Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.12.2014 | Leitthema | Sonderheft 2/2014

Pädiatrie & Pädologie 2/2014

Die späte Suche nach meinem Vater

Zeitschrift:
Pädiatrie & Pädologie > Sonderheft 2/2014
Autor:
V. Harwanegg

Zusammenfassung

Kinder, die ihre Mutter oder ihren Vater nicht kennen, sind häufig ihr Leben lang auf der Suche nach Antworten auf die Frage ihrer Abstammung und ihrer Identität. In diesem Beitrag schildere ich meine eigene Suche nach meinem Vater im Alter von 62 Jahren. Durch intensive Recherchen gelang es mir schließlich, meinen Vater ausfindig zu machen und mehr über sein Schicksal als griechischer Zwangsarbeiter während des Zweiten Weltkrieges in Österreich zu erfahren. In diesem Zusammenhang werden auch der historische Kontext sowie die Situation vieler Zwangsarbeiter aus dieser Zeit beleuchtet. Das Kennenlernen meines Vaters nach all den Jahren war einer der bedeutendsten Momente in meinem Leben.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2014

Pädiatrie & Pädologie 2/2014Zur Ausgabe