Skip to main content
main-content

Tipp

Weitere Artikel dieser Ausgabe durch Wischen aufrufen

Erschienen in: ProCare 3/2019

01.03.2019 | geriatrie

Musik — Therapie für die Seele

Nutzungsweisen und psychosoziale Ressourcen

verfasst von: Dr. Thomas Schäfer, Jasmin Riedel

Erschienen in: ProCare | Ausgabe 3/2019

Einloggen, um Zugang zu erhalten
share
TEILEN

Auszug

Musikhören hat zahlreiche positive Effekte. Im Alter sollten sich viele davon zur Minderung affektiver Probleme, zur Verbesserung der sozialen Teilhabe und der Steigerung des Wohlbefindens einsetzen lassen. Die Studie untersucht, ob sich die grundlegenden Nutzungsweisen des Musikhörens im Alter von denen bei jüngeren Personen unterscheiden, welcher Bedarf an Zugang zu musikalischen Angeboten herrscht und wie dieser umgesetzt werden könnte. …
Fußnoten
1
Hartogh T (2008) Musizieren und Musikhören im Alter — ein Aufgabenfeld der Musikpädagogik. In: Gembris H (Hrsg) Musik im Alter. Soziokulturelle Rahmenbedingungen und individuelle Möglichkeiten. Peter Lang, Frankfurt a.M., S281–297; S 157
 
Metadaten
Titel
Musik — Therapie für die Seele
Nutzungsweisen und psychosoziale Ressourcen
verfasst von
Dr. Thomas Schäfer
Jasmin Riedel
Publikationsdatum
01.03.2019
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
ProCare / Ausgabe 3/2019
Print ISSN: 0949-7323
Elektronische ISSN: 1613-7574
DOI
https://doi.org/10.1007/s00735-019-1033-7

Weitere Artikel der Ausgabe 3/2019

ProCare 3/2019 Zur Ausgabe