Skip to main content
Erschienen in: Urologie in der Praxis 4/2023

27.11.2023 | Die Urologische Blickdiagnose

Blickdiagnose Urologie

verfasst von: Luca Sabbatini, Med. pract., Yasmin Heiniger, Hubert John

Erschienen in: Urologie in der Praxis | Ausgabe 4/2023

Einloggen, um Zugang zu erhalten

Auszug

Ein 43-jähriger Mann stellt sich aufgrund einer seit mindestens 4 h bestehenden schmerzhaften Erektion auf der Notfallstation vor. Die Erektion habe ohne sexuelle Erregung begonnen und habe keinen bestimmten Auslöser gehabt. Mit der Zeit hätte der Penis zu schmerzen begonnen. Miktionsprobleme, Makrohämaturie oder Hodenschmerzen werden verneint. Es sei ein Erstereignis, und urogenitale Traumata oder Infektionen werden verneint. Vorerkrankungen oder regelmässige Medikamenteneinnahme sind nicht vorhanden. In der klinischen Untersuchung zeigt sich eine schmerzhafte Erektion. Eine Blutgasanalyse des Corpus cavernosum penis zeigt folgenden Befund (Tab.  1). Wie interpretieren Sie diesen Befund? Welche Diagnose könnte diesem Befund zugrunde liegen?
Tab. 1
Venöse Blutgasanalyse Corpus cavernosum penis
Blutgasergebnis
pO 2
25 mm Hg
pCO 2
88 mm Hg
Säure-Basen-Status
pH
7,15
cHCO 3
3,6 mmol/l
Anionen-Gap
30 mmol/l
„Base excess“ (BE)
−25 mmol/l
Oxymetrieergebnis
ctHb
130 g/l
Hctc
27 %
sO 2
45 %
Tab. 2
Optionen der intrakavernösen Injektionstherapie bei Low-Flow-Priapismus
Medikament
Dosierung
Phenylephrin
Intrakavernöse Injektion von 200 μg alle 3–5 min
Max. Dosis: 1 mg/1 h
Noradrenalin
Intrakavernöse Injektion von 1–2 ml von 1 mg/ml in 1000 ml NaCl
Adrenalin
Intrakavernöse Injektion von 1–2 ml von 1 mg/ml in 1000 ml NaCl
Etilefrin
Intrakavernöse Injektion von 2,5 mg in 1–2 ml NaCl-Lösung
Literatur
Metadaten
Titel
Blickdiagnose Urologie
verfasst von
Luca Sabbatini, Med. pract.
Yasmin Heiniger
Hubert John
Publikationsdatum
27.11.2023
Verlag
Springer Vienna
Erschienen in
Urologie in der Praxis / Ausgabe 4/2023
Print ISSN: 2661-8737
Elektronische ISSN: 2661-8745
DOI
https://doi.org/10.1007/s41973-023-00237-x

Weitere Artikel der Ausgabe 4/2023

Urologie in der Praxis 4/2023 Zur Ausgabe

News-Screen Urologie

News-Screen Urologie

Éditorial

Éditorial

Editorial

Editorial