Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: Urologie in der Praxis 4/2021

09.11.2021 | Die urologische Blickdiagnose

Blickdiagnose Urologie

verfasst von: Dr. med. Michael Thüring, Yasmin Trachsel, Hubert John

Erschienen in: Urologie in der Praxis | Ausgabe 4/2021

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Ein 64-jähriger Patient stellte sich mit stärksten Unterbauchschmerzen vor. Das Wasserlassen sei seit dem Vorabend nicht mehr möglich, nachdem ihm zuvor nach Gartenarbeiten Blut im Urin aufgefallen sei. Dysurische Beschwerden, Fieber, Schüttelfrost oder Pollakisurie verneinte der Patient. Bereits in den vergangenen Monaten sei es hin und wieder zu Blut im Urin gekommen. Da die Episoden jeweils spontan sistierten, sei er nicht stark beunruhigt gewesen. Der Harnstrahl sei seit Jahren abgeschwächt, bei der Miktion sei ein Pressen notwendig. Die letzte Hausarztvorstellung sei schon Jahre her. Der Patient nimmt keine Antikoagulantien ein. Es besteht ein Nikotinkonsum von kumulativ 60 pack years. …
Metadaten
Titel
Blickdiagnose Urologie
verfasst von
Dr. med. Michael Thüring
Yasmin Trachsel
Hubert John
Publikationsdatum
09.11.2021
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Urologie in der Praxis / Ausgabe 4/2021
Print ISSN: 2661-8737
Elektronische ISSN: 2661-8745
DOI
https://doi.org/10.1007/s41973-021-00160-z