Skip to main content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Wiener klinische Wochenschrift 2/2016

01.04.2016 | leitlinien für die praxis

Diabetes mellitus – Definition, Klassifikation und Diagnose

verfasst von: Michael Roden

Erschienen in: Wiener klinische Wochenschrift | Sonderheft 2/2016

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Zusammenfassung

Diabetes mellitus bezeichnet eine Gruppe von heterogenen Erkrankungen, deren gemeinsamer Befund die Erhöhung der Blutglukose ist. Die gegenwärtigen Klassifikationen von Diabetes mellitus Typ 1–4 werden beschrieben und die wesentlichen Merkmale von Typ 1 und Typ 2 Diabetes werden zur besseren Unterscheidung dieser Diabetestypen gegenübergestellt. Darüber hinaus werden die Kriterien für die korrekte biochemische Diagnose unter Nüchtern-Bedingungen und im oralen Glukosetoleranz-Test sowie die Anwendung des Hämoglobin A1c (HbA1c) zusammengefasst. Diese Daten bilden die Grundlage der Empfehlungen der Österreichischen Diabetes-Gesellschaft für die klinische Praxis der Diabetesbehandlung.
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Kerner W, Brückel J. Definition, Klassifikation und Diagnostik des Diabetes mellitus. Diabetol Stoffwechs. 2011;6 Suppl 2:107–10. (Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG)). CrossRef Kerner W, Brückel J. Definition, Klassifikation und Diagnostik des Diabetes mellitus. Diabetol Stoffwechs. 2011;6 Suppl 2:107–10. (Praxisempfehlungen der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG)). CrossRef
2.
Zurück zum Zitat American Diabetes Association. Standards of Medical Care in Diabetes – 2015. Classification and diagnosis of diabetes. Diabetes Care. 2015;38 Suppl 1:S8–16. CrossRef American Diabetes Association. Standards of Medical Care in Diabetes – 2015. Classification and diagnosis of diabetes. Diabetes Care. 2015;38 Suppl 1:S8–16. CrossRef
3.
Zurück zum Zitat Report of a World Health Organization Consultation. Use of glycated haemoglobin (HbA1c) in the diagnosis of diabetes mellitus. Diabetes Res Clin Pract. 2011;93:299–309. CrossRef Report of a World Health Organization Consultation. Use of glycated haemoglobin (HbA1c) in the diagnosis of diabetes mellitus. Diabetes Res Clin Pract. 2011;93:299–309. CrossRef
4.
Zurück zum Zitat Roden M. Diabetes mellitus: definition, classification and diagnosis. Wien Klin Wochenschr. 2012;124 Suppl 2:1–3. CrossRefPubMed Roden M. Diabetes mellitus: definition, classification and diagnosis. Wien Klin Wochenschr. 2012;124 Suppl 2:1–3. CrossRefPubMed
5.
Zurück zum Zitat Kowall B, Rathmann W. HbA1c for diagnosis of type 2 diabetes. Is there an optimal cut point to assess high risk of diabetes complications, and how well does the 6.5 % cutoff perform? Diab Met Syn Obes. 2013;6:477–91. CrossRef Kowall B, Rathmann W. HbA1c for diagnosis of type 2 diabetes. Is there an optimal cut point to assess high risk of diabetes complications, and how well does the 6.5 % cutoff perform? Diab Met Syn Obes. 2013;6:477–91. CrossRef
Metadaten
Titel
Diabetes mellitus – Definition, Klassifikation und Diagnose
verfasst von
Michael Roden
Publikationsdatum
01.04.2016
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Wiener klinische Wochenschrift / Ausgabe Sonderheft 2/2016
Print ISSN: 0043-5325
Elektronische ISSN: 1613-7671
DOI
https://doi.org/10.1007/s00508-015-0931-3

Weitere Artikel der Sonderheft 2/2016

Wiener klinische Wochenschrift 2/2016 Zur Ausgabe