Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

01.02.2017 | Originalien | Ausgabe 1/2017

Pädiatrie & Pädologie 1/2017

Kinderyoga – bewirkt Großes bei unseren Kleinen

Zeitschrift:
Pädiatrie & Pädologie > Ausgabe 1/2017
Autor:
Sibylle Schöppel

Zusammenfassung

Professionelles Yoga ist ein effektiver Übungsweg zur Steigerung der körperlichen, psychischen und geistigen Gesundheit bei gleichzeitiger Förderung einer positiven Lebenseinstellung. Regelmäßiges Praktizieren von Yoga wirkt sich positiv auf Kinder und deren Entwicklung aus. Es fördert neben Freude, Beweglichkeit und Koordination auch maßgeblich Ausgeglichenheit, Konzentration, Selbstvertrauen und Gemeinschaftssinn. „Veredelung“ ist der zentrale Begriff für die Entwicklung positiver Charaktereigenschaften. Diese Lebenseinstellung hilft dem heranwachsenden jungen Menschen, sein Leben gesund, erfolgreich, freudvoll, selbstbewusst und gemeinschaftsorientiert zu gestalten.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Literatur
Über diesen Artikel

Weitere Artikel der Ausgabe 1/2017

Pädiatrie & Pädologie 1/2017 Zur Ausgabe