Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie 2/2015

01.09.2015 | Leitthema

Seltene oder komplexe Erkrankungen bei Kindern

Warum sind spezifische Betreuungseinrichtungen sinnvoll?

verfasst von: a.o. Univ.-Prof. Dr. Franz Waldhauser, Ronald Kurz, Johann Deutsch, Ignaz Hammerer, Helmut Gadner

Erschienen in: Pädiatrie & Pädologie | Sonderheft 2/2015

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Übereinstimmend werden ausgeprägte Defizite in Diagnostik und Therapie bei seltenen Erkrankungen in der westlichen Welt festgestellt. In drei von vier Fällen treten die ersten Symptome im Kindesalter auf. Dies stellt die Kindermedizin vor besondere Herausforderungen. In den letzten vier Jahrzehnten wurde eine beträchtliche Zahl an Arbeiten veröffentlicht, die belegen, dass viele chirurgische, nichtchirurgische und kindermedizinische Handlungen mit zunehmender Wiederholung erfolgreicher werden. Weiters zeigen sie sowohl für individuelle Therapeuten als auch für betreuende Abteilungen eine Lernkurve mit zu Beginn geringem Erfolg und später guter Kompetenz. „Volume matters“ ist wohl der Sukkus dieser Untersuchungen. Diese Erkenntnis hat in zahlreichen Ländern zur Bildung von Expertisezentren („Centres of Expertise“) geführt, wo in erster Linie für bestimmte seltene, komplexe und aufwendige Erkrankungen eine spezifische Diagnostik und Therapie angeboten werden. Zur umfassenden Betreuung – besonders wenn es sich um schwere chronische Erkrankungen handelt – müssen die lokalen Therapeuten verlässlich vernetzt sein. In Europa wird die Umsetzung der dargestellten Erkenntnisse v. a. von der Europäischen Union vorangetrieben. Österreich hat sich mit der Erlassung des Nationalen Aktionsplans für Seltene Erkrankungen (NAP.se) am 28.2.2015 gut positioniert. Die Umsetzung wird hoffentlich bald folgen.
Literatur
3.
Zurück zum Zitat Birkmeyer JD, Dimick JB (2004) Potential benefits of the new leapfrog standards: effect of process and outcomes measures. Surgery 135:569–575 CrossRefPubMed Birkmeyer JD, Dimick JB (2004) Potential benefits of the new leapfrog standards: effect of process and outcomes measures. Surgery 135:569–575 CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Birkmeyer JD, Siewers AE, Finlayson EV et al (2002) Hospital volume and surgical mortality in the United States. N Engl J Med 346:1128–1137 CrossRefPubMed Birkmeyer JD, Siewers AE, Finlayson EV et al (2002) Hospital volume and surgical mortality in the United States. N Engl J Med 346:1128–1137 CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Boztug K (2015) Das Wiener Zentrum für seltene und nicht diagnostizierte Erkrankungen. Päd Pädol 50. doi:10.1007/s00608-015-0297-9 Boztug K (2015) Das Wiener Zentrum für seltene und nicht diagnostizierte Erkrankungen. Päd Pädol 50. doi:10.1007/s00608-015-0297-9
6.
Zurück zum Zitat Bridgewater B, Grayson AD, Au J et al (2004) Improving mortality of coronary surgery over first four years of independent practice: retrospective examination of prospectively collected data from 15 surgeons. BMJ 329:421 PubMedCentralCrossRefPubMed Bridgewater B, Grayson AD, Au J et al (2004) Improving mortality of coronary surgery over first four years of independent practice: retrospective examination of prospectively collected data from 15 surgeons. BMJ 329:421 PubMedCentralCrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Dimick JB, Welch HG, Birkmeyer JD (2004) Surgical mortality as an indicator of hospital quality: the problem with small sample size. JAMA 292:847–851 CrossRefPubMed Dimick JB, Welch HG, Birkmeyer JD (2004) Surgical mortality as an indicator of hospital quality: the problem with small sample size. JAMA 292:847–851 CrossRefPubMed
12.
