Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.10.2016 | Originalien | Ausgabe 5/2016 Open Access

Pädiatrie & Pädologie 5/2016

Es gibt noch viel zu tun – Kinder und Jugendliche mit Diabetes mellitus

Zeitschrift:
Pädiatrie & Pädologie > Ausgabe 5/2016
Autor:
MBA Univ.-Prof. Dr. Birgit Rami-Merhar

Zusammenfassung

Die Inzidenz des Diabetes mellitus Typ 1 (T1D) ist im Alter < 15 Jahre in Österreich weiterhin ansteigend. Die Frequenz der diabetischen Ketoazidose mit rund 37% ist im europäischen Vergleich zu hoch. Die letzten Jahrzehnte zeigten einen Wandel in der Insulintherapie hin zu flexiblen Schemata (Basis-Bolus-Therapie und Pumpentherapie). Die Betreuungsstruktur für die betroffenen Patienten und deren Familien ist noch nicht optimal
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 5/2016

Pädiatrie & Pädologie 5/2016 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama