Skip to main content
main-content

Inhalte aus Praxis und Beruf

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

24.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 35/2020

Fortschritt? Eine Frage des Betrachters

Das Geschäft mit der körperlichen Liebe ist für das Bild der modernen Frau kein förderliches. Doch Sexfilmchen sind eine Goldgrube, selbst wenn sie ein verzerrtes Frauenbild transportieren. Die enorme Nachfrage verhilft technischen Errungenschaften zum Durchbruch. Daher gilt die Branche heute und allen Unkenrufen zum Trotz als Vorbild, wenn es um Kundenbindung und Effizienzsteigerung geht.

24.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 35/2020

Der wirklich große Benz

Abgesehen von der uns in erster Linie politisch oktroyierten Elektromobilität, ist es der Wunsch nach größeren, multifunktionaleren Automobilen, der unsere Mobilitätsbedürfnisse in vielen Fällen abdeckt. Mit Vans wird man gut bedient.

18.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 29-34/2020

Hände weg – Kopfarbeit

Die Hände des Chirurgen sind seine wichtigsten Werkzeuge, sollen daher alleine dem Eingriff vorbehalten bleiben. RoboticScope® hilft dabei, indem es das Operationsfeld durchgehend optimal beleuchtet und vergrößert. Dabei reagiert das System bereits auf ein Kopfnicken, wodurch der Operateur fokussiert bleibt.

17.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 29-34/2020

Digitale Ideen braucht das Land

Die Digitalisierung beschäftigt die Branche nicht erst seit der COVID-19-Pandemie. Doch unter dem hohen Druck, die Krise zu meistern, zeigt sich ein Innovationsschub mit vielen neuen Ideen. Und das ist gut so, denn Österreich muss noch viel aufholen. Laut Analysen liegen hierzulande riesige Datenmengen brach und werden unzureichend genutzt.

09.07.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 28/2020

Bewertungsportale: Ruhig Blut

Onlinebewertungen auf Ärzteportalen haben starken Einfluss auf die Reputation einer Praxis. Ärzte sollten – wie immer auch die Bewertung aussieht – zunächst einmal gelassen bleiben.

03.07.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2020

Zwischen Berufung und Beruf

Die Frage nach dem Sinn der eigenen beruflichen Tätigkeit ist eine sehr persönliche, sagt der Allgemeinmediziner Dr. Anton Wankammer. Aus seinem Blickwinkel analysiert er, welche Argumente für die Wahl des Berufes Hausarzt sprechen und wie eine Kassenpraxis trotz vieler Herausforderungen zufriedenstellend gestaltet werden kann.

25.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2020

App mit Rückgrat

Die App von Kaia Health hilft bei der Bekämpfung chronischer Rückenschmerzen. Nun bekommt das deutsche StartUp frisches Kapital – unter anderem auch aus Österreich.

29.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2020

„Ärzte können nicht hellsehen“

Die Diagnose Krebs ist ein Schock. Sie ist auch eine Kränkung, insbesondere wenn man bislang gesund gelebt und Sport getrieben hat. Sie zerstört das Vertrauen in den eigenen Körper. Und letztlich das Vertrauen in sich selbst. Renate Tewes hilft geknickten Patienten wieder auf die Beine.

25.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2020

Worauf Sie jetzt beim Notebook-Kauf achten sollten

Ein flotter Prozessor allein macht auch nicht glücklich, aber es ist fein, dass es ihn jetzt gibt. Statt den bislang vier Rechenkernen sind es ab sofort deren acht. Eine stille Revolution, angetrieben vor allem von AMD aber auch von Intel. Freilich eine Neuerung, die viel Wärme an die Umgebung abstrahlt.

24.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2020

Telemedizin in Österreich ist angekommen

Neue Umfrage zeigt Anstieg telemedizinischer Anwendungen und Entwicklungspotenziale jenseits der Pandemie.

22.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2020

Nein, sorg dich nicht um mich!

Das Mitgefühl und der Zusammenhalt der Bevölkerung waren entscheidend für das erste Eindämmen des Coronavirus hierzulande. Die Compliance mit den Regierungsmaßnahmen war überwältigend. Das geht aus einer Online-Umfrage der Sigmund Freud Privatuniversität hervor.

