Skip to main content
main-content

Inhalte aus Praxis und Beruf

Ältere Beiträge chronologisch absteigend

20.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 44/2020

Maske on demand

Die hohe Nachfrage nach MundNasen-Schutz durch öffentliche Institutionen sollte eigentlich ein Segen für heimischen Zulieferer sein. Sollte man meinen. Doch die Betriebe tun sich schwer, die ganze Bandbreite des medizinischen Sortiments...

30.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 44/2020

Wie wollen Sie sterben?

Das Urteil, mit dem das deutsche Bundesverfassungsgericht das Verbot der Beihilfe zum Suizid aufgehoben hat, brachte auch hierzulande Dynamik in die Sterbehilfedebatte. Gut möglich, dass der heimische Verfassungsgerichtshof noch heuer ein Urteil dazu fällt.

19.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 43/2020

Verlockend schnell eingeloggt

15 Wahlärzte für Allgemeinmedizin sind für telemedizinische Konsultationen erreichbar, zunächst nur für Mitglieder der Gesellschaft vom Goldenen Kreuze.

15.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 42/2020

So gehen Daten nicht zu Bruch

Wer wertvolle Computerdateien nicht sichert, spielt mit dem Schicksal. Festplatten streiken von einer Sekunde auf die andere. Irrtümlich Gelöschtes verschwindet auf Nimmerwiedersehen. Böse Buben verschlüsseln alles, was einem wichtig ist. Dagegen hilft nur eins: sichern, sichern, sichern.

14.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 42/2020

Praxisverwaltung radikal digital

Eine Arzt- oder Praxissoftware ist für Ordinationen unverzichtbar. Während früher handschriftlich geführte Karteikarten verwendet wurden, läuft heutzutage alles digital ab. Gerade in Zeiten von SARS-CoV-2 zeigt sich, mit welchen Vorteilen das verbunden ist.

13.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 42/2020

Run auf die Ordination von Dr. Google

Eine Vorerkrankung der Lunge gilt nach bisheriger klinischer Erfahrung als Risikofaktor für einen schweren COVID-19-Infektionsverlauf. Trotzdem fanden sich während des Lockdowns kaum Menschen mit chronischen Lungenerkrankungen unter den hospitalisierten COVID-19-Patienten an der Uniklinik Innsbruck.

05.10.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 41/2020

Kontaktfreie Verordnung bleibt eine Übergangslösung

Als Notfallmaßnahme hat das erweiterte e-Medikation- Service die Arzneimittelversorgung der Bevölkerung während des Shutdowns aufrechterhalten. Aufgrund der noch nicht abschätzbaren Pandemiedauer ist nun eine Gesetzesänderung in Begutachtung, die eine Verlängerung dieser Maßnahme bis Ende 2021 vorsehen würde. Es ist aber klar: Sie ist keine Dauerlösung und wird später vom „echten e-Rezept“ abgelöst werden.

29.09.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 40/2020

Klimaneutral handeln in der eigenen Ordination

Im unternehmerischen Alltag einer Ordination stehen Bewusstseinsbildung und Signalwirkung im Vordergrund. Mit der Erfassung eines ökologischen Fußabdrucks punkten Ordinationen bei Patienten und bei nachfolgenden Generationen.

21.09.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 39/2020

Motiviert in der Lehrpraxis, sich endlich als Arzt fühlen

Eigenverantwortlich Patienten von Anamnese über Diagnostik bis hin zur Therapie selbst behandeln, ist das Ziel einer allgemeinmedizinischen Lehrpraxis. Freilich muss in die Ausbildung der Lehrpraktikanten Zeit und Energie investiert werden. Aber es lohnt sich, will man denn auch in Zukunft engagierten Nachwuchs für hausärztliche Kassenstellen haben.

09.09.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 38/2020

Ford Ranger: Held der Arbeit

Hoch wie ein Schrebergartenhaus, breit wie ein Kleinlaster und lang wie zwei Stadtflitzer – dieses Auto versucht erst gar nicht, sich zu verstecken. Im Gegenteil: Der Ford Ranger will auffallen. Und das nicht nur optisch.

07.09.2020 | Telemedizin | Ausgabe 37/2020

Klick ins Unglück

Gesundheitseinrichtungen weltweit werden mit der Herausgabe sensibler Gesundheitsdaten erpresst. Jeder erfolgreiche und nicht angezeigte Angriff zieht aber weitere Attacken nach sich, warnen Experten von Ärztekammer und Europol.

01.09.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 36/2020

Auch die eigene Ordination sollte vermarktet werden

Eine Arztpraxis mit eigenem Profil hebt sich ab. Daher sollten Ärzte ihren Patienten auch vermitteln, was an ihrer Praxis so speziell ist. Um das im Detail auszuarbeiten, kann man sich einiger Instrumente bedienen.

31.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 36/2020

Neues Datenschutz-Urteil betrifft Ärzte

Das Datenschutz- Urteil des Europäischen Gerichtshofs setzt Arztpraxen, die Cloudlösungen nutzen, unter Handlungsdruck. Worauf Sie mit Blick auf das Urteil achten müssen, erörtert ein Anwalt für IT-Recht in einem Gastbeitrag.

25.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 35/2020

Vertragsärzte und die Grenzen ihrer Behandlungspflicht

Vertragsärzte sind zur Behandlung aller Versicherten jener Kassen verpflichtet, mit denen ein Vertrag besteht. In berechtigten Fällen dürfen die Vertragsärzte die Behandlung jedoch ablehnen.

24.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 35/2020

Fortschritt? Eine Frage des Betrachters

Das Geschäft mit der körperlichen Liebe ist für das Bild der modernen Frau kein förderliches. Doch Sexfilmchen sind eine Goldgrube, selbst wenn sie ein verzerrtes Frauenbild transportieren. Die enorme Nachfrage verhilft technischen Errungenschaften zum Durchbruch. Daher gilt die Branche heute und allen Unkenrufen zum Trotz als Vorbild, wenn es um Kundenbindung und Effizienzsteigerung geht.

24.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 35/2020

Der wirklich große Benz

Abgesehen von der uns in erster Linie politisch oktroyierten Elektromobilität, ist es der Wunsch nach größeren, multifunktionaleren Automobilen, der unsere Mobilitätsbedürfnisse in vielen Fällen abdeckt. Mit Vans wird man gut bedient.

18.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 29-34/2020

Hände weg – Kopfarbeit

Die Hände des Chirurgen sind seine wichtigsten Werkzeuge, sollen daher alleine dem Eingriff vorbehalten bleiben. RoboticScope® hilft dabei, indem es das Operationsfeld durchgehend optimal beleuchtet und vergrößert. Dabei reagiert das System bereits auf ein Kopfnicken, wodurch der Operateur fokussiert bleibt.

17.08.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 29-34/2020

Digitale Ideen braucht das Land

Die Digitalisierung beschäftigt die Branche nicht erst seit der COVID-19-Pandemie. Doch unter dem hohen Druck, die Krise zu meistern, zeigt sich ein Innovationsschub mit vielen neuen Ideen. Und das ist gut so, denn Österreich muss noch viel aufholen. Laut Analysen liegen hierzulande riesige Datenmengen brach und werden unzureichend genutzt.

09.07.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 28/2020

Bewertungsportale: Ruhig Blut

Onlinebewertungen auf Ärzteportalen haben starken Einfluss auf die Reputation einer Praxis. Ärzte sollten – wie immer auch die Bewertung aussieht – zunächst einmal gelassen bleiben.

03.07.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2020

Zwischen Berufung und Beruf

Die Frage nach dem Sinn der eigenen beruflichen Tätigkeit ist eine sehr persönliche, sagt der Allgemeinmediziner Dr. Anton Wankammer. Aus seinem Blickwinkel analysiert er, welche Argumente für die Wahl des Berufes Hausarzt sprechen und wie eine Kassenpraxis trotz vieler Herausforderungen zufriedenstellend gestaltet werden kann.

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie unseren wöchentlichen Newsletter mit den aktuellsten Artikeln und Videos vom Portal. 

25.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2020

App mit Rückgrat

Die App von Kaia Health hilft bei der Bekämpfung chronischer Rückenschmerzen. Nun bekommt das deutsche StartUp frisches Kapital – unter anderem auch aus Österreich.

29.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 27/2020

„Ärzte können nicht hellsehen“

Die Diagnose Krebs ist ein Schock. Sie ist auch eine Kränkung, insbesondere wenn man bislang gesund gelebt und Sport getrieben hat. Sie zerstört das Vertrauen in den eigenen Körper. Und letztlich das Vertrauen in sich selbst. Renate Tewes hilft geknickten Patienten wieder auf die Beine.

25.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2020

Worauf Sie jetzt beim Notebook-Kauf achten sollten

Ein flotter Prozessor allein macht auch nicht glücklich, aber es ist fein, dass es ihn jetzt gibt. Statt den bislang vier Rechenkernen sind es ab sofort deren acht. Eine stille Revolution, angetrieben vor allem von AMD aber auch von Intel. Freilich eine Neuerung, die viel Wärme an die Umgebung abstrahlt.

24.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2020

Telemedizin in Österreich ist angekommen

Neue Umfrage zeigt Anstieg telemedizinischer Anwendungen und Entwicklungspotenziale jenseits der Pandemie.

22.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 26/2020

Nein, sorg dich nicht um mich!

