, Engramme und Epigenetik

Richard Semon (1859–1918) war Schüler von Ernst Haeckel und beschäftigte sich als Zoologe zunächst mit der Entwicklung von Seegurken, Seesternen, Hühnern und Lungenfischen, die er unter anderem am Mittelmeer und in Australien sammelte. Nach …

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift ist das offizielle Organ der „Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik" und der "Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie". Sie veröffentlicht Übersichten zu relevanten Themen des Fachs, Originalarbeiten, Kasuistiken sowie Briefe an die Herausgeber. Zudem wird auch Buchbesprechungen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Personalia, Standes- und Berufspolitik sowie Kongressankündigungen Raum gewidmet.

Thematisch ist das Fach Psychiatrie und die Methoden der Psychotherapie in allen ihren Facetten vertreten. Die Zeitschrift richtet sich somit an alle Berufsgruppen, die sich mit Ursachen, Erscheinungsformen und Behandlungsmöglichkeiten von psychischen Störungen beschäftigen.

Metadaten
Titel
neuropsychiatrie
Abdeckung
Volume 26/2012 - Volume 36/2022
Verlag
Springer Vienna
Elektronische ISSN
2194-1327
Print ISSN
0948-6259
Zeitschriften-ID
40211
DOI
https://doi.org/10.1007/40211.2194-1327

https://www.gesundheitswirtschaft.at

Mit den beiden Medien ÖKZ und QUALITAS unterstützt Gesundheitswirtschaft.at das Gesundheitssystem durch kritische Analysen und Information, schafft Interesse für notwendige Veränderungen und fördert Initiative. Die ÖKZ ist seit 1960 das bekannteste Printmedium für Führungskräfte und Entscheidungsträger im österreichischen Gesundheitssystem. Die QUALITAS verbindet seit 2002 die deutschsprachigen Experten und Praktiker im Thema Qualität in Gesundheitseinrichtungen.

zur Seite

www.pains.at

P.A.I.N.S. bietet vielfältige und aktuelle Inhalte in den Bereichen Palliativmedizin, Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerzmedizin. Die Informationsplattform legt einen besonderen Schwerpunkt auf hochwertige Fortbildung und bietet Updates und ausgewählte Highlight-Beiträge aus Schmerznachrichten und Anästhesie Nachrichten.

zur Seite