15.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 25/2020

Zeck weg, Geld weg

Horst Dolezal konnte bei der Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ eine Investorin für sich gewinnen. Nach der Aufzeichnung meinte die jedoch, bei dessen „Zeckweg“ handele es sich lediglich um ein umgebautes Feuerzeug.

08.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 24/2020

Stop-Corona-App, Regierungsnähe und die nächste Pandemie

Das Rote Kreuz ist in die Kritik geraten: Der Hilfsorganisation wird zu große Regierungsnähe vorgeworfen. Von den Vorzügen der App Stop Corona ist Bundesrettungskommandant Gerry Foitik nach wie vor überzeugt.

08.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 24/2020

Honorar für die Telemedizin

Viele Ordinationen haben während des Shutdowns in der Pandemie die Möglichkeiten der Videotelefonie genutzt, um den Kontakt zu den Patienten zu halten. Was über Jahre undenkbar war, wurde durch die Krise möglich, denn die Settings können nun abgerechnet werden. 

08.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 24/2020

Eine Ping-Orgie

Kommunizieren per Chat-Rooms ermöglicht einen schnellen Informationsaustausch. Aber es kann auch nerven.

05.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Eigenschutz geht vor

Das meist hohe Arbeitspensum und die Konfrontation mit dem Tod fordern Ärzte – wie auch das medizinische Personal insgesamt – physisch und psychisch heraus. In Krisenzeiten wiegen diese Belastungen besonders schwer. Das geht an die...

05.06.2020 | Laboratoriumsmedizin | Ausgabe 23/2020

Anvisieren und los

HNO-Ärzte sind bei Untersuchungen dem Risiko einer Tröpfcheninfektion ausgesetzt. Die Firma Atmos hat transparente Kunststoffschilde entwickelt: ein Visier zur Aufrüstung der Stirnleuchte, eins zur Montage am Mikroskop und eins als Aufsatz für die Endoskope.

05.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Home-Schooling als familiäre Ausnahmesituation

Für stressfreies Home-Schooling möchten Eltern durch die Schulen angeleitet und unterstützt werden – digitale Medien sind nicht entscheidend.

04.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Glücklichmacher

Knistern von links, knacken von rechts, untermalt von leichtem Rauschen. Bei so mancher Schallplatte gehört diese Geräuschkulisse zum Klangerlebnis, wie der Staub, der sich auf meinem alten Plattenspieler angesiedelt hat.

03.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Vorsicht ist geboten

Gesundheits-Apps erleben gerade einen massiven Aufschwung. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit empfiehlt, worauf besonders zu achten ist.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

26.05.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 22/2020

Status Gelb

Gelb lautet das Urteil von Experten, wenn es um den heimischen Stand der Verseuchung geht. Noch ändert sich wenig.

19.05.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 21/2020

Das Bild zur Pandemie

Home-Office-Arbeiter sollten eine freundliche Beziehung zu ihren Friseuren aufbauen. Eine Huldigung!

11.05.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 20/2020

Das Recht, selbst zu entscheiden

Durch eine kognitive Beeinträchtigung verliert kein Mensch sein Recht auf Selbstbestimmung. Dies ist im Erwachsenenschutzrecht verankert. Für Ärzte bedeutet das, dass es immer eine genau dokumentierte Beurteilung des kognitiven Zustandes...

30.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 19/2020

Do it yourself

Das erste Do-it-yourself-Buch (DIY) zum wohl wichtigsten Thema unserer Zeit ist jetzt erhält-lich. Seit es vieler Orts eine Maskenpflicht gibt, sind medizinische Produkte knapp. Mithilfe dieses Buches können selbst Anfänger Schutzbekleidung selbst anfertigen.

30.04.2020 | Impfungen | Ausgabe 19/2020

Impfskeptiker überzeugen

Der Unterschied zwischen Impfgegnern und impfkritischen Personen liegt in ihrer Grundeinstellung. Das sollten Ärzte bei Gesprächen mit ihren Patienten berücksichtigen. Denn während bei den absoluten Verweigerern jedes Engagement sinnlos...

27.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 18/2020

Den Führungsstil justieren

Für Mitarbeiter, die an der Belastungsgrenze arbeiten, braucht es besondere Motivation. Diese lässt sich aus Wertschätzung und individueller Führung zimmern.

