Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

20.03.2019 | Originalien | Ausgabe 2/2019

Journal für Urologie und Urogynäkologie/Österreich 2/2019

Kindliche Urolithiasis – ein Fallbericht und aktuelle Strategie

Zeitschrift:
Journal für Urologie und Urogynäkologie/Österreich > Ausgabe 2/2019
Autoren:
Dr. Felix Blasl-Kling, Prof. Dr. Ulrich Humke
Wichtige Hinweise

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Etwa 1 % aller Fälle der symptomatischen Urolithiasis in Deutschland betreffen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Wir präsentieren den Fall eines 5 Jahre alten Mädchens mit symptomatischer Nephrolithiasis, welche in unserer Klinik per ESWL behandelt und im weiteren Verlauf mit allen notwendigen Folgeeingriffen betreut wurde. Basierend auf den aktuellen Leitlinien folgt im Anschluss daran eine Darstellung der Abklärungs- und Behandlungs- Strategie der kindlichen Urolithiasis.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 2/2019

Journal für Urologie und Urogynäkologie/Österreich 2/2019 Zur Ausgabe