Zurück zum Zitat Fanconi G (1970) Der Wandel der Medizin, wie ich ihn erlebte. Huber Verlag, Stuttgart Fanconi G (1970) Der Wandel der Medizin, wie ich ihn erlebte. Huber Verlag, Stuttgart
13.
Zurück zum Zitat Gatta G, Botta L, Rossi S et al (2014) Childhood cancer survival in Europe 1999–2007: results of EUROCARE-5-a population-based study. Lancet Oncol 15:35–47 CrossRefPubMed Gatta G, Botta L, Rossi S et al (2014) Childhood cancer survival in Europe 1999–2007: results of EUROCARE-5-a population-based study. Lancet Oncol 15:35–47 CrossRefPubMed
14.
Zurück zum Zitat Goldin AB, Dasgupta R, Chen LE et al (2014) Optimizing resources for the surgical care of children: an american pediatric surgical association outcomes and clinical trials committee consensus statement. J Pediatr Surg 49:818–822 CrossRefPubMed Goldin AB, Dasgupta R, Chen LE et al (2014) Optimizing resources for the surgical care of children: an american pediatric surgical association outcomes and clinical trials committee consensus statement. J Pediatr Surg 49:818–822 CrossRefPubMed
15.
Zurück zum Zitat Goudhoever H (2015) Concentrating childhood cancer treatment in the Netherlands. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0282-3 Goudhoever H (2015) Concentrating childhood cancer treatment in the Netherlands. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0282-3
16.
Zurück zum Zitat Gruen RL, Pitt V, Green S et al (2009) The effect of provider case volume on cancer mortality: systematic review and meta-analysis. Ca Cancer J Clin 59:192–211 CrossRefPubMed Gruen RL, Pitt V, Green S et al (2009) The effect of provider case volume on cancer mortality: systematic review and meta-analysis. Ca Cancer J Clin 59:192–211 CrossRefPubMed
17.
Zurück zum Zitat Grüters-Kieslich A (2015) Das Berliner Centrum für Seltene Erkrankungen an der Charité – Prototyp eines pädiatrischen Kompetenz-Zentrums für seltene Erkrankungen mit sozialpädiatrischer Ausrichtung. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0283-2 Grüters-Kieslich A (2015) Das Berliner Centrum für Seltene Erkrankungen an der Charité – Prototyp eines pädiatrischen Kompetenz-Zentrums für seltene Erkrankungen mit sozialpädiatrischer Ausrichtung. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0283-2
18.
Zurück zum Zitat Halm EA, Lee C, Chassin MR (2002) Is volume related to outcome in health care? A systematic review and methodologic critique of the literature. Ann Intern Med 137:511–520 CrossRefPubMed Halm EA, Lee C, Chassin MR (2002) Is volume related to outcome in health care? A systematic review and methodologic critique of the literature. Ann Intern Med 137:511–520 CrossRefPubMed
20.
Zurück zum Zitat Heller G, Richardson DK, Schnell R et al (2002) Are we regionalized enough? Early-neonatal deaths in low-risk births by the size of delivery units in Hesse, Germany 1990–1999. Int J Epidemiol 31:1061–1068 CrossRefPubMed Heller G, Richardson DK, Schnell R et al (2002) Are we regionalized enough? Early-neonatal deaths in low-risk births by the size of delivery units in Hesse, Germany 1990–1999. Int J Epidemiol 31:1061–1068 CrossRefPubMed
21.
Zurück zum Zitat Holt PJ, Poloniecki JD, Loftus IM et al (2007) The relationship between hospital case volume and outcome from carotid endartectomy in England from 2000 to 2005. Eur J Vasc Endovasc Surg 34:646–654 CrossRefPubMed Holt PJ, Poloniecki JD, Loftus IM et al (2007) The relationship between hospital case volume and outcome from carotid endartectomy in England from 2000 to 2005. Eur J Vasc Endovasc Surg 34:646–654 CrossRefPubMed
23.