24.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 18/2020

Umarme den Tag

Es ist schön, morgens Zeit für sich zu haben, ohne Terminstress. Vor allem, da das Abendprogramm in der jüngsten Vergangenheit ausgefallen ist. Die neue Routine hat sogar etwas Befreiendes. Ich habe begonnen, mir neue Momente des Glücks zu suchen.

21.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 17/2020

Arbeiten am Limit

Die derzeitige Corona-Pandemie trifft Mediziner und Gesundheitspersonal besonders hart. Überforderung, Unsicherheit oder der Mangel an Schutzausrüstung sind nur einige Faktoren, die eine – auch ohne Coronavirus – belastete Berufsgruppe trifft.

21.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 17/2020

Gewonnene Zeit

Gut. Hier nun ein paar Gedanken zu meinem Lockdown-Leben. Oder wie ich es nenne: the neverending story.

14.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 16/2020

Nachtdienstmann

Auch Chefredakteure müssen ins „HO“. Dieser hier fällt seinem Biorhythmus zum Opfer.

08.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 15/2020

Digitale Lösungen

In Zeiten von Besucherstopps und Isolation können digitale Lösungen soziale Kontakte aufrecht erhalten und Menschen Sicherheit geben. Themen wie diese werden auf dem Austrian Health Forum, das auf November 2020 verschoben wurde, diskutiert.

06.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 15/2020

Technisch versierte Ärzte

Weltweit gibt es zu wenige hochleistungsfähige Beatmungsgeräte, um gleichzeitig viele schwere COVID-19-Fälle zu versorgen. Ein neues Gerät kann zur Kompensation fehlender Beatmungsplätze in der Corona-Pandemie eingesetzt werden.

06.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 15/2020

Hautnahe Diagnose

In der Dermatologie schreitet der Einsatz von Telemedizin voran: Die Übermittlung von Fotos ermöglicht eine rasche, ortsunabhängige Konsultation. Der geplante Markteinstieg von „OnlineDoctor“ in Österreich wird das Thema noch rascher vorantreiben.

06.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 15/2020

Gedanken-Natur

Der Fernsehkonsum steigt, das Nachdenken über scheinbar Nebensächliches nimmt bedenkliche Ausmaße an. Das Leben daheim ist nichts für Wanderer.

30.03.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 14/2020

Warten auf die große Welle

Anna Doblander aus Imst war im Vorjahr auf einer Übung für einen Katastropheneinsatz im Ausland. Nun braucht Sie diese erworbenen Kenntnisse: im Inland.

30.03.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 14/2020

Ein richtig guter Sessel

Das Arbeitspensum wird im Büro wie auch zuhause gleichermaßen abgesessen. Allerdings ist einem oft nicht bewusst, wie wichtig es ist, einen ergonomisch eingerichteten Arbeitsplatz zu haben.

30.03.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 14/2020

Scheitern in der Krise

Gerade in Notfallsituationen ist gelingende Kommunikation ein essenzieller Aspekt, um effizient und erfolgreich das Richtige zu tun. Das gilt sowohl für die Zusammenarbeit innerhalb der Berufsgruppen, aber noch mehr zwischen den Angehörigen der verschiedenen Gesundheitsberufe - und es zeigt sich derzeit auch im Umgang mit der Covid-19-Krise.

30.03.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 14/2020

„Absoluter Minus-Rekord“

„Ich hatte einen Umsatz von 8 Euro am Tag!“, sagt der in Wien praktizierende Chirurg Friedrich Anton Weiser. Die Corona-Krise trifft vor allem Ordinationen mit hohen Fixkosten.

24.03.2020 | Praxis und Beruf

Schadsoftware aus dem Baukasten: So werden Netzwerke infiziert

Wie die Hackergruppe Winnti aus China, auch bekannt als APT10, weltweit Firmen attackiert und wer bereits unter den Opfern ist, das haben Forscher gemeinsam mit einem Rechercheteam des Bayerischen Rundfunks und des NDR entdeckt.

20.03.2020 | Praxis und Beruf

Glücksgefühl beim Geben und Nehmen

Dass Geben nicht unbedingt seliger denn Nehmen sei, zeigt ein Verhaltensexperiment. Es zeigte sich, dass ein gespendeter Geldgewinn nur kurzfristig glücklich macht. Langfristig überwiegt der negative Effekt des entgangenen finanziellen Gewinns.

Bildnachweise