Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

31.07.2019 | Neurologie | Neurologie

Die Gehirn-Herz-Interaktion

Akute Bradykardie/Asystolie – epileptischer Anfall oder kardiale Synkope?

Zeitschrift:
psychopraxis. neuropraxis
Autor:
Dr. Stephanie Hödl
Wichtige Hinweise

Hinweis des Verlags

Der Verlag bleibt in Hinblick auf geografische Zuordnungen und Gebietsbezeichnungen in veröffentlichten Karten und Institutsadressen neutral.

Zusammenfassung

Die Gehirn-Herz-Interaktion ist ein umfangreiches Thema mit großer Bedeutung in der Diagnose, Differenzialdiagnose und ätiologischen Ausarbeitung neurologischer Erkrankungen. Mit Fokus auf iktale Bradykardie und Asystolie versus primäre kardiale Rhythmusstörungen präsentieren wir 2 Fallberichte, die die Schwierigkeiten der Differenzialdiagnostik deutlich machen.

Bitte loggen Sie sich ein, um Zugang zu diesem Inhalt zu erhalten

Über diesen Artikel

Neue App: SpringerMed Fortbildung

Jetzt per App am Handy oder Tablet DFP-Fortbildungen absolvieren.
DFP-Punkte in 8 Fachbereichen sammeln, keine neue Registrierung nötig!

Bildnachweise