Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

10.06.2020 | Intensivmedizin | Ausgabe 4/2020 Open Access

Wiener klinisches Magazin 4/2020

Empfehlungen für ECMO bei COVID-19-Patienten

Consensus Paper zur Extrakorporalen Membranoxygenierung der Medizinischen Universität Wien

Zeitschrift:
Wiener klinisches Magazin > Ausgabe 4/2020
Autoren:
Assoc. Prof. PD Dr. Dominik Wiedemann, Martin H. Bernardi, Klaus Distelmaier, Georg Goliasch, Christian Hengstenberg, Alexander Hermann, Michael Holzer, Konrad Hoetzenecker, Walter Klepetko, György Lang, Andrea Lassnigg, Günther Laufer, Ingrid A. M. Magnet, Klaus Markstaller, Martin Röggla, Bernhard Rössler, Peter Schellongowski, Paul Simon, Edda Tschernko, Roman Ullrich, Daniel Zimpfer, Univ. Prof. Dr. Thomas Staudinger, COVID-19 ECMO Arbeitsgruppe Medizinische Universität Wien
Wichtige Hinweise
Im Manuskript werden Personenbezeichnungen der besseren Lesbarkeit wegen in nur einer Form verwendet, beziehen sich jedoch auf beide Geschlechter.

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Die aktuelle COVID-19-Pandemie, die durch das SARS-CoV‑2 ausgelöst wird, hat bereits in vielen betroffenen Ländern zu gravierenden Ressourcenengpässen der jeweiligen Gesundheitssysteme geführt. Obwohl sehr viele COVID-19-Patienten nur moderate Symptome zeigen, entwickelt eine Subgruppe ein schweres respiratorisches oder auch kardiales Versagen. Die extrakorporale Membranoxygenierung (ECMO) stellt eine wertvolle Therapieoption für Patienten mit therapierefraktärem Lungen- oder Herzversagen dar. Es bedarf klarer Empfehlungen, die den ECMO-Einsatz in dieser zahlenmäßig stetig steigenden Patientenpopulation regeln. Die ECMO-Arbeitsgruppe der Medizinischen Universität Wien hat daher die folgenden Empfehlungen für eine ECMO-Unterstützung bei COVID-19-Patienten formuliert.
Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2020

Wiener klinisches Magazin 4/2020 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama