Skip to main content
Erschienen in: ProCare 8/2019

01.10.2019 | kinderkrankenpflege

Schlaf im ersten Lebensjahr

Informationen und Schulung helfen den Eltern zu verstehen

verfasst von: OA Barbara Schneider, Prof. Dr. rer. nat. Angelika A. Schlarb

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 8/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Schlafprobleme und Regulationsstörungen treten im ersten Lebensjahr häufig auf und können eine Belastungss ituation für die Eltern darstellen. Einschlafschwierigkeiten beschreiben 21 Prozent der Eltern von Kindern in der Altersgruppe zwischen fünf und zwölf Monaten. Das Wissen der Eltern über Schlaf und Schlafregulation ihres Kindes spielt eine wesentliche Rolle bezüglich der Prävention und Chronifikation. Eltern benötigen adäquate Informationen und Edukation über die Zusammenhänge zwischen Schlaf und Selbstregulation, die durch die einschlägigen Elternbücher zum Thema Kinderschlaf nur unzureichend gedeckt werden. In der Schlafberatung von Eltern ist es wichtig, Risikofaktoren für Schlafprobleme in den ersten zwölf Lebensmonaten zu erkennen und entsprechende Strategien zu vermitteln. Schlaftagebücher und spezielle Screeningfragebögen helfen bei der Differenzierung zu organisch bedingten Schlafstörungen, die eine weitere diagnostische Abklärung notwendig machen.
Das multimodale Kurzzeitinterventionsprogramm Mini-KiSS ist ein Elterntrainingsprogramm bei kindlichen Ein- und Durchschlafstörungen, das umfassend evaluiert wurde. Ziele des Trainings sind neben der Wissenserweiterung über gesunden und gestörten Schlaf die Verbesserung der Schlafhygiene, das Erlernen von Problemlösestrategien und die Verbesserung der schlafbezogenen Erziehungskompetenzen. Das Programm steht als Therapiemanual für die Anwendung im praktischen Alltag zur Verfügung.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Heraghty JL, Hilliard TN, Henderson AJ, Fleming PJ (2008) The physiology of sleep in infants. Arch Dis Child93:982–985CrossRefPubMed Heraghty JL, Hilliard TN, Henderson AJ, Fleming PJ (2008) The physiology of sleep in infants. Arch Dis Child93:982–985CrossRefPubMed
2.
Zurück zum Zitat Anders T, Emde R, Parmelee A (1971) A manual of standardized terminology, techniques and criteria for scoring of states of sleep and wakefulness in newborn infants. UCLA Brain Information Service, NINDS Neurological Information Network, Los Angeles, S1–9 Anders T, Emde R, Parmelee A (1971) A manual of standardized terminology, techniques and criteria for scoring of states of sleep and wakefulness in newborn infants. UCLA Brain Information Service, NINDS Neurological Information Network, Los Angeles, S1–9
3.
Zurück zum Zitat Roffwarg H, Muzio J, Dement W(1966) Ontogenetic developement of the human sleep-dream cycle. Science152:604–619CrossRefPubMed Roffwarg H, Muzio J, Dement W(1966) Ontogenetic developement of the human sleep-dream cycle. Science152:604–619CrossRefPubMed
4.
Zurück zum Zitat Borbély A A (2004) Schlaf. Fischer, Frankfurt a.M. Borbély A A (2004) Schlaf. Fischer, Frankfurt a.M.
5.
Zurück zum Zitat Wolke D, Meyer R, Ohrt B, Riegel K (1994) Häufigkeit und Persistenz von Ein-und Durchschlafstörungen im Vorschulalter: Ergebnisse einer prospektiven Untersuchung an einer repräsentativen Stichprobe in Bayern. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 43:331–339PubMed Wolke D, Meyer R, Ohrt B, Riegel K (1994) Häufigkeit und Persistenz von Ein-und Durchschlafstörungen im Vorschulalter: Ergebnisse einer prospektiven Untersuchung an einer repräsentativen Stichprobe in Bayern. Prax Kinderpsychol Kinderpsychiatr 43:331–339PubMed
6.
Zurück zum Zitat Hohendahl J (2004) Frühgeborenen-Apnoe. In: Schulz H (Hrsg) Kompendium Schlafmedizin. Für Ausbildung und Praxis. Ecomed, Landsberg (X-4.2) Hohendahl J (2004) Frühgeborenen-Apnoe. In: Schulz H (Hrsg) Kompendium Schlafmedizin. Für Ausbildung und Praxis. Ecomed, Landsberg (X-4.2)
7.