Zurück zum Zitat Kastenberg ZJ, Lee HC, Profit J et al (2015) Effect of deregionalized care on mortality in very low-birth-weight infants with necrotizing enterocolitis. Jama Pediatr 169:26–32 CrossRefPubMed Kastenberg ZJ, Lee HC, Profit J et al (2015) Effect of deregionalized care on mortality in very low-birth-weight infants with necrotizing enterocolitis. Jama Pediatr 169:26–32 CrossRefPubMed
24.
Zurück zum Zitat Knops RR, van Dalen EC, Mulder RL et al (2013) The volume effect in paediatric oncology: a systematic review. Ann Oncol 24:1749–1753 CrossRefPubMed Knops RR, van Dalen EC, Mulder RL et al (2013) The volume effect in paediatric oncology: a systematic review. Ann Oncol 24:1749–1753 CrossRefPubMed
25.
Zurück zum Zitat Kurz R et al (2003) Wenn die EU pädiatrische Standards setzt. In: Waldhauser F, Jürgenssen OA, Püspök R (Hrsg) Weggelegt – Kinder ohne Medizin?. Czernin, Wien, S 199–1224 Kurz R et al (2003) Wenn die EU pädiatrische Standards setzt. In: Waldhauser F, Jürgenssen OA, Püspök R (Hrsg) Weggelegt – Kinder ohne Medizin?. Czernin, Wien, S 199–1224
26.
Zurück zum Zitat Kurz R (2013) Optimierung der Wirksamkeit pädiatrischer Subspezialitäten durch Schwerpunktsetzung. Päd Pädol 48:28–31 CrossRef Kurz R (2013) Optimierung der Wirksamkeit pädiatrischer Subspezialitäten durch Schwerpunktsetzung. Päd Pädol 48:28–31 CrossRef
27.
Zurück zum Zitat Ladurner J, Voigtländer T (2015) Nationale und europäische Konzepte zur Bündelung der Expertise zu seltenen Erkrankungen – Teil1: Der Nationale Aktionsplan für seltene Erkrankungen (NAP.se). Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0301-4 Ladurner J, Voigtländer T (2015) Nationale und europäische Konzepte zur Bündelung der Expertise zu seltenen Erkrankungen – Teil1: Der Nationale Aktionsplan für seltene Erkrankungen (NAP.se). Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0301-4
29.
Zurück zum Zitat Luft HS, Bunker JP, Enthoven AC (1979) Should operations be regionalized? The empirical relation between surgical volume and mortality. N Engl J Med 301:1364–1369 CrossRefPubMed Luft HS, Bunker JP, Enthoven AC (1979) Should operations be regionalized? The empirical relation between surgical volume and mortality. N Engl J Med 301:1364–1369 CrossRefPubMed
30.
Zurück zum Zitat Mann G (2015) Die österreichische Kinderonkologie – Konzentration und Vernetzung auf freiwilliger Basis. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0284-1 Mann G (2015) Die österreichische Kinderonkologie – Konzentration und Vernetzung auf freiwilliger Basis. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0284-1
32.
Zurück zum Zitat NAMSE (2013) Nationaler Aktionsplan für Menschen mit Seltenen Erkrankungen Bonn. http://​www.​namse.​de/​images/​stories/​Dokumente/​nationaler_​aktionsplan.​pdf NAMSE (2013) Nationaler Aktionsplan für Menschen mit Seltenen Erkrankungen Bonn. http://​www.​namse.​de/​images/​stories/​Dokumente/​nationaler_​aktionsplan.​pdf
33.