Das Mitgefühl und der Zusammenhalt der Bevölkerung waren entscheidend für das erste Eindämmen des Coronavirus hierzulande. Die Compliance mit den Regierungsmaßnahmen war überwältigend. Das geht aus einer Online-Umfrage der Sigmund Freud Privatuniversität hervor.

15.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 25/2020

Zeck weg, Geld weg

Horst Dolezal konnte bei der Start-Up-Show „2 Minuten 2 Millionen“ eine Investorin für sich gewinnen. Nach der Aufzeichnung meinte die jedoch, bei dessen „Zeckweg“ handele es sich lediglich um ein umgebautes Feuerzeug.

08.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 24/2020

Stop-Corona-App, Regierungsnähe und die nächste Pandemie

Das Rote Kreuz ist in die Kritik geraten: Der Hilfsorganisation wird zu große Regierungsnähe vorgeworfen. Von den Vorzügen der App Stop Corona ist Bundesrettungskommandant Gerry Foitik nach wie vor überzeugt.

08.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 24/2020

Honorar für die Telemedizin

Viele Ordinationen haben während des Shutdowns in der Pandemie die Möglichkeiten der Videotelefonie genutzt, um den Kontakt zu den Patienten zu halten. Was über Jahre undenkbar war, wurde durch die Krise möglich, denn die Settings können nun abgerechnet werden. 

08.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 24/2020

Eine Ping-Orgie

Kommunizieren per Chat-Rooms ermöglicht einen schnellen Informationsaustausch. Aber es kann auch nerven.

05.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Eigenschutz geht vor

Das meist hohe Arbeitspensum und die Konfrontation mit dem Tod fordern Ärzte – wie auch das medizinische Personal insgesamt – physisch und psychisch heraus. In Krisenzeiten wiegen diese Belastungen besonders schwer. Das geht an die...

05.06.2020 | Laboratoriumsmedizin | Ausgabe 23/2020

Anvisieren und los

HNO-Ärzte sind bei Untersuchungen dem Risiko einer Tröpfcheninfektion ausgesetzt. Die Firma Atmos hat transparente Kunststoffschilde entwickelt: ein Visier zur Aufrüstung der Stirnleuchte, eins zur Montage am Mikroskop und eins als Aufsatz für die Endoskope.

05.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Home-Schooling als familiäre Ausnahmesituation

Für stressfreies Home-Schooling möchten Eltern durch die Schulen angeleitet und unterstützt werden – digitale Medien sind nicht entscheidend.

04.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Glücklichmacher

Knistern von links, knacken von rechts, untermalt von leichtem Rauschen. Bei so mancher Schallplatte gehört diese Geräuschkulisse zum Klangerlebnis, wie der Staub, der sich auf meinem alten Plattenspieler angesiedelt hat.

03.06.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 23/2020

Vorsicht ist geboten

Gesundheits-Apps erleben gerade einen massiven Aufschwung. Das Aktionsbündnis Patientensicherheit empfiehlt, worauf besonders zu achten ist.

26.05.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 22/2020

Status Gelb

Gelb lautet das Urteil von Experten, wenn es um den heimischen Stand der Verseuchung geht. Noch ändert sich wenig.

19.05.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 21/2020

Das Bild zur Pandemie

Home-Office-Arbeiter sollten eine freundliche Beziehung zu ihren Friseuren aufbauen. Eine Huldigung!

11.05.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 20/2020

Das Recht, selbst zu entscheiden

Durch eine kognitive Beeinträchtigung verliert kein Mensch sein Recht auf Selbstbestimmung. Dies ist im Erwachsenenschutzrecht verankert. Für Ärzte bedeutet das, dass es immer eine genau dokumentierte Beurteilung des kognitiven Zustandes...

30.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 19/2020

Do it yourself

Das erste Do-it-yourself-Buch (DIY) zum wohl wichtigsten Thema unserer Zeit ist jetzt erhält-lich. Seit es vieler Orts eine Maskenpflicht gibt, sind medizinische Produkte knapp. Mithilfe dieses Buches können selbst Anfänger Schutzbekleidung selbst anfertigen.

30.04.2020 | Impfungen | Ausgabe 19/2020

Impfskeptiker überzeugen

Der Unterschied zwischen Impfgegnern und impfkritischen Personen liegt in ihrer Grundeinstellung. Das sollten Ärzte bei Gesprächen mit ihren Patienten berücksichtigen. Denn während bei den absoluten Verweigerern jedes Engagement sinnlos...

27.04.2020 | Praxis und Beruf | Ausgabe 18/2020

Den Führungsstil justieren

Für Mitarbeiter, die an der Belastungsgrenze arbeiten, braucht es besondere Motivation. Diese lässt sich aus Wertschätzung und individueller Führung zimmern.

Bildnachweise