Skip to main content
Erschienen in: Wiener Medizinische Wochenschrift 1-2/2022

29.06.2021 | themenschwerpunkt

Status quo der Immunonkologie bei Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Halsbereichs

verfasst von: Univ.-Prof. Prim. Dr. Martin Burian, Univ. Doz. Prim. Csilla Neuchrist

Erschienen in: Wiener Medizinische Wochenschrift | Ausgabe 1-2/2022

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Chirurgie, Strahlentherapie und Chemotherapie dominierten über Jahrzehnte die Behandlung von Kopf-Hals-Malignomen. Weiterentwicklungen in diesen Behandlungsabläufen, sei es in der Chirurgie oder in der Strahlentherapie, haben die onkologischen Ergebnisse verbessert. Das Langzeitüberleben ist aber nach wie vor nicht zufriedenstellend und das Nebenwirkungsprofil der Therapien ist hoch. Daher sind die Verbesserung des Gesamtüberlebens und die Reduktion von Nebenwirkungen nach wie vor das Hauptziel in der Behandlung von Kopf-Hals-Tumoren. Immunmodulierende und zielgerichtete Therapien stellen heute die neue Generation in der onkologischen Behandlung dar. Die Entwicklung neuer Substanzen, die durch ihre Beeinflussung des Immunsystems das Tumorwachstum beeinflussen können, hat sich in den letzten Jahren rasch beschleunigt und die Immuntherapie wurde zum Standard in der Behandlung von rezidivierten Kopf-Hals-Tumoren. Das folgende Kapitel stellt eine Übersicht über den Status quo der Immuntherapie bei Kopf-Hals-Malignomen dar.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Hsieh JC, Wang HM, Wu MH, Chang KP, Chang PH, Liao CT, et al. Review of emerging biomarkers in head and neck squamous cell carcinoma in the era of immunotherapy and targeted therapy. Head Neck. 2019;41(Suppl 1):19–45.CrossRef Hsieh JC, Wang HM, Wu MH, Chang KP, Chang PH, Liao CT, et al. Review of emerging biomarkers in head and neck squamous cell carcinoma in the era of immunotherapy and targeted therapy. Head Neck. 2019;41(Suppl 1):19–45.CrossRef
2.
Zurück zum Zitat Gavrielatou N, Doumas S, Economopoulou P, Foukas PG, Psyrri A. Biomarkers for immunotherapy response in head and neck cancer. Cancer Treat Rev. 2020;84:101977.CrossRef Gavrielatou N, Doumas S, Economopoulou P, Foukas PG, Psyrri A. Biomarkers for immunotherapy response in head and neck cancer. Cancer Treat Rev. 2020;84:101977.CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Mirza AH, Thomas G, Ottensmeier CH, King EV. Importance of the immune system in head and neck cancer. Head Neck. 2019;41(8):2789–800.CrossRef Mirza AH, Thomas G, Ottensmeier CH, King EV. Importance of the immune system in head and neck cancer. Head Neck. 2019;41(8):2789–800.CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Ghanizada M, Jakobsen KK, Gronhoj C, von Buchwald C. The effects of checkpoint inhibition on head and neck squamous cell carcinoma: a systematic review. Oral Oncol. 2019;90:67–73.CrossRef Ghanizada M, Jakobsen KK, Gronhoj C, von Buchwald C. The effects of checkpoint inhibition on head and neck squamous cell carcinoma: a systematic review. Oral Oncol. 2019;90:67–73.CrossRef
5.
Zurück zum Zitat Chen TH, Chang PM, Yang MH. Novel immune-modulating drugs for advanced head and neck cancer. Head Neck. 2019;41(Suppl 1):46–56.CrossRef Chen TH, Chang PM, Yang MH. Novel immune-modulating drugs for advanced head and neck cancer. Head Neck. 2019;41(Suppl 1):46–56.CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Hanna GJ, Adkins DR, Zolkind P, Uppaluri R. Rationale for neoadjuvant immunotherapy in head and neck squamous cell carcinoma. Oral Oncol. 2017;73:65–9.CrossRef Hanna GJ, Adkins DR, Zolkind P, Uppaluri R. Rationale for neoadjuvant immunotherapy in head and neck squamous cell carcinoma. Oral Oncol. 2017;73:65–9.CrossRef
Metadaten
Titel
Status quo der Immunonkologie bei Plattenepithelkarzinomen des Kopf-Halsbereichs
verfasst von
Univ.-Prof. Prim. Dr. Martin Burian
Univ. Doz. Prim. Csilla Neuchrist
Publikationsdatum
29.06.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Wiener Medizinische Wochenschrift / Ausgabe 1-2/2022
Print ISSN: 0043-5341
Elektronische ISSN: 1563-258X
DOI
https://doi.org/10.1007/s10354-021-00854-6

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2022

Wiener Medizinische Wochenschrift 1-2/2022 Zur Ausgabe

Editorial

Editorial

themenschwerpunkt

Vestibularisschwannome