Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 10/2019

01.12.2019 | soziale arbeit

Experten für die „most vulnerable humans“

Die Rolle der Sozialarbeit im Gesundheitswesen

verfasst von: MSc, NFS-NKI FH-Prof.Mag.(FH) Dr. PhDr. Christoph Redelsteiner

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 10/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Die Geschichte der Sozialen Arbeit ist eng mit Themen der Gesundheit verbunden. Jane Addams gründete 1889 das Hull House in Chicago als Begegnungsort für Menschen, die in ungesunden Wohnverhältnissen lebten, kein Trinkwasser hatten oder schlechter Luft, mangelnder Ernährung, Lärm ausgesetzt waren, unter Alkohol- und Drogenkonsum litten und kaum Zugang zu Bildung hatten. Im Rahmen ihrer Settlement Bewegung entstanden z. B. organisierte Müllabfuhr, Badehäuser, Sanitätsabteilungen; Sprachkurse, Handwerkskurse, Näh- und Kochkurse, Geschichts- und Rechtskundekurse vermittelten Bildung …
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Arlt, Ilse (1958/2010): Wege zu einer Fürsorgewissenschaft. Münster: 34, 65ff Arlt, Ilse (1958/2010): Wege zu einer Fürsorgewissenschaft. Münster: 34, 65ff
2.
Zurück zum Zitat International Federation of Social Workers — IFSW 2014 Global Definition of Social Work Übersetzung Redelsteiner 2017 International Federation of Social Workers — IFSW 2014 Global Definition of Social Work Übersetzung Redelsteiner 2017
4.
Zurück zum Zitat Wilkensen / Pickett (2008): Dysfunctional Societies. Why inequality matters Wilkensen / Pickett (2008): Dysfunctional Societies. Why inequality matters
5.
Zurück zum Zitat Badura, Bernhard / Knesebeck, Olaf von (2012): Soziologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann, Klaus / Razum, Oliver (2012): Handbuch Gesundheitswissenschaften. 5., vollständig überarbeitete Auflage, Weinheim: Beltz Juventa Badura, Bernhard / Knesebeck, Olaf von (2012): Soziologische Grundlagen der Gesundheitswissenschaften. In: Hurrelmann, Klaus / Razum, Oliver (2012): Handbuch Gesundheitswissenschaften. 5., vollständig überarbeitete Auflage, Weinheim: Beltz Juventa
6.
Zurück zum Zitat vgl. Bergmann, L.F, Same, S.L. Social networks, host resistance, and mortality: a nine-year follow-up study of Alameda County residents Am J Epidemiol. 1979 Feb;109(2):186–204 CrossRef vgl. Bergmann, L.F, Same, S.L. Social networks, host resistance, and mortality: a nine-year follow-up study of Alameda County residents Am J Epidemiol. 1979 Feb;109(2):186–204 CrossRef
7.
Zurück zum Zitat vgl. Franzkowiak 2010: 32f). Franzkowiak, Peter (2006): Präventive Soziale Arbeit im Gesundheitswesen. München vgl. Franzkowiak 2010: 32f). Franzkowiak, Peter (2006): Präventive Soziale Arbeit im Gesundheitswesen. München
8.
Zurück zum Zitat Großmaß, Ruth (2010): Hard to reach — Beratung in Zwangskontexten. In: Christine Labonté-Roset, Hans-Wolfgang Hoefert & Heinz Cornel (Hg.) Hard to reach. Schwer erreichbare Klienten in der Sozialen Arbeit. Berlin: Schibri-Verlag 2010, 173–185 Großmaß, Ruth (2010): Hard to reach — Beratung in Zwangskontexten. In: Christine Labonté-Roset, Hans-Wolfgang Hoefert & Heinz Cornel (Hg.) Hard to reach. Schwer erreichbare Klienten in der Sozialen Arbeit. Berlin: Schibri-Verlag 2010, 173–185
