Skip to main content
main-content

Pädiatrie | Zeitschrift

Pädiatrie & Pädologie

Pädiatrie & Pädologie 5/2016

Ausgabe 5/2016

Inhaltsverzeichnis ( 15 Artikel )

01.10.2016 | Editorial | Ausgabe 5/2016

10 Jahre Politische Kindermedizin

Prim. Univ.-Prof. Dr. Reinhold Kerbl

01.10.2016 | Panorama | Ausgabe 5/2016

Panorama

01.10.2016 | Interview | Ausgabe 5/2016

Kopfschmerzen bei Jugendlichen

01.10.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016 Open Access

Es gibt noch viel zu tun – Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus

Univ.-Prof. Dr. Birgit Rami-Merhar MBA

01.10.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016 Open Access

Es gibt noch viel zu tun – ein Blick in die Schulen

Dr. Lilly Damm

01.10.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016 Open Access

Die mobile Pflege von diabetischen Kindern in Österreich

Ein Überblick über die extramuralen Betreuungsangebote
Dr. Lilly Damm, Johanna Ribar-Pichler DGKS

01.10.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016

Migräne im Kindes- und Jugendalter

Prof. Dr. Çiçek Wöber-Bingöl

01.10.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016

Kinderärztlicher mobiler Notdienst (KiMoNo) an Wochenenden in Graz

Em. Univ. Prof. Dr. Ronald Kurz, Johann Deutsch, Juliana Habib, Uwe Enayat

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Knochenbrüche bei Kindern

Expertentagung zur Kindertraumatologie in Köln

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Neue Leitlinie „Akutes Skrotum“

Hodenschmerzen sind immer ein Notfall

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Asylbewerber anfälliger für Erkältungen

Flüchtlinge leiden unter den gleichen Infekten wie die ansässige Bevölkerung, sind aber anfälliger.

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Barrierefreiheit in Kindergärten und Schulen

Inklusion von blinden und sehbehinderten Kindern und Jugendlichen erfordert spezielle Maßnahmen.

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Helfen spezielle Probiotika-Stämme bei Säuglingskoliken?

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Diabetes & Migration

Bessere Versorgung mit Diversity Management?

01.10.2016 | aktuell | Ausgabe 5/2016

Gehirnentwicklung in der Pubertät

Teenagerzeit beeinflusst psychische Krankheiten

Aktuelle Ausgaben