Zurück zum Zitat Thach B T (1997) Reflux associated apnea in infants: evidence for a laryngeal chemoreflex. Am J Med 103:120–124CrossRef Thach B T (1997) Reflux associated apnea in infants: evidence for a laryngeal chemoreflex. Am J Med 103:120–124CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Erler T, Kläber HG, Arand J, Bacher M (2000) Obstruktives Apnoesyndrom bei Pierre-Robin-Sequenz. WienKlinWochenschr 112(5):12 Erler T, Kläber HG, Arand J, Bacher M (2000) Obstruktives Apnoesyndrom bei Pierre-Robin-Sequenz. WienKlinWochenschr 112(5):12
9.
Zurück zum Zitat Guilleminault C, Briskin JG, Greenfild MS, Silvestri R (1981) The impact of autonomic nervous system dysfunction on breathing during sleep. Sleep 4(3):263–278CrossRefPubMed Guilleminault C, Briskin JG, Greenfild MS, Silvestri R (1981) The impact of autonomic nervous system dysfunction on breathing during sleep. Sleep 4(3):263–278CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Sturm A, Clarenbach P (1997) Checkliste Schlafstörungen. Thieme, Stuttgart Sturm A, Clarenbach P (1997) Checkliste Schlafstörungen. Thieme, Stuttgart
11.
Zurück zum Zitat Schlarb AA (2011) Psychoedukation und Schlafhygiene. In: Wiater A, Lehmkuhl G (Hrsg) Handbuch Kinderschlaf. Grundlagen, Diagnostik und Therapie organischer und nichtorganischer Schlafstörungen. Schattauer, Stuttgart Schlarb AA (2011) Psychoedukation und Schlafhygiene. In: Wiater A, Lehmkuhl G (Hrsg) Handbuch Kinderschlaf. Grundlagen, Diagnostik und Therapie organischer und nichtorganischer Schlafstörungen. Schattauer, Stuttgart
12.
Zurück zum Zitat Fricke-Oerkermann L, Frölich J, Lehmkuhl G et al (2007) Schlafstörungen. Hogrefe, Göttingen Fricke-Oerkermann L, Frölich J, Lehmkuhl G et al (2007) Schlafstörungen. Hogrefe, Göttingen
13.
Zurück zum Zitat Kanis J, Schwerdtle B, Kübler A, Schlarb AA (2015) Parent perceptions and practices regarding sleep in children. Somnologie 19(4): 263–270CrossRef Kanis J, Schwerdtle B, Kübler A, Schlarb AA (2015) Parent perceptions and practices regarding sleep in children. Somnologie 19(4): 263–270CrossRef
15.
Zurück zum Zitat Sadeh A, Anders TF (1993) Infant sleep problems: Origins, assessment, interventions. Infant Ment HealthJ 14(1):17–34CrossRef Sadeh A, Anders TF (1993) Infant sleep problems: Origins, assessment, interventions. Infant Ment HealthJ 14(1):17–34CrossRef
16.
Zurück zum Zitat Johnson N, McMahon C (2008) Preschoolers’ sleep behavior: associations with parental hardiness, sleep-related cognitions and bedtime interactions. J Child Psychol Psychiatry 49(7):765–773CrossRefPubMed Johnson N, McMahon C (2008) Preschoolers’ sleep behavior: associations with parental hardiness, sleep-related cognitions and bedtime interactions. J Child Psychol Psychiatry 49(7):765–773CrossRefPubMed
17.
Zurück zum Zitat Capp PK, Pearl PL, Lewin D (2005) Pediatric sleep disorders.PrimCare32(2):549–562 Capp PK, Pearl PL, Lewin D (2005) Pediatric sleep disorders.PrimCare32(2):549–562
18.
Zurück zum Zitat Burnham MM, Goodlin-Jones BL, Gaylor EE, Anders TF (2002) Nighttime sleep-wake patterns and self-soothing from birth to one year of age: a longitudinal intervention study. J Child Psychol Psychiatry43(6):713–725CrossRefPubMedPubMedCentral Burnham MM, Goodlin-Jones BL, Gaylor EE, Anders TF (2002) Nighttime sleep-wake patterns and self-soothing from birth to one year of age: a longitudinal intervention study. J Child Psychol Psychiatry43(6):713–725CrossRefPubMedPubMedCentral
19.
Zurück zum Zitat Brandhorst I, Bernhardt C, Hautzinger M, Schlarb AA (2016) Die Cortisol- Aufwachreaktion bei Müttern junger Kinder mit Schlafproblemen — Effekte eines internetbasierten Behandlungsprogramms (Mini-KiSS Online).Somnologie (Berl). doi:https://doi.org/10.1007/s11818-016-0070-8 Brandhorst I, Bernhardt C, Hautzinger M, Schlarb AA (2016) Die Cortisol- Aufwachreaktion bei Müttern junger Kinder mit Schlafproblemen — Effekte eines internetbasierten Behandlungsprogramms (Mini-KiSS Online).Somnologie (Berl). doi:https://​doi.​org/​10.​1007/​s11818-016-0070-8
