Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

23.11.2022 | originalarbeit

Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie: Versorgungssituation in Österreich

verfasst von: Dr. Thomas Trabi, Univ. Prof. Dr. Belinda Plattner, Univ. Prof. Dr. Kathrin Sevecke

Erschienen in: neuropsychiatrie

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

In Österreich herrscht ein eklatanter Mangel an eingetragenen Sachverständigen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Zu deren Aufgaben gehört die Begutachtung Jugendlicher in verschiedenen rechtlichen Fragestellungen, aber auch im Bereich der Behandlung und Versorgung psychisch kranker Straftäter in Haft findet sich ein deutlicher Mangel an Kinder- und Jugendpsychiatern. Dieser Mangel führt dazu, dass in der Praxis kinderpsychiatrische Fragestellungen oft von Psycholog:innen oder Erwachsenenpsychiatern beantwortet werden.
Gerade in der Gruppe inhaftierter Jugendlicher findet man einen überdurchschnittlich hohen Anteil psychischer Krankheiten. Es ist aber auch bekannt, dass Jugendliche mit – in erster Linie externalisierenden – psychischen Erkrankungen auch ein deutlich erhöhtes Risiko haben, delinquent zu werden. Eine adäquate jugendpsychiatrische Behandlung kann hier auch (Rückfall-) präventiven Effekt haben.
Um einen genauen Bedarf in Österreich zu erheben, fehlen die Zahlen. Diese Zahlen sollten dringend erhoben werden.
Weiters sollte auch die strukturierte Ausbildung im forensischen Bereich für Kinder- und Jugendpsychiater ausgebaut werden und auch eine Plattform zum Austausch und zur Supervision forensisch tätiger Kinderpsychiater wäre wünschenswert. Wenn es gelingt, den Bedarf in diesem Bereich zu decken kann letztendlich das Ziel erreicht werden, dass Kinder und Jugendliche tatsächlich nur von speziell ausgebildeten Kinder- und Jugendpsychiatern begutachtet werden.
Literatur
2.
Zurück zum Zitat BMJ/Bundesministerium für Justiz. Sicherheitsbericht 2020. Bericht über die Tätigkeit der Strafjustiz. Wien: Bundesministerium für Justiz; 2021. BMJ/Bundesministerium für Justiz. Sicherheitsbericht 2020. Bericht über die Tätigkeit der Strafjustiz. Wien: Bundesministerium für Justiz; 2021.
3.
4.
Zurück zum Zitat Colins O, et al. Psychiatric disorders in detained male adolescents: a systematic literature review. Can J Psychiatry. 2010;55:255–63. CrossRefPubMed Colins O, et al. Psychiatric disorders in detained male adolescents: a systematic literature review. Can J Psychiatry. 2010;55:255–63. CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Plattner B, Aebi M, Steinhausen HC, Bessler C. Psychopathological and comorbid disorders of incarcerated adolescents in Austria. Z Kinder Jugendpsychiar Psychother. 2011;30(4):231–40. CrossRef Plattner B, Aebi M, Steinhausen HC, Bessler C. Psychopathological and comorbid disorders of incarcerated adolescents in Austria. Z Kinder Jugendpsychiar Psychother. 2011;30(4):231–40. CrossRef
6.
Zurück zum Zitat Plattner B, et al. Psychopathology and offense types in detained male juveniles. Psychiatry Res. 2012;198(2):285–90. CrossRefPubMed Plattner B, et al. Psychopathology and offense types in detained male juveniles. Psychiatry Res. 2012;198(2):285–90. CrossRefPubMed
7.
Zurück zum Zitat Retz W, et al. Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder (ADHD), antisociality and delinquent behavior over the lifespan. Neurosci Biobehav Rev. 2011;120:236–48. CrossRef Retz W, et al. Attention-Deficit/Hyperactivity Disorder (ADHD), antisociality and delinquent behavior over the lifespan. Neurosci Biobehav Rev. 2011;120:236–48. CrossRef
8.
Zurück zum Zitat Plattner B, et al. Sex-specific predictors of criminal recidivism in a representative sample of incarcerated youth. Compr Psychiatry. 2009;50(5):400–7. CrossRefPubMed Plattner B, et al. Sex-specific predictors of criminal recidivism in a representative sample of incarcerated youth. Compr Psychiatry. 2009;50(5):400–7. CrossRefPubMed
9.
Zurück zum Zitat Lyons CL. The role of the child and adolescents psychiatrist in the adjudicatory assessment. Child Adolesc Psychiatr Clin N Am. 2016;25:61–9. CrossRefPubMed Lyons CL. The role of the child and adolescents psychiatrist in the adjudicatory assessment. Child Adolesc Psychiatr Clin N Am. 2016;25:61–9. CrossRefPubMed
10.
Zurück zum Zitat Herman SP, AACAP Official Action. Summary of the practice parameters for child custody evaluation. J Am Acad Child Adolesc Psychiatry. 1997;36(12):1784–7. CrossRefPubMed Herman SP, AACAP Official Action. Summary of the practice parameters for child custody evaluation. J Am Acad Child Adolesc Psychiatry. 1997;36(12):1784–7. CrossRefPubMed
11.
Zurück zum Zitat Coulborn Faller K. The cutting edge of forensic interviewing. J Child Sex Abus. 2020;29:129–37. CrossRefPubMed Coulborn Faller K. The cutting edge of forensic interviewing. J Child Sex Abus. 2020;29:129–37. CrossRefPubMed
Metadaten
Titel
Forensische Kinder- und Jugendpsychiatrie: Versorgungssituation in Österreich
verfasst von
Dr. Thomas Trabi
Univ. Prof. Dr. Belinda Plattner
Univ. Prof. Dr. Kathrin Sevecke
Publikationsdatum
23.11.2022
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
neuropsychiatrie
Print ISSN: 0948-6259
Elektronische ISSN: 2194-1327
DOI
https://doi.org/10.1007/s40211-022-00442-z