9.
Zurück zum Zitat Galuske, Michael (2013): Methoden der Sozialen Arbeit. Beltz. Weinheim: 15 ff, 75–115 Galuske, Michael (2013): Methoden der Sozialen Arbeit. Beltz. Weinheim: 15 ff, 75–115
10.
Zurück zum Zitat Pantuček-Eisenbacher, Peter (2019): Soziale Diagnostik: Verfahren für die Praxis Sozialer Arbeit. Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen CrossRef Pantuček-Eisenbacher, Peter (2019): Soziale Diagnostik: Verfahren für die Praxis Sozialer Arbeit. Vandenhoeck & Ruprecht. Göttingen CrossRef
12.
Zurück zum Zitat Dür, Wolfgang (2009): Was ist Gesundheit? Teil 3b: Interventionen für Gesundheit. VO SS 2009, 12.5.2009 Dür, Wolfgang (2009): Was ist Gesundheit? Teil 3b: Interventionen für Gesundheit. VO SS 2009, 12.5.2009
13.
Zurück zum Zitat Cassells, Emma (2017): persönliches Gespräch mit Christoph Redelsteiner in Bromley-by-bow 19.07.2017. Frau Cassells ist Gemeinwesenarbeiterin/Sozialarbeiterin dieser Einrichtung. Cassells, Emma (2017): persönliches Gespräch mit Christoph Redelsteiner in Bromley-by-bow 19.07.2017. Frau Cassells ist Gemeinwesenarbeiterin/Sozialarbeiterin dieser Einrichtung.
14.
Zurück zum Zitat Leber, Werner (2017): persönliches Gespräch mit Christoph Redelsteiner in Bromley-by-bow 19.07.2017. Dr. Leber ist Allgemeinmediziner in dieser Einrichtung. Leber, Werner (2017): persönliches Gespräch mit Christoph Redelsteiner in Bromley-by-bow 19.07.2017. Dr. Leber ist Allgemeinmediziner in dieser Einrichtung.
16.
Zurück zum Zitat Redelsteiner, Christoph / Moser, Michaela/ Zahorka, Florian (2019): Gemeinwesenzentrum Orth an der Donau. gemeinsam.gesundheit.gestalten.llse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung Fachhochschule St. Pölten. Redelsteiner, Christoph / Moser, Michaela/ Zahorka, Florian (2019): Gemeinwesenzentrum Orth an der Donau. gemeinsam.gesundheit.gestalten.llse Arlt Institut für Soziale Inklusionsforschung Fachhochschule St. Pölten.
17.
Zurück zum Zitat Redelsteiner, Christoph (2019): Primärversorgung: Welche Rolle spielt dabei der Rettungsdienst bzw. die Soziale Arbeit? In: ÖGERN (Hrsg.), Primärversorgung zwischen Medizin, Pflege und Rettungsdienst Redelsteiner, Christoph (2019): Primärversorgung: Welche Rolle spielt dabei der Rettungsdienst bzw. die Soziale Arbeit? In: ÖGERN (Hrsg.), Primärversorgung zwischen Medizin, Pflege und Rettungsdienst
18.
Zurück zum Zitat Redelsteiner, Christoph (2018): Soziale Arbeit als Gesundheitsberuf. In: Flemmich, Günter / Hais, Angelika / Schmid, Tom (Hrsg.) Gesundheitsberufe im Wandel. Lit Verlag Wien. S. 137–150 Redelsteiner, Christoph (2018): Soziale Arbeit als Gesundheitsberuf. In: Flemmich, Günter / Hais, Angelika / Schmid, Tom (Hrsg.) Gesundheitsberufe im Wandel. Lit Verlag Wien. S. 137–150
Metadaten
Titel
Experten für die „most vulnerable humans“
Die Rolle der Sozialarbeit im Gesundheitswesen
verfasst von
MSc, NFS-NKI FH-Prof.Mag.(FH) Dr. PhDr. Christoph Redelsteiner
Publikationsdatum
01.12.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 10/2019
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-019-1134-3