Zurück zum Zitat Neuhaus TJ (2015) Hochspezialisierte Medizin in der Schweiz: Sicht des Kinderspitals Luzern. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0274-3 Neuhaus TJ (2015) Hochspezialisierte Medizin in der Schweiz: Sicht des Kinderspitals Luzern. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0274-3
34.
Zurück zum Zitat Nguyen YL, Wallace DJ, Yordanov Y et al (2015) The volume-outcome relationship in critical care: a systematic review and meta-analysis. Chest 148:79–92 CrossRefPubMed Nguyen YL, Wallace DJ, Yordanov Y et al (2015) The volume-outcome relationship in critical care: a systematic review and meta-analysis. Chest 148:79–92 CrossRefPubMed
35.
Zurück zum Zitat Normand SL, Zou KH (2002) Sample size considerations in observational health care quality studies. Stat Med 21:331–345 CrossRefPubMed Normand SL, Zou KH (2002) Sample size considerations in observational health care quality studies. Stat Med 21:331–345 CrossRefPubMed
36.
Zurück zum Zitat Obladen M (2007) Minimum patient volume in care for very low birthweight infants: a review of the literature. Z Geburtshilfe Neonatol 211:110–117 CrossRefPubMed Obladen M (2007) Minimum patient volume in care for very low birthweight infants: a review of the literature. Z Geburtshilfe Neonatol 211:110–117 CrossRefPubMed
38.
Zurück zum Zitat Pasquali SK, Li JS, Burstein DS et al (2012) Association of center volume with mortality and complications in pediatric heart surgery. Pediatrics 129:e370–e376 PubMedCentralCrossRefPubMed Pasquali SK, Li JS, Burstein DS et al (2012) Association of center volume with mortality and complications in pediatric heart surgery. Pediatrics 129:e370–e376 PubMedCentralCrossRefPubMed
39.
Zurück zum Zitat Pettit SJ, Jhund PS, Hawkins NM et al (2012) How small is too small? A systematic review of center volume and outcome after cardiac transplantation. Circ Cardiovasc Qual Outcomes 5:783–790 CrossRefPubMed Pettit SJ, Jhund PS, Hawkins NM et al (2012) How small is too small? A systematic review of center volume and outcome after cardiac transplantation. Circ Cardiovasc Qual Outcomes 5:783–790 CrossRefPubMed
40.
Zurück zum Zitat Phibbs CS, Baker LC, Caughey AB et al (2007) Level and volume of neonatal intensive care and mortality in very-low-birth-weight infants. N Engl J Med 356:2165–2175 CrossRefPubMed Phibbs CS, Baker LC, Caughey AB et al (2007) Level and volume of neonatal intensive care and mortality in very-low-birth-weight infants. N Engl J Med 356:2165–2175 CrossRefPubMed
41.
Zurück zum Zitat Ramsay CR, Grant AM, Wallace SA et al (2001) Statistical assessment of the learning curves of health technologies. Health Technol Assess 5:1–79 CrossRefPubMed Ramsay CR, Grant AM, Wallace SA et al (2001) Statistical assessment of the learning curves of health technologies. Health Technol Assess 5:1–79 CrossRefPubMed
42.
Zurück zum Zitat Randolph AG, Guyatt GH, Carlet J (1998) Understanding articles comparing outcomes among intensive care units to rate quality of care. Evidence based medicine in critical care group. Crit Care Med 26:773–781 CrossRefPubMed Randolph AG, Guyatt GH, Carlet J (1998) Understanding articles comparing outcomes among intensive care units to rate quality of care. Evidence based medicine in critical care group. Crit Care Med 26:773–781 CrossRefPubMed
44.
46.
Zurück zum Zitat Safford SD, Pietrobon R, Safford KM et al (2005) A study of 11,003 patients with hypertrophic pyloric stenosis and the association between surgeon and hospital volume and outcomes. J Pediatr Surg 40:967–972 CrossRefPubMed Safford SD, Pietrobon R, Safford KM et al (2005) A study of 11,003 patients with hypertrophic pyloric stenosis and the association between surgeon and hospital volume and outcomes. J Pediatr Surg 40:967–972 CrossRefPubMed
47.
Zurück zum Zitat Sennhauser FH, Wapf B (2015) Schweiz – Organisation und Konzentration der Hochspezialisierten Medizin. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0276-1 Sennhauser FH, Wapf B (2015) Schweiz – Organisation und Konzentration der Hochspezialisierten Medizin. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0276-1
49.
Zurück zum Zitat Sinnecker GHG (2015) Die Daten sind nicht direkt miteinander vergleichbar. Dtsch Ärzteblatt 112:A22–A23 (http://​www.​aerzteblatt.​de/​archiv/​ 167108/Interview-mit-Prof-Dr-med-Gernot-H- G-Sinnecker-Chefarzt-der-Klinik-fuer-Kinder- und-Jugendmedizin-Klinikum-Wolfsburg- Die-Daten-sind-nicht-direkt-miteinander-vergleichbar) Sinnecker GHG (2015) Die Daten sind nicht direkt miteinander vergleichbar. Dtsch Ärzteblatt 112:A22–A23 (http://​www.​aerzteblatt.​de/​archiv/​ 167108/Interview-mit-Prof-Dr-med-Gernot-H- G-Sinnecker-Chefarzt-der-Klinik-fuer-Kinder- und-Jugendmedizin-Klinikum-Wolfsburg- Die-Daten-sind-nicht-direkt-miteinander-vergleichbar)
50.
Zurück zum Zitat Smits JM, De Meester J, Deng MC et al (2003) Mortality rates after heart transplantation: how to compare center-specific outcome data? Transplantation 75:90–96 CrossRefPubMed Smits JM, De Meester J, Deng MC et al (2003) Mortality rates after heart transplantation: how to compare center-specific outcome data? Transplantation 75:90–96 CrossRefPubMed
51.
Zurück zum Zitat Stöckler-Ipsiroglu S, Ipsiroglu OS et al (2003) Pädiatrie im Wandel. Die Rolle der österreichischen Universitätskliniken. In: Waldhauser F, Jürgenssen OA, Püspök R (Hrsg) Weggelegt – Kinder ohne Medizin?. Czernin, Wien, S 183–198 Stöckler-Ipsiroglu S, Ipsiroglu OS et al (2003) Pädiatrie im Wandel. Die Rolle der österreichischen Universitätskliniken. In: Waldhauser F, Jürgenssen OA, Püspök R (Hrsg) Weggelegt – Kinder ohne Medizin?. Czernin, Wien, S 183–198
52.
Zurück zum Zitat Studnicki J, Craver C, Blanchette CM et al (2014) A cross-sectional retrospective analysis of the regionalization of complex surgery. BMC Surg 14:55 PubMedCentralCrossRefPubMed Studnicki J, Craver C, Blanchette CM et al (2014) A cross-sectional retrospective analysis of the regionalization of complex surgery. BMC Surg 14:55 PubMedCentralCrossRefPubMed
53.
Zurück zum Zitat Swoboda W (1998) Chronik der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde. Facultas-Universitäts-Verlag, Wien, S 1962–1997 Swoboda W (1998) Chronik der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde. Facultas-Universitäts-Verlag, Wien, S 1962–1997
54.
Zurück zum Zitat Thompson M, Holt P, Loftus I et al (2011) Debate: whether abdominal aortic aneurysm surgery should be centralized at higher-volume centers. J Vasc Surg 54:1208–1214 CrossRefPubMed Thompson M, Holt P, Loftus I et al (2011) Debate: whether abdominal aortic aneurysm surgery should be centralized at higher-volume centers. J Vasc Surg 54:1208–1214 CrossRefPubMed
55.
Zurück zum Zitat Tifft CJ, Adams DR (2014) The National Institutes of Health undiagnosed diseases program. Curr Opin Pediatr 26:626–633 CrossRefPubMed Tifft CJ, Adams DR (2014) The National Institutes of Health undiagnosed diseases program. Curr Opin Pediatr 26:626–633 CrossRefPubMed
56.
Zurück zum Zitat Tilford JM, Simpson PM, Green JW et al (2000) Volume-outcome relationships in pediatric intensive care units. Pediatrics 106:289–294 CrossRefPubMed Tilford JM, Simpson PM, Green JW et al (2000) Volume-outcome relationships in pediatric intensive care units. Pediatrics 106:289–294 CrossRefPubMed
57.
Zurück zum Zitat Tracy ET, Bennett KM, Danko ME et al (2010) Low volume is associated with worse patient outcomes for pediatric liver transplant centers. J Pediatr Surg 45:108–113 CrossRefPubMed Tracy ET, Bennett KM, Danko ME et al (2010) Low volume is associated with worse patient outcomes for pediatric liver transplant centers. J Pediatr Surg 45:108–113 CrossRefPubMed
58.
Zurück zum Zitat Voigtländer T (2012) Orphan diseases. Monatsschrift Kinderheilkd 160:863–875 CrossRef Voigtländer T (2012) Orphan diseases. Monatsschrift Kinderheilkd 160:863–875 CrossRef
60.
Zurück zum Zitat Voigtländer T, Ladurner J (2015) Nationale und europäische Konzepte zur Bündelung der Expertise zu seltenen Erkrankungen – Teil 2: Konzentration und Vernetzung in Europa: Expertisezentren und Referenznetzwerke. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0299-7 Voigtländer T, Ladurner J (2015) Nationale und europäische Konzepte zur Bündelung der Expertise zu seltenen Erkrankungen – Teil 2: Konzentration und Vernetzung in Europa: Expertisezentren und Referenznetzwerke. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0299-7
61.
Zurück zum Zitat Waldhauser F (2013) Kompetenzzentren retten Leben. In: Grünewald K, Maißer G (Hrsg) Kritische Diagnosen. planetverlag, Wien, S 12–14 Waldhauser F (2013) Kompetenzzentren retten Leben. In: Grünewald K, Maißer G (Hrsg) Kritische Diagnosen. planetverlag, Wien, S 12–14
62.
Zurück zum Zitat Waldhauser F (2014) Kindermedizinische Schwerpunktsetzung in der Schweiz – Ein Modell für Österreich? Päd Pädol 49:20–23 CrossRef Waldhauser F (2014) Kindermedizinische Schwerpunktsetzung in der Schweiz – Ein Modell für Österreich? Päd Pädol 49:20–23 CrossRef
63.
Zurück zum Zitat Waldhauser F (2015) Schwerpunkte und Netzwerke: Der regionalpolitische Lösungsansatz – Interview mit dem NÖ Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0281-4 Waldhauser F (2015) Schwerpunkte und Netzwerke: Der regionalpolitische Lösungsansatz – Interview mit dem NÖ Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka. Päd Pädol 50. doi: 10.1007/s00608-015-0281-4
64.
Zurück zum Zitat Weilguni V (2013) Rare Disease Day – Kräfte aktivieren und bündeln. Ärzte Woche 31:9 Weilguni V (2013) Rare Disease Day – Kräfte aktivieren und bündeln. Ärzte Woche 31:9
Metadaten
Titel
Seltene oder komplexe Erkrankungen bei Kindern
Warum sind spezifische Betreuungseinrichtungen sinnvoll?
verfasst von
a.o. Univ.-Prof. Dr. Franz Waldhauser
Ronald Kurz
Johann Deutsch
Ignaz Hammerer
Helmut Gadner
Publikationsdatum
01.09.2015
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Pädiatrie & Pädologie / Ausgabe Sonderheft 2/2015
Print ISSN: 0030-9338
Elektronische ISSN: 1613-7558
DOI
https://doi.org/10.1007/s00608-015-0298-8