Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Ärzte Woche

04.03.2022 | Schmerztherapie

Prophylaxe, Diagnose, Therapieder Post-Zoster-Neuralgie

verfasst von: Sabine Sator

share
TEILEN
print
DRUCKEN

In der Behandlung der Post-ZosterNeuralgie kann Schmerzfreiheit oder Schmerzlinderung in den meisten Fällen mittels adäquater oraler bzw. parenteraler Medikamentengabe oder durch Kombination invasiver Maßnahmen erreicht werden. Invasive Verfahren sind nie als alleinige Therapieform, sondern immer im Rahmen eines multimodalen Therapiekonzeptes sinnvoll.

Metadaten
Titel
Prophylaxe, Diagnose, Therapieder Post-Zoster-Neuralgie
Schlagwort
Schmerztherapie
Publikationsdatum
04.03.2022
Zeitung
Ärzte Woche
Ausgabe 10/2022