Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2019 | Ausgabe 1-2/2019

ProCare 1-2/2019

panorama

Zeitschrift:
ProCare > Ausgabe 1-2/2019
Das Jahr 2019 wurde von der amtierenden Bundesregierung zum Jahr der Pflege ausgerufen. Erste Eckpunkte der beabsichtigten Reformen wurden kurz vor Weihnachten im Masterplan Pflege präsentiert. Deutlich sind die Schwerpunkte im Bereich der Pflege von chronisch Kranken sowie bei der Pflege zu Hause gesetzt, wobei die Unterstützung pflegender Angehöriger hervorgehoben wird. Daher sind insbesondere pflegepolitisch die Rahmenbedingungen für die Nutzung der Pflegefachkompetenz in allen Settings, sowie die gesellschaftspolitische Wahrnehmung der Pflegeberufe zu bearbeiten. Ein wichtiger Punkt betrifft die Konkretisierung der Handlungsfelder aller Qualifikationsstufen der Pflegeberufe in der Pflegepraxis. Der Theorie-Praxistransfer stellt darüber hinaus alle Gesundheitsberufe vor Herausforderungen, geht es doch in erster Linie darum, bedürfnis- und bedarfsorientierte Prozesse, zur Verfügung zu stellen. In den kommenden Monaten gilt es daher, pflegepolitisch kompetent zu argumentieren, um die anstehenden Reformen nachhaltig zu positionieren und in den Systemen zu verankern. ...

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Sie möchten Zugang zu diesem Inhalt erhalten? Dann informieren Sie sich jetzt über unsere Produkte:

Abo für ProCare kostenpflichtig

Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1-2/2019

ProCare 1-2/2019 Zur Ausgabe

PflegeKolleg

Prophylaxen III