Skip to main content
main-content

Inhalte aus Pflege

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

13.02.2018 | Pflege

Druck auf Spitäler steigt

Eine Studie aus Deutschland zeigt, dass privat geführte Krankenhäuser effizienter als öffentliche wirtschaften.

12.02.2018 | Gesundheitspolitik

Gangbetten noch unvermeidbar?

Die Wiener Gesundheitsstadträtin lud zu einem Dialog: Die Verteilung der Patienten in den Häusern soll verbessert werden. Indes fürchten Ärzte, dass vermehrt Patienten entlassen werden, die noch nicht genesen sind.

31.01.2018 | Gesundheitspolitik

Grenzen ziehen für Big Brother

Videoüberwachungen in Gesundheitseinrichtungen werfen immer wieder rechtliche Fragen auf. Was ist erlaubt? Was nicht? Was ist sonst zu beachten? Ein rechtlicher Überblick.

25.01.2018 | Jungmediziner

Gut vorbereitet auf den Klinikalltag

Die deutschlandweite erste Lehrstation befindet sich an der Chirurgischen Universitätsklinik Heidelberg. In der „Heidelberger interprofessionellen Ausbildungsstation“ , kurz: HIPSTA, versorgen Teams von Medizinstudenten im praktischen Jahr und Pflegeschüler gemeinsam ihre ersten  Patienten.

10.01.2018 | Krankenkassen | Ausgabe 1-2/2018

Rotierende Patienten verhindern

 Ein Think Tank aus namhaften Gesundheitsexperten präsentiert ein „Manifest“ für die Zukunft der Versorgung. Darin ist viel von Effizienzsteigerung im System und Orientierungshilfen für Patienten die Rede.

01.12.2017 | Pflege | interview | Ausgabe 10/2017

„Glück ist selbst gemacht“

Wie man es schafft, mit Situationen gut umzugehen

Viel Glück! Im Lande der Raunzer klingt so ein gut gemeinter Wunsch beinahe zynisch. Schlechte Laune ist ansteckend, aber das gilt auch für Optimismus. Und Glück oder auch Zufriedenheit kann man trainieren. Katharina Turecek und Heide-Marie Smolka …

Autor:
Springer Fachmedien Wiesbaden

23.06.2017 | Geschichte der Medizin | Ausgabe 26/2017

Diagnose im Wandel der Zeit

Ein Blick in die Vergangenheit beschreibt einen jungen Mann, der während des Zweiten Weltkriegs mit der Diagnose „Haltloser hysterischer Psychopath mit unklaren Anfällen“ nach Jahren psychiatrischer Zwangsbehandlung in eine...

22.05.2017 | Demenz | Ausgabe 21/2017

Demente Menschen nicht vergessen

Absichtserklärung. Ein Strategiepapier des Gesundheitsministeriums soll die Lage der Demenzerkrankten verbessern. In den rund eineinhalb Jahren seit Erscheinen hat sich aber noch nicht sehr viel bewegt.

03.05.2017 | Pflege | Ausgabe 5/2017

Mundpflege ist das A & O

Orale Mukositis. Mundpflegeprotokolle zur Mukositis-Prophylaxe unter Chemotherapie haben in Studien überwiegend positive Effekte ergeben.

27.03.2017 | Pflege | Ausgabe 3/2017

Nicht nur eine Frage der Ästhetik

Haare, Haut und Nägel. Der erste Eindruck eines Menschen, ist – neben der Kleidung – sehr stark vom Erscheinungsbild von Haaren, Haut und Nägeln geprägt.

27.03.2017 | Pflege | Ausgabe 3/2017

Empfindliche Diabetikerhaut

Belastungen. Der Winter mit kalten Temperaturen und warmer Heizungsluft scheint ein Ende zu finden. Die Haut bleibt allerdings auf unterschiedlichste Außeneinflüsse sensibel. Das gilt besonders für Diabetiker.

05.03.2017 | Pflege | Ausgabe 10/2017

„Qualität und Ausbildung sind uns wichtig“

Personenbetreuer. Seit September 2016 ist der private Vermittlungsdienst für Personenbetreuer, „Hausengel“, auch in Österreich aktiv tätig.

28.02.2017 | Pflege | Ausgabe 9/2017

Am Ende steht die Leitlinie

Expertenbericht. Im Auftrag der Österreichischen Palliativgesellschaft erarbeitete eine multiprofessionelle Arbeitsgruppe aus Experten der Palliative Care und Ethikern die Nationale Leitlinie zur Palliative Sedierungstherapie auf der Basis...

