Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Wiener Medizinische Wochenschrift 1-2/2022

29.01.2021 | themenschwerpunkt

Myoepitheliales Karzinom der Glandula parotis: Ein seltener Tumor mit diagnostischer Herausforderung

verfasst von: Elias Tenner, Edda Menke-Lechner, Stefan Edlinger, Melitta Kitzwoegerer, Georg Sprinzl

Erschienen in: Wiener Medizinische Wochenschrift | Ausgabe 1-2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Wir berichten über das Auftreten eines myoepithelialen Karzinoms (MC) der Ohrspeicheldrüse bei einer 58-jährigen Patientin 6 Jahre nach totaler Parotidektomie eines lokoregionären Myoepithelioms mit benigner Entität. Aufgrund des schnellen Wachstums im ehemaligen Resektionsgebiet erfolgten eine zeitnahe Panendoskopie und Tumorexstirpation im Sinne einer Parotislogenrevision rechts. Aus histo- und zytomorphologischer Sicht wurde ursprünglich ein hyalinisiertes klarzelliges Karzinom der Speicheldrüse diagnostiziert. Erst nach weiterführender Immunhistochemie und Anfertigen von tieferen Schnittebenen sprachen das morphologische Bild und immunhistochemische Expressionsmuster für das Vorliegen eines myoepithelialen Karzinoms der Speicheldrüse, klein fokal seitlich randbildend. Bei radiologischem Verdacht auf suspekte Lymphnoten im Rahmen der Staginguntersuchungen sowie der perineuralen Invasion wurde eine modifiziert radikale Neck-Dissektion der Level I–V ipsilateral durchgeführt. Histologisch zeigten sich alle Lymphknoten negativ. Im Anschluss wurde eine adjuvante Radiatio eingeleitet. Unsere Patientin ist 7 Monate postoperativ und nach abgeschlossener adjuvanter Radiatio tumorfrei. Die klinische Beurteilung des N. facialis ergibt eine Fazialisparese House Brackmann Grad 5. Das Ziel dieses Artikels ist es, Schwierigkeiten in der Diagnostik und Therapie dieser seltenen Entität in einem Fallbericht zu beschreiben.

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Abo für kostenpflichtige Inhalte

Literatur
Metadaten
Titel
Myoepitheliales Karzinom der Glandula parotis: Ein seltener Tumor mit diagnostischer Herausforderung
verfasst von
Elias Tenner
Edda Menke-Lechner
Stefan Edlinger
Melitta Kitzwoegerer
Georg Sprinzl
Publikationsdatum
29.01.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Wiener Medizinische Wochenschrift / Ausgabe 1-2/2022
Print ISSN: 0043-5341
Elektronische ISSN: 1563-258X
DOI
https://doi.org/10.1007/s10354-020-00811-9