Skip to main content
Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis 6/2023

23.10.2023 | Psychiatrie

Natur und Kunst für Leib und Seele

Der Park des Staunens und die Kunstgruppe Retz

verfasst von: Bernhard Antoni-Bubestinger

Erschienen in: psychopraxis. neuropraxis | Ausgabe 6/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Zusammenfassung

Raumanalyse des Skulpturenparks im Kunstmuseum Waldviertel. Beschrieben wird seine Entstehung, das Entwurfsverfahren des Automatismus. Die Gemeinsamkeiten von Archaik, Kindheit und Art brut (Kunstgruppe Retz) sind hierbei von grundlegender Bedeutung. Das Zusammenspiel zwischen Natur und Kunst (A-Funktionalität) unterstützt und verstärkt das Wohlbefinden der Besucher:innen. Aus der Beobachtung wird Entdeckung und Anteilnahme. Die Beziehung von Raum und Zwischenraum, Körper und Leere schafft ein Raumkontinuum, einen Verstärkerraum, der die schöpferischen Kräfte im Menschen aufspürt und aktiviert.
Fußnoten
1
das für Warlamis nicht nur in der Kunstpraxis des zwanzigsten Jahrhunderts liegt, sondern auch in der viel älteren Vorstellung der sogenannten „nicht von Menschenhand gemachten“ Bilder (Archiropieta) der Anfänge christlicher Kunst.
 
2
Variszisches Gebirge. Das Waldviertel. Zeuge einer bewegten geologischen Vergangenheit/Univ. Prof. Dr. Gerhard Fuchs/Geologische Bundesanstalt Wien, im Katalog „Trilogie der Steine“, Kunstmuseum Waldviertel 1994 (siehe weiterführende Literatur).
 
Literatur
1.
Zurück zum Zitat Kunstmuseum Waldviertel (2019) Glückliche Räume, Ausstellungskatalog Kunstmuseum Waldviertel (2019) Glückliche Räume, Ausstellungskatalog
2.
Zurück zum Zitat Antoni B Der Park des Staunens (Kunstmuseum Waldviertel) Antoni B Der Park des Staunens (Kunstmuseum Waldviertel)
3.
Zurück zum Zitat Kunstgruppe Retz (2023) Art Vital (Bibliothek der Provinz) Kunstgruppe Retz (2023) Art Vital (Bibliothek der Provinz)
4.
Zurück zum Zitat Kunstmuseum Waldviertel (2018) WunderWald, Ausstellungskatalog Kunstmuseum Waldviertel (2018) WunderWald, Ausstellungskatalog
5.
Zurück zum Zitat Trilogie der Steine, Ausstellungskatalog Kunstforum Waldviertel (1994). Fuchs G Das Waldviertel – Geologische Vergangenheit Trilogie der Steine, Ausstellungskatalog Kunstforum Waldviertel (1994). Fuchs G Das Waldviertel – Geologische Vergangenheit
6.
Zurück zum Zitat Sternberg EM (Hrsg) Heilende Räume. Crotona, Amerang Sternberg EM (Hrsg) Heilende Räume. Crotona, Amerang
7.
Zurück zum Zitat de Botton A Glück und Architektur. S. Fischer, Frankfurt am Main de Botton A Glück und Architektur. S. Fischer, Frankfurt am Main
8.
Zurück zum Zitat Barth U, Maschke T (Hrsg) Dimensionen pädagogischer Räume. Edition Kunstschrift. Residenz, Salzburg Barth U, Maschke T (Hrsg) Dimensionen pädagogischer Räume. Edition Kunstschrift. Residenz, Salzburg
9.
Zurück zum Zitat Heidegger M Bauen Wohnen Denken. Coppenrath, Münster Heidegger M Bauen Wohnen Denken. Coppenrath, Münster
10.
Zurück zum Zitat Ehrenberg A Das erschöpfte Selbst. Campus Bibliothek, Frankfurt am Main Ehrenberg A Das erschöpfte Selbst. Campus Bibliothek, Frankfurt am Main
11.
Zurück zum Zitat Bachelard G Poetik des Raumes. S. Fischer, Frankfurt am Main Bachelard G Poetik des Raumes. S. Fischer, Frankfurt am Main
12.
Zurück zum Zitat Hall ET Die Sprache des Raumes. Schwann, Düsseldorf Hall ET Die Sprache des Raumes. Schwann, Düsseldorf
13.
Zurück zum Zitat Seel M Eine Ästhetik der Natur. Suhrkamp, Berlin Seel M Eine Ästhetik der Natur. Suhrkamp, Berlin
Metadaten
Titel
Natur und Kunst für Leib und Seele
Der Park des Staunens und die Kunstgruppe Retz
verfasst von
Bernhard Antoni-Bubestinger
Publikationsdatum
23.10.2023
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
psychopraxis. neuropraxis / Ausgabe 6/2023
Print ISSN: 2197-9707
Elektronische ISSN: 2197-9715
DOI
https://doi.org/10.1007/s00739-023-00952-7

Weitere Artikel der Ausgabe 6/2023

psychopraxis. neuropraxis 6/2023 Zur Ausgabe

Panorama

Panorama