20.
Zurück zum Zitat Teti DM, Kim B-R, Mayer G, Countermine M (2010) Maternal emotional availability at bedtime predicts infant sleep quality. J Fam Psychol 24(3):307–315CrossRefPubMed Teti DM, Kim B-R, Mayer G, Countermine M (2010) Maternal emotional availability at bedtime predicts infant sleep quality. J Fam Psychol 24(3):307–315CrossRefPubMed
21.
Zurück zum Zitat Cattarius BG, Schlarb AA (2016) Gegenseitige Beeinflussung von Eltern und Babys in ihrem Schlafverhalten — Der heimliche Blick ins Schlafzimmer. Somnologie (Berl)20:189CrossRef Cattarius BG, Schlarb AA (2016) Gegenseitige Beeinflussung von Eltern und Babys in ihrem Schlafverhalten — Der heimliche Blick ins Schlafzimmer. Somnologie (Berl)20:189CrossRef
22.
Zurück zum Zitat Ferber R (1996) Schlaf, Kindlein, schlaf. Editions Trobisch, ISBN978-3878270744 Ferber R (1996) Schlaf, Kindlein, schlaf. Editions Trobisch, ISBN978-3878270744
23.
Zurück zum Zitat Kanis J, Links V, Dippon C, Becker N, Kübler A (2016) Schlaf, Kindlein, schlaf? Eine Inhaltsanalyse von Elternratgebern zu Schlafproblemen bei Babys. Somnologie (Berl) 20(4): 261–274. doi:10.1007/s11818-016-0092-2CrossRef Kanis J, Links V, Dippon C, Becker N, Kübler A (2016) Schlaf, Kindlein, schlaf? Eine Inhaltsanalyse von Elternratgebern zu Schlafproblemen bei Babys. Somnologie (Berl) 20(4): 261–274. doi:10.1007/s11818-016-0092-2CrossRef
24.
Zurück zum Zitat Schlarb AA (2013) KiSS — Therapeutenmanual. Das Training für Kinder von 5 bis 10 Jahren mit Schlafstörungen. Stuttgart: Kohlhammer Schlarb AA (2013) KiSS — Therapeutenmanual. Das Training für Kinder von 5 bis 10 Jahren mit Schlafstörungen. Stuttgart: Kohlhammer
25.
Zurück zum Zitat Mindell JA, Telofski LS, Wiegand B, Kurtz ES (2009) A nightly bedtime routine: impact on sleep in young children and maternal mood. Sleep 32(5):599–606CrossRefPubMedPubMedCentral Mindell JA, Telofski LS, Wiegand B, Kurtz ES (2009) A nightly bedtime routine: impact on sleep in young children and maternal mood. Sleep 32(5):599–606CrossRefPubMedPubMedCentral
26.
Zurück zum Zitat Schlarb AA (2013) Mini-KiSS — Begleit- und Arbeitsbuch für Eltern. Das Elterntraining für Kinder bis 4 Jahre mit Schlafstörungen. Kohlhammer, Stuttgart Schlarb AA (2013) Mini-KiSS — Begleit- und Arbeitsbuch für Eltern. Das Elterntraining für Kinder bis 4 Jahre mit Schlafstörungen. Kohlhammer, Stuttgart
27.
Zurück zum Zitat Schlarb AA (2013) Mini-KiSS — Therapeutenmanual. Das Elterntraining für Kinder bis 4 Jahre mit Schlafstörungen. Kohlhammer, Stuttgart Schlarb AA (2013) Mini-KiSS — Therapeutenmanual. Das Elterntraining für Kinder bis 4 Jahre mit Schlafstörungen. Kohlhammer, Stuttgart
28.
Zurück zum Zitat Schlarb AA, Faißt J-E, Brandhorst I, Hautzinger M (2011) Online-Elterntrainingsprogramm für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren mit Insomnie. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Essen Schlarb AA, Faißt J-E, Brandhorst I, Hautzinger M (2011) Online-Elterntrainingsprogramm für Kinder zwischen 6 Monaten und 4 Jahren mit Insomnie. Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Essen
29.
Zurück zum Zitat Schlarb AA, Brandhorst I (2012) Mini-KiSS Online: an Internet-based intervention program for parents of young children with sleep problems — influence on parental behavior and children’s’ sleep. NatSci Sleep4:41–52CrossRef Schlarb AA, Brandhorst I (2012) Mini-KiSS Online: an Internet-based intervention program for parents of young children with sleep problems — influence on parental behavior and children’s’ sleep. NatSci Sleep4:41–52CrossRef
Metadaten
Titel
Schlaf im ersten Lebensjahr
Informationen und Schulung helfen den Eltern zu verstehen
verfasst von
OA Barbara Schneider
Prof. Dr. rer. nat. Angelika A. Schlarb
Publikationsdatum
01.10.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 8/2019
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-019-1103-x

Weitere Artikel der Ausgabe 8/2019

ProCare 8/2019 Zur Ausgabe

editorial

Paranoia