17.10.2016 | Pflege | Ausgabe 42/2016

Viele idiopathische Gründe

Es wäre vermessen zu behaupten, wir wüssten, wie Krankheiten tatsächlich entstehen. Wir können nur vage Vermutungen äußern, und je mehr Geld wir in teure Spezialapparaturen stecken, desto präziser sind unsere vagen Vermutungen. Spätestens...

17.10.2016 | Pflege | Ausgabe 8/2016

Medikamente in Pflegeheimen

Arzneimittelsicherheit. Apotheker können entscheidend dazu beitragen, die Arzneimitteltherapie in Pflegeheimen zu verbessern. Je mehr Medikamente ein Patient einnimmt aber auch aufgrund der unterschiedlichen Pharmakokinetik im Alter kommt...

30.09.2016 | Prophylaxe | Ausgabe 10/2016

Nachhaltigkeit nachgewiesen

Prophylaxe. Eine taiwanesische Studie konnte zeigen, dass ein gezieltes Mundpflegeprogramm bei Schulkindern auch langfristig positive Effekte zur Folge hat.

20.06.2016 | Pflege | Ausgabe 2/2016

Heilen mit ätherischen Ölen

Nach Teil I, „Allgemeine Betrachtungen über die Medizinische Aromatherapie und Aromapflege“ (erschienen in ÄrzteWoche 46/15) befassen wir uns nun mit der Sicherheit, Toxizität und gesundheitsökonomischen Aspekten dieser interessanten...

03.05.2016 | Pflege | Ausgabe 5/2016

Es droht das „Läufergebiss“

Die Vorteile sportlicher Betätigung sind hinlänglich bekannt. Wie sehr allerdings das Gebiss unter den oftmals suboptimalen Bedingungen beim Sporteln leiden kann, wissen nur die Wenigsten.

26.04.2016 | Pflege | Ausgabe 4/2016

Haargenau gepflegt

Zur Haarwäsche hatten unsere Urgroßeltern nur Wasser und Seife. Heute steht uns eine Fülle an Shampoos zur Verfügung – die Auswahl ist nicht immer leicht.

22.02.2016 | Pflege | Ausgabe 8/2016

Für mehr Sicherheit

Was in vielen Altenheimen bislang dem Zufall überlassen ist, wird nun in einem Projekt in Münster erprobt: Das Zusammenwirken von Hausärzten, Apothekern und Pflegenden bei der Medikamentenversorgung.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

25.01.2016 | Pflege | Ausgabe 4/2016

Ärzteschaft wehrt sich gegen Kontrollsysteme in der Nacht

Die Ärztekammer wirft dem Wiener Krankenanstaltenverbund (KAV) vor, seit Monaten die Leistungen zurückzufahren. Pläne des KAV-Managements, die Arbeitsbelastung der Klinikärzte mithilfe elektronischer Kontrollsysteme zu prüfen - oder die...

18.01.2016 | Pflege | Ausgabe 3/2016

Validierende Aktivierung

Ein Durchbruch in der medizinischen Behandlung von Demenzerkrankten ist in nächster Zeit nicht zu erwarten. Aufgrund der demografischen Entwicklung gewinnen nichtmedikamentöse Interventionen immer mehr an Bedeutung. Ziel dieser Angebote ist...

22.12.2015 | Demenz | Ausgabe 10/2015

Demenzfreundliche Apotheke

Kompetenz im Umgang mit verwirrten, verunsicherten Kunden trägt wesentlich zu einem vertrauensvollen Verhältnis zum Apotheker und seinen Mitarbeitern bei. Beide Teile erhalten so mehr Sicherheit und höhere Zufriedenheit. Mit dem...

12.12.2016 | Pflege | Ausgabe 10/2016

Augenärztlich unterversorgt

Senioren in Pflegeheimen. Sehbehinderungen werden im höheren Alter häufiger, unbehandelt können sie bis zur Erblindung führen.

23.11.2015 | Pflege | Ausgabe 48/2015

Neuer Standard für 24 h-Betreuung

Caritas, Hilfswerk und Volkshilfe verpflichten sich bei ihrer Rund-um-die-Uhr-Betreuung zu einem gemeinsamen Service-Standard, optisch auf den ersten Blick erkennbar durch ein Label.

20.11.2015 | Pflege | Ausgabe 47/2015

Dekubitusprophylaxe: Druck und Feuchtigkeit vermeiden

Das Entstehen eines Dekubitus ist nach wie vor eines der schwerwiegendsten Pflegeprobleme. Deshalb beschäftigt sich die nationale und internationale Pegeforschung intensiv mit dieser Problematik. Doch, um einen Dekubitus vermeiden zu...

20.11.2015 | Pflege | Ausgabe 47/2015

Roboter in der Pflege

Auf dem Kongress „Pflege“ wird u. a. der Roboter-„Hobbit“ vorgestellt. So nennt sich der muntere Geselle, der im Alltag betagten Menschen mit seinen mechanischen Armen behilflich ist.

10.11.2015 | Pflege | Ausgabe 4/2015

Heilen mit ätherischen Ölen

Aromapflege und Aromatherapie folgen den Prinzipien der Naturheilkunde [1]. Sie wollen die Lebenskraft und Selbstheilungskräfte des Menschen wecken und stärken. Die ätherischen Öle haben tiefe Wirkungen auf unser psychisches Gleichgewicht....

10.11.2015 | Pflege | Ausgabe 46/2015

Freundschaft ist ...

Was haben die Alterspsychiaterin Kathrin Jetzl und der Schauspieler Otto Schenk über das Alter und seine Folgeerscheinungen herausgefunden? Die eine über einen wissenschaftlichen Fragekatalog, der andere durch Jahrzehnte an der Lebensschule...

19.10.2015 | Pflege | Ausgabe 43/2015

Die Lady mit der Lampe

Die mysteriöse und über drei Jahrzehnte anhaltende Krankheit Florence Nightingales (1820 – 1910) ist Gegenstand zahlreicher Hypothesen und Spekulationen gewesen. Die Kombination von drei Diagnosen liefert eine plausible Erklärung.

28.09.2015 | Demenz | Ausgabe 40/2015

Märchen für Demenzkranke

Professionell erzählte Märchen helfen offenbar schwer Demenzkranken. Das belegt eine Berliner Studie. Durch das strukturierte Erzählen kommen die pflegebedürftigen Demenz-Patienten zur Ruhe, konzentrieren sich auf den Moment und...

24.09.2015 | Hygiene | Ausgabe 10/2015

Nur durch Teamwork zu schaffen

Die Behandlungsbedürftigkeit älterer und alter Menschen ergibt sich meistens aus den gleichen Gründen, die die Behandlungsfähigkeit einschränken. Zahlreiche Erkrankungen z. T. sehr unterschiedlicher Ätiologie, die ihren Häufigkeitsgipfel im...

23.09.2015 | Wundbehandlung | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Palliative Wundbehandlung

Die höchste Priorität in der Palliativmedizin gilt gemäß der WHO „der Beherrschung von Schmerzen, anderen Krankheitsbeschwerden, psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen“.

23.09.2015 | Venen | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Auf den richtigen Kompressionsdruck kommt es an

Der Druck, der von einem Kompressionsmittel ausgeübt wird, entspricht der Dosis eines sehr wirksamen Therapeutikums. Erstaunlicherweise ist die Kompressionstherapie eine der letzten Behandlungsformen, für welche der entscheidende Aspekt der...

23.09.2015 | Lymphödem | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Lymphödem/Lipödem/Phlebödem

Meist einseitige, wenn beidseitig, dann asymmetrische Schwellung einer Extremität (oder des Stammes, des Kopfes) durch Schädigung von Lymphgefäßen und/oder Lymphknoten, oder Schädigung der Blutkapillaren. Ansammlung von Lymph-pflichtiger...

23.09.2015 | Pflege | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Lymphsystem – neue Ansichten

So manches, was heute als „neu“ angesehen wird, wurde bereits vor geraumer Zeit beschrieben, ist aber dann in Vergessenheit geraten. So soll hier bei der Geschichte begonnen werden und einige Aspekte, die heute in der Anatomie des...

23.09.2015 | Pflege | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Arterielle Verschlusserkrankung

Die Therapie der kritischen Extremitätenischämie im Rahmen einer peripheren arteriellen Verschlusskrankheit ist vielfältig. Zur Wiedereröffnung verschlossener Gefäßabschnitte stehen Bypasschirurgie und Perkutane Transluminale Angioplastie...

23.09.2015 | Ulcus | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Funktionelle Diagnose und Therapie des Ulcus cruris venosum

In aufrechter Position, aber auch beim Sitzen, belastet die Schwerkraft nicht nur unsere Knochen und Gelenke, sondern durch den hydrostatischen Druck des Blutes auch unsere Gefäße. Die oberflächlichen Venen sind für die venöse Drainage von...

23.09.2015 | Lymphödem | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Management von Lymphödemerkrankungen

Wie bei anderen Erkrankungen auch gilt bei Lymphödemerkrankungen Diagnose vor Therapie.

23.09.2015 | Ulcus | Ausgabe 8/2015

AWA 2015: Allergologische Aspekte in der Wundmedizin

Allergien sind pathologische Immunphänomene, welche auf einer Störung der Erkennung zwischen körpereigenem und körperfremdem Material beruhen. Generell sind unterschiedliche Auslösungsmechanismen bekannt. Die für eine Kontaktallergie...

Bildnachweise