Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2/2019

24.05.2019 | Klinische Beobachtung

Schaumreduzierte Dickdarmlavage: Objektive Messungen und Bestimmungen

verfasst von: Prof. Dr. Siegfried-Ernst Miederer, Kai-Oliver Miederer-Wernicke

Erschienen in: Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen | Ausgabe 2/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Eine Simeticon-haltige Spülflüssigkeit zu Vorbereitung einer Koloskopie wird sowohl geschmacklich als auch durch seine Beschwerdearmut besser vertragen als handelsübliche Präparationen. Die Flüssigkeit passiert schneller den Magen-Darm-Trakt und wird weniger resorbiert, sodass bei alten oder herzkranken Patienten die Kreislaufbelastung reduziert wird. Anhand der sehr sauberen Reststuhlmengen erkenntlich, wird eine Säuberung schneller und gründlicher erreicht. Möglicherweise genügen hierzu auch reduzierte Trinkmengen.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Messmann H (2014) Lehratlas der Coloskopie. Thieme, Stuttgart Messmann H (2014) Lehratlas der Coloskopie. Thieme, Stuttgart
2.
Zurück zum Zitat Gottschalk U, Maetings S et al (2018) Arbeitsplatz Endoskopie. Thieme, Stuttgart Gottschalk U, Maetings S et al (2018) Arbeitsplatz Endoskopie. Thieme, Stuttgart
3.
Zurück zum Zitat Dittrich M, Miederer SE, Havertz B, Krastev R (2010) Schaumzerstörung und Schaumverhinderung: Der Wirkmechanismus von Simeticon in vitro. J Gastroenterol Hepatol Erkrank 8(3):19–25 Dittrich M, Miederer SE, Havertz B, Krastev R (2010) Schaumzerstörung und Schaumverhinderung: Der Wirkmechanismus von Simeticon in vitro. J Gastroenterol Hepatol Erkrank 8(3):19–25
Metadaten
Titel
Schaumreduzierte Dickdarmlavage: Objektive Messungen und Bestimmungen
verfasst von
Prof. Dr. Siegfried-Ernst Miederer
Kai-Oliver Miederer-Wernicke
Publikationsdatum
24.05.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen / Ausgabe 2/2019
Print ISSN: 1728-6263
Elektronische ISSN: 1728-6271
DOI
https://doi.org/10.1007/s41971-019-0048-z

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Journal für Gastroenterologische und Hepatologische Erkrankungen 2/2019 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial