Skip to main content
main-content

Neurologie | Zeitschrift

neuropsychiatrie

Psychiatrie, Psychotherapie, Public Mental Health und Sozialpsychiatrie

neuropsychiatrie OnlineFirst articles

15.06.2018 | original article Open Access

The Mental Health in Austrian Teenagers (MHAT) Study: design, methodology, description of study population

Profound epidemiological data on the prevalence of mental health disorders and respective risk and protective factors is a prerequisite for adequate prevention, intervention and service planning. Children and adolescents are regarded as high …

28.05.2018 | originalarbeit

Bedürfnisse und Lebenszufriedenheit von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen und Betreuungsbedarf beim Wohnen

Psychische Gesundheit und die Wohnsituation stehen in einem engen Zusammenhang. So werden Wohnbedingungen, die von schlechter Qualität sind oder als problematisch wahrgenommen werden, einerseits als mitverursachender Faktor für psychische …

16.05.2018 | original article Open Access

Individual cognitive change after DBS-surgery in Parkinson’s disease patients using Reliable Change Index Methodology

Long-term therapy of Parkinson’s disease (PD) with levodopa (L-DOPA) is associated with a high risk of developing motor fluctuations and dyskinesia. Deep brain stimulation (DBS) in PD patients of the subthalamic nucleus can improve these motor …

19.04.2018 | originalarbeit

Auswirkungen von Psychoedukation bei Betroffenen mit Bipolar affektiver Störung

Mit dem Begriff „Psychoedukation“ bezeichnet man die Informationsvermittlung über eine Erkrankung und ihre Behandlungsmöglichkeiten, die dazu dient, die psychische Befindlichkeit der Patienten zu verbessern bzw. zu stabilisieren. 

13.04.2018 | Kindesmisshandlung | originalarbeit Open Access

Parental Alienation (Syndrome)

Induzierte Eltern-Kind-Entfremdung, die nicht behandelt wird, kann zu traumatischen psycho-physischen Langzeitfolgen bei betroffenen Kindern führen. Dieser Tatsache wird in familiengerichtlichen Verfahren noch unzureichend Beachtung geschenkt.

Aktuelle Ausgaben

Über diese Zeitschrift

Die Zeitschrift ist das offizielle Organ der „Österreichischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik" und der "Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie". Sie veröffentlicht Übersichten zu relevanten Themen des Fachs, Originalarbeiten, Kasuistiken sowie Briefe an die Herausgeber. Zudem wird auch Buchbesprechungen sowie Neuigkeiten aus den Bereichen Personalia, Standes- und Berufspolitik sowie Kongressankündigungen Raum gewidmet.

Thematisch ist das Fach Psychiatrie und die Methoden der Psychotherapie in allen ihren Facetten vertreten. Die Zeitschrift richtet sich somit an alle Berufsgruppen, die sich mit Ursachen, Erscheinungsformen und Behandlungsmöglichkeiten von psychischen Störungen beschäftigen.

Weitere Informationen