Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.11.2015 | fallbericht | Ausgabe 21-22/2015

Wiener Medizinische Wochenschrift 21-22/2015

Rezidivierende Mikrodislokationen von Schrittmachersonden aufgrund eines Aortenaneurysmas der Aorta ascendens

Zeitschrift:
Wiener Medizinische Wochenschrift > Ausgabe 21-22/2015
Autoren:
MD Dr. med. Barbara Bellmann, MD Bogdan G. Muntean, MD Verena Tscholl, MD Sebastian Biewener, MD Mattias Roser
Wichtige Hinweise
Einhaltung der ethischen Richtlinien.

Zusammenfassung

Wir berichten über eine 79 Jahre alte Patientin, die sich mit einem symptomatischen AV-Block Typ III vorstellte. Nachdem eine koronare Herzerkrankung invasiv ausgeschlossen wurde und echokardiographisch eine normale Pumpfunktion evaluiert werden konnte, erfolgte die Anlage eines Zweikammerschrittmachers. Nach zweifacher Mikrodislokation der rechtsventrikulären Sonde wurde eine Computertomographie des Herzens angefertigt. Hier zeigte sich ein ausgeprägtes Aneurysma der Aorta ascendens (5 cm) mit Kompression der Vena cava superior als Ursache. Der beschriebene Fall zeigt, dass bei rezidivierenden Mikro-Sondendislokationen auch an eine anatomische Pathologie gedacht werden muss.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 21-22/2015

Wiener Medizinische Wochenschrift 21-22/2015Zur Ausgabe